Campagnolo, Katalog 1995

Vorschau (3,18 MiB)

Lieber Sportsfreund, Die Saison 1994 gab uns die Möglichkeit die ersten 60 Jahre des Bestehens unserer Firma auf der besten Art und Weise zu feiern. 60 Jahre Leidenschaft, Professionalität und Hingabe, die als regelre- chte Mission aufgefasst wurden, um tausen-den von Begeisterten ständig ein zeitgerechtes Pro- dukt anzubieten, das das Tempo der technischen Entwicklungen des moder- nen Zeitalters einhält. In diesem Geiste, dem wir über all diese Jahre treu geblieben sind, haben wir die neue Produktlinie 1995 entwickelt und zur Tatsache gemacht. In den folgenden Seiten möchten wir unsere neuen Produkte vorstellen und wünschen, daß Ihnen der vorliegende Katalog während der gesamten kom- menden Saison begleiten wird. Jede einzelne Komponente die Sie entdecken wer- den ist das Ergebnis der Einfallskraft und der langjährigen Erfahrung unserer Ingenieure sowie der Investitionen, die wir in den letzten Jahren in den Bereichen Forschung und Entwicklung, in der Erneuerung der Entwürfe und der Produktions- techniken nach dem jüngsten Stand der modernen Technologie getätigt haben. Die erbitterte Suche, auch seitens einiger der größten Radrennstars, sich immer mehr der Perfektion zu nähern, ermöglichte es uns eine Produktpalette zu entwer- fen, die bereits das nächste Jahrtausend ins Auge fasst und einen ständig wachsenden Benutzerkreis anspricht: Komponenten für eine neue Generation des Fahrrades, die Ihrer sportlichen Leidenschaft eine neue Anziehungskraft verleihen werden. Gemeinsam werden wir das nächste Jahrhundert angehen, mit dem festen Willen die Qualität Ihrer Leistung durch die Ergebnisse unseres Bemühens zu verbessern. Mit sportlichen Grüssen, Valentino Campagnolo DER WUNSCH ZU WECHSELN Leistungsstärke, Innovation und Zuverlässigkeit, dies waren in den letzten Jahren für die Firma cam- pagnolo die Hauptziele, für die im Bereich der Produktentwicklung keine Anstrengung gescheut wurde, um bisher unerreichte Spitzenleistungen zu erzielen. Allen die Möglichkeit zu bieten von diesen technologischen Ergebnissen Nutzen zu ziehen, das war der Hauptgedanke in der Verwirklichung der neuen Produktpalette: jedem Sportsbegeisterten zu ermöglichen bei gleichem Komfort und ohne Unterschiede in Fragen der Sicherheit mit jeder Campagnolo-Komponentengruppe, bzw. jeder einzelnen Campagnolo-Komponente das selbe Fahrgefühl zu erleben. Bei den inzwischen etablierten ERGOPOWER Brems-Schalthebel, wo die Verwendung von Carbon auch auf die Chorus-Hebel ausgeweitet wurde, konnten dank eines neuen, noch moderneren und noch bissigeren Designs für die gesamte Produktpalette gültige Gewichtsersparnisse erzielt werden. Ausschlaggebend sind die an den neuen Schaltwerken und Umwerfern eingeführten Lösungen, durch die sämtliche Schaltvorgänge nun deutlich sensibeler geworden sind. Alle beweglichen Einheiten der ERGOPOWER-Hebel, seien es Kugellager, das neue BB-SYSTEM, oder selbstschmie- rende Buchsen, sowie die an den Schalwerken und den Umwerfern neu eingeführten Mechanismen, wie die völlig erneuerten Rückholfedern, verleihen dem Konzept der “Benutzerfreundlichkeit” des Fahrrades einen merklichen Aufschub: Schalt- und Bremsvorgänge erfolgen bei maximaler Sicherheit noch präziser und erfordern einen noch geringeren Kraftaufwand. Diese Leistungen konnten auch dank der EXA-DRIVE® Kettenblätter und Ritzel erreicht werden, die bei sämtlichen Gruppen der Produktpalette Campagnolo eingeführt wurden. Dank des besonderen Designs der einzelenen Zähne und einer genau studierten Phasenstellung der EXA-DRIVE® Ritzel und Kettenblätter zueinander, sind die Schaltvorgänge des Schaltwerks und des Umwerfers nun sicherer, schneller und vor allem bei jeglicher Kettenspannung möglich, also auch bei vollem Krafteinsatz und ohne dabei den Druck auf die Tretkurbeln vermindern zu müssen. Besondere Aufmerksamkeit wurde der Entwickluing von neuen Lösungen gewidmet, die noch tief- greifendere Gewichtsersparnisse in Aussicht stellen. Ohne dabei in geringstem Maße die Sicherheit und die Zuverlässigkeit des Produktes zu beeinträchtigen, wurden die Kettenradgarnituren unserer gesamten Produktlinie im Bereich der Straßenräder mit “Low-Profile” Tretkurbeln und besonderen auf die Tretlager neu angepaßten Lagerschalen erzeugt. Die Record-Gruppe, die Erneuerungen von heute für den Radsport von morgen. Die Komponentengruppe die von den größten Profi-Stars gefahren wird, wo die Eigenschaften jeder einzelnen Komponente extrem belastet und ausgenützt werden. Die Record Gruppe steht für das Beste, das einem Anhänger des Radsports geboten werden kann. In jeder Komponente der Gruppe steckt der energische Einsatz mit dem wir jedes neue Projekt angehen, als Zeichen der Überzeugung mit der die Firma Campagnolo an den Start des nächsten Jahrtausends geht Zahlreiche neue Entwürfe bezeugen dies, wie zum Beispiel die stärker profilierte, wesentlich leichtere Kettenradgarnitur, die sich fast unsichtbar an das neu entworfene Tretlager anschließt, der neue Kettenwerfer der in Verbindung mit den EXA-DRIVE®.Kettenblättern ein Umwerfen bei angespannter Kette erlaubt. Auch dem Design und dem allgemeinen optischen Eindruck wurde höchste Aufmerksamkeit geschenkt: man nehme den neuen mit dem BB-SYSTEM versehenen Record-ERGOPOWER Record steht für Leistung, Funktionsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Asthetik, unabdingbare Eigenschaften für eine Gruppe der Meisterklasse, die hiermit Ihre Führungsposition unte den Komponenten des Radrennsports bestätigt Record, die Gruppe von heute für den Radsport der Zukunft 1 a = CRAMKSET = Fa D DIVE ERGOZOWER loy VPAROFUZ I DD Ö-393ED a En TRETLAGER: die Entwicklung einer neuen Generation von sogenannten Low Profile” Treikurbeln hat zum Entwurf eines neuen Patronen-Tretlagers mit einer verkürzten Tretlagerachse geführt. Außer der wesentlichen Gewichtsreduzierung ergibt sich hierdurch der Vorteil einer größeren Bie egefesiigkeit der Treilagerachse, wodurch auch unter vollem Antritt der Kraftaufwand des Fahrers ohne Verluste an der Tretlagerachse zur Fortbewegung weitergeleitet wird. Die aus wärmebehandeltem Edelstahl gewonnene Tretlagerachse dreht sich über drei Kugellager (zwei befinden sich auf der rechten am stärksten belasteten Seite) die von einem völlig abgedichtelen Gahäuse geschützt sind. Als zusätzlichzer Schutz gegen das Eindringen von Schmutz dienen zwei abnehmbare Buchsen die mit lippen- orligen vulkanisierten Dichtungsmanschetten versehen sind I EZ ae EXA-DRIVE® RITZEL: die inzwischen bewährten EXA-DRIVE® Ritzel sind ein Symbol des unternommenen Aufwands zur Entwicklung eines perfek- ten, zeitgerechten und zuverlößlichen Antriebssystems. Das Angebot der Ritzelpakete wurde weiter ausgebaut, um jeglichen Bedürfnissen entgegen- zukommen, vom professionellen Leistungssport, zur Amateurtätigkeit, bis hin zur Freizeilbetäligung. Die aus Edelstahl erzeugten nickelverchromten Ritzel sind mit neuen Zahnprofilen versehen, die untereinander in genau abge- stimmten Phasen gestellt sind, sodaf es nun möglich ist unter Last und sogar bei maximaler Kettenspannung zu schalten ER GOPOWER: die Verwendung von C Als Ableitung der bei der Entwicklung der Record-Gruppe gesammelten Erfahrungen und des hierbei eingesetzten technologischen Aufwands, erfreut sich die Chorus-Gruppe auf Grund ihrer Vielseitigkeit einer großen Nachfrage: Die Vielseitigkeit stellt ein wichtiges Merkmal im Bereich der Fahrradkomponenten dar, sei es ob sie vorwiegend im Leistungssport, im Amateursport oder als Freizeitbeschäftigung Anwendung finden. Auch wenn die Chorus-Gruppe nicht ganz dem Niveau der Record-Gruppe entspricht, so weist sie in Sachen Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit bei allen Komponenten die selben Eigenschaften auf, vom Antriebssystem (EXA-DRIVE®, ERGOPOWER unsw.) bis zur Bremsvorrichtung Weitere Verbesserungen wurden eingeführt, um ein einwandfreies indexiertes Antriebssystem zu verwirklichen, das unter den unterschiedlichsten Bedingungen einsatzfähig ist Besonderer Wert wurde auf Gewichtsverminderung gelegt, wie zum Beispiel bei den ERGOPOWER-Hebeln zu deren Herstellung kohlefaserverstärkter Kunststoff eingesetzt wurde Hervorragend geeignet für den Leistungssport, stellt die Chorus-Gruppe auch einen treuen Weggefährten für den Tourenfahrer dar, der von seiner Maschine absolute Perfektion 058 \ erlangt. = >» 2 er 1 ORAMKSET ZEROsT = ERGOPOWER ewf- / DIVE * ” VI mi Low-PROENE — Zus : DD N = EZ D-SPEED Exä-Dewe BEE dd STEUERSATZ: Die gesamte Linie der Steuersätze wurde vollkommen neu entworfen.Das leichtere und aerodynamisch vorteilhaftere Design verleiht ein sehr bissiges Aussehen, ein Merkmal der Campagnolo Komponenten der neuen Produktpalette. Sämtliche Campagnolo Steuersätze bestehen aus Alu-lagerscholengehäuse mit eingesetzten Kugellaufbahnen. Die Konen sind aus hoch widerstandsfähigem induktionsgehärtetem Stahl, um ein Zerspringen der Bestandteile im Kern zu vermeiden, da diese Teile wäh- rend der Montage und im Gebrauch hoher Bruchgefahr ausgesetzt sind.Alle Campagnolo Steuersätze sind außerdem mit dem SELFORM System versehen, eine stoßdämpfende Behandlung der Kugellaufflächen der unteren Lagerschale, durch die die Gefahr vermindert wird, daß die Laufbahnen durch die Kugeln “gepunktet” werden können | I I m. 7 ERGOPOWER: die CHORUS-ERGOPOWER entsprechen in der Funktion den Record-Ergopower. Wie bei der Record-Gruppe konnte durch den Einsatz von kohlefaserverstärktem Kunststoff eine mit herkömmlichen Werkstoffen kaum denkbare Gewichtsersparnis erzielt werden. Die Getriebeeinheiten der verschiedenen Hebelmechanismen liegen auf selbst- schmierenden Buchsen und garantieren große Präzision und ausgesproche- ne Sensibilität beim Schalten. Das Gewicht der beiden Alu- Bedienungshebel ist weiter herabgesetzt worden Hohe Aufmerksamkeit wurde dem Faktor Ergonomie zugeteilt: Die Griffgummis haben ein verbessertes Design und sind aus Silikon-Gummi BREMSEN: Mit dem neuen Dual Chorus-Bremsen aus legiertem Möglichkeit, um eine maximale Bruchtest sten. Alle Gelenkverbindungen ruhen auf renden Buchsen. Eine zweifache Einst mebelarme zu den Felgenrändern erlauben es dıe sönlichen Angewohnheiten des Fahrers und auf die jewe gen Bedü des Rahmens abzustimmen. Neue Bremsklötze die entwickelt wurden, u auch bei Nässe die Bremseigenschaften zu verbessern, vervollständigen die Ausrüstung der neuen Chorus-Bremsen Unter den Gruppen die im Wettbewerb Anwendung finden stellt die Athena-Gruppe eine ausgezeichnete Alternative zu den Top-Gruppen der Campagnolo Produktpalette dar. Der Name Athena hat sich bereits im Umfeld der Amateursportler und der Fahrradbegeisterten bewährt. Die in den einzelnen Komponenten der Gruppe erkennenbaren technischen Privilege sind das Ergebnis langjähriger Erfahrungen in Theorie und Praxis, Erfahrungen die die ausschließlichen Vorteile der Athena-Gruppe bekunden. Dieselbe für die Entwicklung und bei der Herstellung der Profi-Gruppen angewandte Technologie wurde bei der Athena-Gruppe eingesetzt, wodurch ein ausgesprochenes Qualitätsprodukt allen zugängig gemacht wird. Abgesehen von dem erheblichen technologischen Stellenwert, zeichnet sich die Athena- Gruppe durch die besondere Pflege der Details aus. Dies ergibt einen modernen und ange- nehmen optischen Eindruck, ein Merkmal das alle Campagnolo-Produkte kennzeichnet. Die Eigenschaften in Fragen der Funktion und der Qualität entsprechen der Tradion der Firma, das Ergebnis einer über 60-jährigen Erfahrung auf den Straßen der ganzen Welt. | nn ö a 1 CRAMKSET en) > ERGOPOWER K4l-/LIRIVE " — low-ra0ms 7 3 5 NS Fa D Bon yE a ACHON a EEE EIAMIRIVE MWIONOPLANER ERGOPOWER: In der Funktion und in der Herstellung basieren die Atheno-Ergopower auf den selben Grundlagen und entsprechen voll und ganz den Eigenschaften der SchaltBremseinheiten der Spitzengruppen: es kann z.B. mit einer einzigen Hebelbetätigung um 1,2 oder 3 Ritzel nach oben- bzw. um bis zu 8 Ritzel in einem Zuge heruntergeschalten werden Hinzu kommt, daß der linke Schalthebel bereits für die Verwendung mit einer dreifach-Keitenradgarnitur ausgerichtet ist.Die Bedienungshebel für Bremsen, Schaltwerk und Kettenwerfer sind aus polierter und eloxierter Alu- Legierung. Die Drehgelenke liegen auf selbstschmierenden Buchsen. Der eigens entworfene Griffüberzug besteht aus schwarzem Naturgummi SATTELSTÜTZE: Für die Athena-Gruppe wurde eine zur Gänze aus Aluminium bestehende neue Sattelstütze entworfen; die profilierte KETTENRADGA RNITUR: Für s Sattelkerze bietet einen noch geringeren Luftwiderstand. In den Halterungsstegen befinden sich eigens geformte Rillen, durch die die Vielfalt der derzeit angebotenen Sattel einen sicheren Halt finden. Dem Benutzer bietet sich die Freiheit ohne Schwierigkeiten, bei höchstem Komfort die beste Sattelposition zu finden, da die Sattelstellung in Abstufungen von jeweils 2 Grad variiert werden kann % 1 Die Kontaktoberflächen der Halterungsstege sind mit einem A| Fischgrätenprofil versehen, sodaß ein solider Halt geboten wird und jegli che Verschiebungsrisiken ausgeschlossen werden können Mit der Veloce-Gruppe bekundet Campagnolo das Bestreben sich zum ersten Mal mit vollem Einsatz auf dem Markt der industriellen Fahrradmontage und der großen internationalen Fahrradfabriken zu behaupten. Die selbe Entschlossenheit, die bei den Gruppen des höheren Preissegments zu erkennen ist, wurde von Campagnolo bei der Verwirklichung diesere Gruppe eingesetzt, Komponenten die durch ihre einwandreie Leistung hervorstehen und einer breiteren Schicht von Anhängern und Amateuren des Radsports gewidmet sind. Die technische Performance dieser Gruppe entspricht den Produkten des oberen Preissegments: ERGOPOWER, EXA-DRIVE®- Ritzel und Kettenblätter, 8-fach Zahnkränze, Low-Profile Ketteradgarnituren, ... Besondere Aufmerksamkeit haben unsere Experten der Produktforschung und Entwicklung der Aufgabe gewidmet eine alternative Oberflächenbehandlung zum traditionellen Polieren und Eloxieren der Teile zu finden: Dies führte zu “NYTECH” mit seiner kennzeichnenden und “spritzigen” Farbe, die sich gerade beim jugendlichen Publikum großer Beliebtheit erfreut und dieser Gruppe eine starke Persönlichkeit verleiht. Für das serienmäßig hergestellte Rennrad, aber auch für die maßgeschneiderte Rennmaschine, die Veloce-Gruppe ist solide, leicht, in jeder Fahrsituation zuverlässig, ein Qualitätsprodukt mit den für alle Campagnolo-Gruppen typischen Leistungen = \ , za 1 CRAMKSET = Zw /)) VE SRGOPOWER / OWIROFUE 2 N EN a £ SIzZ pe REIT i = ACHOM D-SPEED EXA- Der Vz Wlomoruamea BREMSEN: Bei den neuen Veloce Bremsen handelt es sich um Caliper Bremsen mit dem MONOPLANER System zwischen den beiden Hebelarmen, damit gerade der Sicherheitsfaktor in jeder Fahrsituation an erster Stelle liegt. Die beiden Bremsschuhträger sind ineinander gebaut und das besondere Design verleiht den Bremsen trotz der fließenden Linie Solidität. Obengenanntes System versichert eine vollkommen ausgeglichene Handlung der beiden Bremsarme und schließt die Bildung von Vibrationen aus. Die Trägerarme der Bremsschuhe sind aus formgepresster Alu Legierung. Das Design der Bremsschuhe ist das Ergebnis einer langen Studie von Campagnolo, um in jeder Einsatzsitualion ein verzögerungs- freies Bremsen zu garantieren KETTENWERFER: In der Folge detaillierter Studien des Schaltens de Keitenblofte e ter zu steigern wurden in der gesamten neuen Produktpalette die auf die neue Antriebskeite angepaßten Schalträdchen eingeführt. Hierdurch wird eine größere Präzision des Schaltvorgangs gewährleistet, indem die Antriebskette ständig auf einer optimalen Linie zum jeweils gewählten Ritzel steht Alle Bestandteile des Mechanismus liegen auf selbstschmierenden Buchsen SCHALTWERK: Um die Schaltleistung der Campagnolo Schaltwerke wei- und versichern eine höhere Lebensdauer der Komponente Die Mirage-Gruppe stellt in der Eroberung neuer Marktanteile des industriellen Fahrradbaus einen neuen Schritt nach vorne dar und ist bei den ausschlaggebenden internationalen Fahrradfabriken auf große Begeisterung gestoßen. Mirage ist die Antwort für alle diejenigen, die die selben Funktionen und Leistungen einer Gruppe des oberen Preissegments verlangen. Wenn sich die Gruppe auch im unteren Preissegment ansiedelt, so handel es sich bei den gebotenen Leistungen um den für Campagnolo üblichen Standard: 16-Gangschaltung mit EXA DRIVE® Kettenblätter und Ritzel, ERGOPOWER mit zwei getrennten Schalthebeln, neue “Low-Profile” Kettenradgarnitur, 8-fach Kassettennabe, Aluminium-Sicherheitspedale, usw.. Eine sehr wichtige Eigenschaft der Campagnolo-Gruppen besteht darin, daß die einzelnen Komponenten untereinander 100 prozentig kompatibel sind. Dies bietet dem Händler im Bedarf von Ersatzteilen oder bei Reparaturarbeiten große Flexibilität, ohne an den ursprüngli- chen “gruppenzugehörigen” Teilen gebunden zu sein. Wie andere Campagnolo-Gruppen, wird auch Mirage bei allen Begeisterten zum Best-Seller werden. u‘ CRANKTET LM /) 7 7 Vz 5 RGOPO j V: ER / OWM-PROFUZ BI ? a “I oa22 FEAR D-SPERD Exa-Denws D-SPEED RITZEL: Ein weiterer grundlegender Bestandteil des Antriebssystems ist das Ritzelpaket der Freilaufkassettennabe. Vom Design der einzelnen Zähne von der Qualität der Oberflächenbehandlung und den exakten Abständen der Ritzel hängt die Präzision eines indexierten Schaltsystems ab. Diese Tatsache hat uns dazu bewogen die EXA-DRIVE? Ritzelpakete, die sich bereits bei den Gruppen der oberen Klasse bewährt gemacht haben, auch in den Gruppen des niederen Preissegments zu übernehmen In Kombination mit der neuen Antriebskette, die durch ein neues Design der Außenlaschen spürbar verbessert werden konnte, ist nun das Schalten mit angespannter Antriebskeite problemlos möglich SCHALTWERK: Die Schaltwerke aller Campagnolo-Gruppen beinhalten eine neue konische Feder mit einem quadratischen Querschnitt. Diese Feder wurde konzipiert, um die Betätigung des Schaltwerks durch Ergopower- Hebel noch sanfter und bedienungsfreundlicher zu gestalten, ohne daß dabei die gewohnte leistung des Schaltwerks beeinträchtigt werde Geschwindigkeit und Präzision beim Schalten sind nach wie vor garantiert Sanftere Betätigungshebel stehen für eine benutzerfreundliche Kontrolle der Schaltung. Zur Vervollständigung tragen alle Komponenten die Beschriftung des jeweiligen Gruppennamens. Somit sind nun alle Bestandteile unserer Produktpalette auf den ersten Blick zu identifizieren BREMSEN: Die M ZuverliassigKeif dar Bremsschuharme sind a Bruchfestigkeit zu garantie chen Sicherheitsfaktor v nn x ma nell bei unseren »pitzenprodukten e Die jüngste Schöpfung aus dem Hause Campagnolo, die mit Sicherheit zum Bestseller der kommenden Saison werden wird. Ein Beweis unseres wachsenden Engagements, um die technologischen Errungenschaften unserer Zeit jedem zugänglich zu machen. Die ausschließlich zur Montage von Rennrädern entworfene Avanti-Gruppe wird bei jung und alt eine große Anhängerschar finden und ist ein Beitrag zur Verbreitung der Leidenschaft des Radsports, sei es im Wettkampf, sei es als Freizeitbeschäftigung. Alle Bestandteile unserer Spitzenprodukte sind in der Avanti-Gruppe vorzufinden: von den für den Profi-Fahrer entworfenen Erneuerungen, bis zu den sorgfältig verarbeiteten Details, jedes Stück im Sinne der Funktionssicherheit und der Zuverlässigkeit, die charakteristischen Merkmale aller Campagnolo Produkte. 8-fach Ritzelpakete, ERGOPOWER, EXA ’DRIV E® Kettenblätter und Ritzel, Sicherheitspedale, um nur einige Beispiele zu nennen. Auch die Avanti-Gruppe kann problemlos mit einer Dreifach-Kettenradgarnitur für Tourenräder nachgerüstet werden. Die für die Mirage-Gruppe spezifisch entwickelten Komponenten sind genau wie alle anderen Campagnolo-Produkte untereinander voll kompatibel. IEROMT al E; RP 9) Rn B,-\ EIA-Darz FROOPOWR D-SPEED lExXA- Dam: a un HINTERRADNABE: Die Campagnolo Kassettennabe entsteht mit dem Einsatz modernster Fertigungstechniken. Nabenkörper und Freilaufkörper sind geschmiedet und von numerisch gesteuerten Spezialmaschinen bear- beitet und stellen zusammen mit der speziell dimensionierten Hohlachse eine Garantie für die geforderte Zuverlässigkeit dieser Komponenten dar Die Drehteile der Nabe beruhen auf dem traditionellen Campagnolo System mit einstellbaren Konen und Schalen. Der Freilaufkörper rotiert auf geschlossenen Kugellogereinheiten, die bestens vor dem Eindringen von Schmutz und Wasser geschützt sind u » es KETTENBLATTER: Um beim Schalten mit dem Kettenwerfer die maximale Leistung zu erreichen, wurden die Kettenblätter mit dem bewährten EXA:DRIVE® System der Spitzengruppen versehen. Die Kettenblätter erhal- ten durch maschinelle Bearbeitung ein besonderes Profil. Dieses Zahnpropfil versichert zusammen mit den als Steighilfen eingesetzen Stahlnieten ein unverzögertes Übergleiten der Antriebskette von einem Kettenblatt zum anderen. Das jeweilige äußere Kettenblatt wird an den stra- tegischen "Weichenstellen” so bearbeitet, daß es in Kombination mit einem fest bestimmten inneren Kettenblatt paarweise zu verwenden ist. Dies ergibt in jedem Kettenblattpaar optimale Schaltungsphasen und garantiert unter allen Bedingungen eine perfekte Arbeitsweise des Keftenwerfers AD. AR. In Leistungssport und Wettbewerb ist Campagnolo mit über 60 Jahren Rennerfahrung und der daraus erwachsenen Unternehmensphilosophie dauernd vorne dabei: Im Dienste des Rennfahrers, wie auch an Hand der reichen Erfahrungen in der Entwicklung von Straßenrenngruppen. Die Record O.R.-Gruppe wurde für das Geländefahren im Wettbewerb konzipiert und unter Rücksichtnahme der spezifischen Anforderungen des Off-Road-Bereichs entworfen. In der Entwicklung, in der Herstellungsweise und in der Funktion konnten bei dieser Gruppe viele der grundlegenden Erfahrungen aus dem Bereich der Straßenrenngruppen eingesetzt werden. Das Bestreben erneuernde Lösungen zu finden führte zur Entwicklung von originalen Produkten, die einen Beweis für die Leidenschaft darstellen, mit der sich die Firma Campagnolo den Anforderungen aller Radsportliebhaber widmet. Wie die anderen Campagnolo Gruppen weist die Record O.R.-Gruppe folgende wesentlichen Bestandteile auf: Indexiertes Antriebssystem mit 8-fach-Zahnkranz, EXA-DRIVE*-Ritzel und -Kettenblätter. Bei dem Antriebssystem handelt es sich um das sogenannte Compact Drive System mit einer exklusiven Kassettenverankerung der inneren Kettenblätter, die dem Prinzip der hinteren Kassettenzahnkränze ähnelt. Für die “Rennmaschine” im Off-Road Sektor entwickelt, macht die Record O.R.-Gruppe jeden Ausflug ins Grüne zum vollen Fahrgenuß, auf Waldwegen, Bergpfaden und jeglichem unwegsamen Gelände. A ZIEIOM7 ORANKSET “I oa22 a ER = aD VE gg GUNLKGEN II: ==7) a7; "Dan z 5A RW: Low-»20=1: Ben X VE KETTENRADGARNITUR: Optimale Leistung des Antriebssystems und Minimalisierung des Gewichts liegen dieser originalen Keitenradgarnitur “mit Kassette” zu Grunde. Die Kettenblätter, die sich nach dem Prinzip der Kasseltennabe direkt an die Treikurbel anschließen sind leichter und biege- fester. Die selben Zahnprofile der Kettenblätter für Straßengruppen wurden bei der Record O.R.-Gruppe übernommen. Eine geringere Anzahl von Zähnen an den Kettenblättern fördert außerdem die Leistungsstärke von Komponenten wie z.B. Schaltwerk oder Kettenwerfer und verbessert die Funktionsweise des gesamten Antriebssystems BREMSEN: Die aus Alu-legierung hergestellten Record O.R.-Bremsen sind mit einer verstellbaren Bremsschuh-Halterung versehen. Der Kern des Systems besteht aus einem Kugellgelenk das in jeder gewünschten Stellung festgehalten werden kann. Dies erlaubt ein perfektes Einstellen der Bremsschuhe auf jegliches Felgenprofil und führt zu einer optimalen Bremswirkung. Die Form und das Material der Bremsklötze wurden beson- ders für die extrem hohen Anforderungen im Off-Road Bereich entwickelt THUMBSHIFTER-HEB der Welt für Off-Road- Im LAUFE VON WENIGEN JAHREN WURDE ES ZU UNSEREM BESONDEREN ÄNLIEGEN EINE KOMPLETTE LINIE VON LAUF- RÄDERN AUF DEN MARKT ZU BRINGEN. LAUFRÄDER FÜR DIE SPEZIFISCHEN ANFORDERUNGEN JEDER BENUTZER- KATEGORIE, BEI DENEN DIE SELBEN KRITERIEN ZUR GÜLTIGKEIT KOMMEN, DIE ZUM ERFOLG DER TAMPAGNOLO-GRUPPEN BEIGETRAGEN HABEN: INNOVATION, TECHNOLOGIE, FUNKTIONSGERECHTIGKEIT UND LEISTUNGSKRAFT. VON DEN SPORT- LICHEN ERGEBNISSEN UND DEN MARKTERFOLGEN GESTÄRKT, HABEN WIR VERSUCHT NEUE BEREICHE ZU ERFOR- SCHEN, UM JEDEM MARKTBEDÜRFNIS EINE ANTWORT GEBEN ZU KÖNNEN: Dies HAT ZUR VERWIRKLICHUNG VON VÖLLIG NEUEN PRODUKTEN WIE z.B. DEN ZonnA LAUFRÄDERN GEFÜHRT. Wır BEMÜHEN UNS AUCH IN DIESEM BESONDEREN BEREICH UNSERE LEADER- SHIP ZU BEWEISEN UND IN’ EINEM ZUKUNFTSWEISENDEN TECHNOLOGIESEKTOR EINE HAUPTROLLE ZU ÜBERNEHMEN. DER WUNSCH ZU FLIEGEN Das Shamal-Rad: Was ursprünglich als eine technologische Antwort auf die beim Zeitfahren üblichen Strebenräder begonnen hatte, kann nun als Anführer einer neuen Generation von Laufrädern angesehen werden, die jeder Benutzergruppe gewidmet sind. Dank der bei den verschiedenen Bestandteilen einge- setzten Forschungsergebnissen, erzielte diese neue Generation von Laufrädern auch außerhalb der Zeitfahrräder einen großen Erfolg. Im Laufe des Entwurfs dieser Laufräder hat man versucht zwischen den vorgesetzten Zielen den bestmöglichen Kompromiß zu finden: Stromlinien- fürmigkeit, Leichtigkeit und Festigkeit. N) Diese Hauptziele waren die Antwort auf genau bestimmte Anforderungen: Wie sehr schlägt sich der Luftwiderstand eines Laufrades nieder? Wie groß ist der Energieverlust bei einem wenig Umfang ungleichmäßig festen Laufrad? Inwiefen beeinflußt das Gewicht der Laufräder die Leistung des Fahrers seitenfesten Laufrad? Welche Verluste ergeben sich mit einem im . N.A.C.A. profile m for 60 Km/h STROMLINIENFÖRMIGKEIT: Ein möglichst geringer Luftwiderstand bedeutet einerseits durch eine aerodynamisch günstige Position wertvolle Sekunden zu gewinnen und ermöglicht andererseits dem Fahrer mit einem geringfügigen Energieaufwand die volle Kontrolle über das Rad zu bewahren. Bei einem Laufrad ist es grundlegend, daß das Profil der Felge und die Form bzw. die Anzahl der Speichen möglichst windschnittig seien; ein nach vorne bewegtes, sich drehendes Rad soll eine minimale Luftwirbelbildung ergeben; die Form der Speichen-Laufräder von Campagnolo ist das Ergebnis einer praktisch angewandten Studie der N.A.C.A.-Kurven an Fahrradlaufrädern. N.AC.A. steht für National Advisory Committee for Aeronautics und die benannte Studie war ursprünglich der Forschung im Luftfahrtsektor gewidmet. Im Laufe der Studien zur optimalen Stromlinienförmigkeit der Radfelge, wurde ständig das gesamte Gebilde einer bereiften Felge analysiert. Das aus der Studie hervorgegangene Design führte zu einer wesentlich besseren Windschnittigkeit und durch die verminderte Speichenanzahl führen die verschiedenen Modelle, je nach Material und Speichenzahl, zu einer reduzierten Luftwirbelbildung. Große Aufmerksamkeit wurde der form der Speichen gewidmet, da diese auf Grund ihrer Anzahl bei der Bildung von negativen Luftwirbeln eine erhebliche Rolle spielen. Mit dem hervorgegangenen Felgenprofil und dank der größeren Speichenspannung konnte ein Laufrad mit nur 16 Speichen konstruiert werden. Selbst die Form der einzelnen Speichen geht auf die Anwendung von N.A.C.A.-Kurven zurück: Die Speichen haben einen fortlaufenden elliptischen Querschnitt. Angewandte Studie der Aerodynamik Eine zusätzliche Reduzierung des Luftwiderstandes konnte durch die Versenkung der Speichennippel im Inneren des Felgenprofils erzielt werden. Die Nippel sind trotzdem mit einem 5.5 mm Rohrschlüssel eicht zugänglich. leichten Rades eingesetzt. Je leichter die Laufräder, desto geringer ist die für den Antrieb verloren gegangene Energie und desto größer ist die Fahrrad- LEICHTIGKEIT: Große Anstrengungen wurden für die Entwicklung eines extrem | Beschleunigung. Dank des besonderen Felgenprofils und der Verwendung von nur wenigen Speichen wiegen Campagnolo Räder weniger als traditionelle Laufräder. Eine zusätzliche Gewichtsersparnis wird auch durch den Einsatz moderner ! au Besonderes Speichenprofil Verbundswerkstoffe erzielt, wie z.B. kohlefaserverstärktes Kunstharz bei der Felge des Bora-Rades. So können die Vorteile dieser völlig neuen Räder in jedem Gelände ausgenützt werden, auch wenn es darum geht große Steigungen zu bewältigen FESTIGKEIT: In der Entwicklung der Campagnolo-Räder stellten die Festigkeitswerte der Felge bzw. des Gebildes Felge Speichen Nabe einen wesen- tlichen Faktor dar. Wichtig ist, daß die gemessenen Festigkeitswerte an jedem Punkt des Radumfangs gleich ausfallen. Außerdem muß das Rad beim Einwirken | seitlicher Belastungen (wie z.B. bei einem energischen Pedalantritt, beim | Kurvenfahren, oder beim typischen Hin- und herschwenken des Wiegetritts) bie- geiest bleiben Die besonderen Speichenräder von Campagnolo können weitaus größere seitliche Belastungen ertragen als Streben- oder herkömmliche Speichenräder Diese durch das beondere Felgenprofil und durch die erhebliche Speichenspannung erzeugte Festigkeit (fast doppelt so hoch wie bei einem durch- schnittlichen herkömmlichen Speichenrad) ermöglicht es den gesamten Versenkte Speichennippel ' Kraftaufwand des Fahrers über das Antriebssystem in Vorwärtsbewegung und Beschleunigung zu verwandeln. Auch Kurven können mit größeren Geschwindigkeiten stabil, sicher und ohne Energieverluste gefahren werden Campagnolo Laufräder gibt es in verschiedenen Ausführungen: zu 26- oder zu 28 Zoll, für Schlauch- bzw. Drahtreifen mit 8-fach Kassettennabe am Hinterrad ae, =. Das Shamal-Rad kann als Vorreiter der Generation der revolutionären neuen Campagnolo-Speichenräder angesehen werden. Shamal, die direkte Schlußfolgerung einer praktischen Anwendung aller Studienergebnisse der N.A.C.A.- Kurven, für eine optimale Aerodynamik. Rennradgrößen wie Miguel Indurain und Evgeni Berzin haben Shamalräder bei den prestigereichsten Wettbewerben zu ihrer Auswahl gemacht und zum Sieg gefahren, und zwar nicht nur beim Zeitfahren, son- dern auf allen möglichen Rennradstrecken. Shamal-Räder gibt es in folgenden Ausführungen: für die Straße oder für die Bahn, für Draht- oder Schlauchreifen, zu 26- und 28 Zoll, alle mit 8-fach Kassettennabe am Hinterrad. Die wachsenden Forderungen des Marktes nach komplett montierten Laufrädern und eine immer breitere Anwendung dieser Räder auch bei traditionellen Fahrrädern waren eine Anregung dafür, die technologi- schen Erfahrungen in der Entwicklung des Shamal-Rades für eine größere Benutzerschicht auszuwerten. Das Vento-Rad, bei dessen Entwurf alle wesentlichen technologischen Merkmale der Shamal-Räder zu tra- gen kamen, ist für jeden Einsatzzweck geeignet und hat alle typischen Eigenschaften der Campagnolo- Produkte: Qualität, Zuverlässigkeit und Funktionsgebundenheit. Die Vento-Räder sind allen Radsportbegeisterten gewidmet, die von ihrem Fahrzeug das Maximum verlan- gen, für den Leistungssportler, den Amateur und dem Tourenfahrer. Vento-Räder gibt es in einer 28-Zoll Ausführung, für Draht- oder Schlauchreifen mit 8-facher Kassettennabe am Hinterrad. a m re a wm Das Zonda-Rad ist ein treffendes Beispiel für die Philosophie die bei der Erstellung der Campagnolo | i Produktlinie 1995 kennzeichnend war: auch dem weniger erfahrenen Radsportler die technologischen Vorteile | aus der Entwicklung der Spitzenprodukte näherzubringen, damit jedermann mit jedem Campagnolo-Produkt das l selbe Fahrgefühl und die selbe Leistungen erleben kann. In der Entwicklung des Zonda-Rades gelten die glei- chen Grundsätze der Laufräder des höheren Preissegments: Design des Felgenprofils nach den N.A.C.A.-Kurven, in der Felge “versenkte” Speichennippel... | Ein zusätzlicher Beweggrund zur Schaffung des Zonda-Rades war der Wunsch den großen internationalen | Fahrradherstellern für die Montage von preisgünstigen Fahrrädern ein modernes Produkt der Technologie für alle Bedürfnisse anzubieten, sei es für den Wettkampfsport, sei es für die Freizeittätigkeit, ein besonderes Rad, daß jedem zugänglich gemacht wird. Das Bora-Rad wurde für diejenigen entwickelt, bei denen die Gewichtsreduzierung an erster Stelle steht; ein vom Shamal-Rad abgeleitetes Speichenrad, bei dem der Faktor Leichtigkeit zusätzlich verbessert wurde. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden modernste Methoden der Verarbeitungstechnologie und Werkstoffe aus der Luftfahrtindustrie eingesetzt. Dies führte zu vorher undenkbaren Gewichtseinsparungen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Laufrad mit 32 Speichen konnten zusätzliche 200 Gramm eingespart werden, ohne dabei die Festigkeitswerte des Rades zu beeinträchtigen. Durch eine genau angepasste Lage der Kohlefaserbündel gelang es auch das wichtige Merkmal der in der Felge versenkten Speichennippel beizubehalten. Dabei widersteht die Felge bestens der hohen Speichenspannung und verleiht gleichzeitig dem Bora-Rad die notwendige Seitenfestigkeit, damit jeder Tritt des Fahrers in Fortbewegungsenergie verwandelt wird. ZI a CHes:R Das Ghibli-Rad wird mit einem patentierten System für die Verarbeitung eines superleichten Werkstoffes, Kevlar, hergestellt. Die Verwendung von Kevlar, ein Werkstoff mit extrem guten mechanischen Eigenschaften ermöglichte den Entwurf eines Speziallaufrades, dessen Gewicht mit einem herkömmlichen Speichenrad verglichen werden kann. Für den Straßengebrauch ist das Ghibli-Hinterrad mit einer 7-fach Kassettennabe versehen. El rıamsın Die von den Ghibli-Scheibenrädern abgeleiteten Khamsin-Räder erlauben dank des leicht konvexen Profils ihrer Seitenwände eine optimale Windschnittigkeit. Die Anwendung von extrem gewichts- armen Verbundswerkstoffen verleiht dem Rad große Leichtigkeit. Durch das einfache Austauschen einer besonderen Nabenachse, kann das Khamsin-Rad sowohl für den Straßengebrauch, als auch auf der Bahn eingesetzt werden. CIROCCO Bei dem Scirocco-Rad handelt es sich um ein Vorderrad, das spezi- fisch für den Gebrauch bei Einfluß von Seitenwinden entwicl ICKEIT wurde, ohne dabei die Steuerfähigkeit des Rades zu beeinträchti- gen. Für diesen besonderen Einsatz befinden sich in den Scheiben des Scirocco-Rades vier Löcher. Nach einer Reihe Experimenten entwickelte die Forschungsabteilung der Campagnolo ein eigenes stromlinienförmiges Profil für einen fließenden zwischen den aerodynamisch Übergang Scheibenwänden und den seitlichen Löchern DiE LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG IN DER VERARBEITUNG von ALUMINIUMLEGIERUNGEN WURDE VOR EINIGEN JAHREN zuMm ANnNLZ AUCH DEN ENTWURF UND DIE PRODUKTION von RADFELGEN ZU STARTEN. In DEM DIE, ‚FÜR ALLE TAMPAGNOLO-KOMPONENTEN ZUTREFFEINDEN MERMZSEE IN FRAGEN DER INNOVATION, DES TECHNOLOGISCHEN EINSATZES SOWIE DER ZUVERLÄSSIGKEIT BEIBEHALTEN WURDEN, IST ES UNS GELUNGEN Eine VOLLSTÄNDIGE PRODUKTLINIE VON FAHRRADFELGEN AUF DEN MARKT ZU BRINGEN: FELGEN FÜR SCHLAUCH- UND DRAHTREIFEN IM RENNRADSEKTOR, IM BEREICH DER MounTAINn-BiIKES UND DER TREKKING-RÄDER. ( AUCH IN DIESER Pre BUKTLINIE WOLLTEN WIR UNSER ÄNGEBOT So GESTARTEN, DAß DIE VORTEILE DES TECHNOLOGISCHEN EINSATZES UND DER QUALITÄT, ALs ERSTE ERGEBNISSE UNSERER INVESTITIONEN FÜR DIE ZUKUNFT, JEDEM ZUGÄNGLICH GEMACHT WÜRDEN. CAMPAGNDLO-FELGEN STELLEN EINE VOLLSTÄNDIGE ANTWORT FÜR, ‚JEDEN MÖGLICHEN BEDARF DAR: FÜR DEN LEISTUNGSSPORTSTAR, ABER AUCH FÜR ALLE DIEJENIGEN, DIE GEMEINSAM MIT UNS IHRE GROSßE LEIBENSCHAFT FÜR DAS FAHRRAD ZUR ERFÜLLUNG d BRINGEN MÖCHTEN. ! | DER WUNSCH ZUR QUALITÄT Bei der Entwicklung einer Felge sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen: abgesehen vom spezifischer Anwendungsbereich, sind in erster Linie die Widerstandsgrenzen gegen seitliche und vertikale Belastungen, sowie gegen Torsionsbelastungen ausschlaggebend. Campagnı hat besonders die Widerstandsfähigkeit gegen vertikale Belastun priviligiert, da von dieser die Lebensdauer einer Felge abhängt Folge von detaillierten Analysen konnte für jede Felge die le Widerstandsgrenze festgelegt werden, und dies unter Berücksichtigung des jeweiligen Anwendungsbereichs unter allen Bedingungen die absolute Zuverlässigkeit des Produktes geboten ist. Dabei ist es Campagnolo gelungen Felgenprofile und Werkstoffe zu entwickeln, die gleichzeitig die zwei wichtigsten Felgen-Eigenschaften erfüllen: Hohe En gegen vertikale Belastungen und Ko den Fahrer. Neben Querschnittstudie dem Körpergewicht des Fahrers sind Fahrradfelgen durch den Pedalantritt seitlich einwirkenden Biegebeanspruchungen und Verwindungsbelastungen ausgesetzt. Für die Zuverlässigkeit und die Leistungsstärke einer Felge ist die Fähigkeit die oben- genannten Belastungen aufzufangen von grundlegender Bedeutung. Von diesen Eigenschaften hängt es direkt ab, wie lange ein Laufrad zentriert bleibt: Auch nach Rennen auf la: Dar, 13) Profil einer Schlauchreifenfelge unwegsamen Fahrbahnen erübrigt sich die langwierige Arbeit 1 der Mechaniker am Zentrierständer. Die erheblichen Elastizitätsgrenzen der bei Campagnolo-Felgen verwendeten Werkstoffe garantieren hervorragende Zentriereigensch: Spannen des Rades, wie auch im Halt des zentrierten Rades Eine weitere Verbesserung der Zentriereigenschaften der Felge ist den von Campagnolo eingeführten und patentiert gebördelten Hülsen oder Felgen-Osen zu verdanken: folglich ergeben sich beim Einspannen, = Zentrieren und Stromlinienförmiges Profil “Richten” des Rades große Erleichterungen. Bei Campagnolo-Felgen ist 6082 ALLOY HEAT TREATMENT - Tö "N 5° in Kreuzungsrichtung zur Nabe. Die durch eine Spezialverzinkung rostgeschützten “doppelten” Ösen ergeben eine Aufteilung der Speichenlast zwischen der oberen und unteren Auflagsfläche dieser Ösen in der Felge, auf Grund einer Reihe mit Hilfe des Computers durchgeführten Zugversuchen. Hierdurch werden die Beanspruchungen der Speiche an den typischen Bruchstellen und in der Auflagszone des Felgenbetts verringert und folglich sinkt die Gefahr von Speichenbrüchen bzw. ergeben sich wesentliche Erleichterungen in der Montage der Räder, sei es ob sie maschinell oder mit der Hand eingespeicht werden 5° > 4 Speichenverlauf in Kreuzungsrichtung eigenes Profil “kalibriert”. Bei den Felgen für extrem dünne Drahtreifen kom- men zusätliche Aspekte, wie die Montageleichtigkeit der Reifens und der Sitz für den Reifen bzw. den Schlauch zu tragen. Hierbei geht es vor allem darum, die Lage des Reifens zwischen Felgenschulter, Felgenhorn und der Sitz der Ösen doppelt versetzt: um 5° seitlich in Verlaufsrichtung der Speiche zum Nabenflansch und um Querschnitt einer Drahtreifenfelge Einer der wichtigsten und schwierigsten Aspekte in der Studie einer Felge ist das Profil. Hierfür behilft sich das Entwicklungsbüro von Campagnolo moderner Rechner die mit Hilfe von CAD-Systemen in kürzester Zeit für jeden Felgentyp alle notwendigen Kennwerte ermitteln können. Das Felgenprofil ergibt die Seitenfestigkeit, die vertikale Elastizität und das Eigengewicht der Felge Für jeden Felgentyp, der je nach Einsatzbereich ganz bestimmten Anforderungen entsprechen muß, ergibt sich ein eigenes Profil, daß bei möglichst gering gehaltenem Gewicht die maximale Seitenfestigkeit und vertikale Elastizität bietet Nach detaillierten Analysen der Werkstoffverteilung und der mechani- schen Werte in Bezug auf die geome- trische Form wurde für jede Felge ein 5 Felgenboden so zu gestalten, daß keine “Zwickstellen” für den Luftschlauch = = entstehen Bei einer Mountain-Bike Felge ist es gerade im Wettbewerb wichtig, daß bei einem “Platten” der Reifen mit möglichst geringem Zeitverlust und bloßen Händen ab- und aufgezogen werden kann Das Design des Felgenprofils hat außerdem einen Speichenverlauf zum Flansch nn großen Einfluß auf die Bremswirkung, ein besonders bei Mountainbikes wesentlicher Faktor. Es hat sich z.B. erwiesen, daß Cantilever-Bremsen in Verwendung mit herkömmlichen Felgen das Überhitzen der Felgenwände und der Bremsschuhe erzeugen können. Die Funktionsweise der Cantilever-Bremsen erfordert während des Bremsens ein perfektes Anpassen zwischen der Kontaktfläche der Bremsschuhe und den Felgenrändern auch bei abgenutzten Bremsschuhen. Herkömmliche Felgen mit flachen oder konvexen, geraden oder geneigten Felgenrändern führen durch den Verschleiß zu dreieckig geformten Bremsschuhen, ein Zeichen für ungleichmäßiges Abnützen der Bremsklötze. Um bei gleichblei- Querschnitt einer Mountain-bike Felge bendem Zug der Betätigungshebel die Bremskraft zu erhöhen, wurde bei allen “Off-Road” Felgen ein soge- nanntes “polizentrisches” Profil eingeführt. Dieses neue Profil ergibt ein gleichmäßiges Abnützen der Bremsschuhe sowie einen höheren Reibungskoeffizienten. Dank der im Mountain-Bike Sektor gesammelten Erfahrungen konnten wir auch für Trekking- und City-Bikes - die meist mit Cantilever-Bremsen ausgerüstet sind - neue Felgen mit “polizentrischem” Felgenprofil entwickeln. Eine große Rolle spielt bei Fahrradfelgen die Oberflächenbehandlung. Diese ist für die Lebensdauer | und die mechanischen Eigenschaften der Felge aus- schlaggebend. Campagnolo hat Felgen mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen in seinem Angebot. All diese bieten einen ausgezeichneten Schutz gegen Verschleiß und verbessern die mechanischen Bremsstudie mit Cantilever-Bremsen Eigenschaften der eingesetz- ten Werkstoffe. Man nehme die Hardox-Behandlung, eine anodische Hart-Oxydation mit einer charakteristi- schen dunklen Färbung: es handelt sich um einen galvanisch-chemischen Prozess, bei dem die Felgenoberfläche verwandelt wird und folglich die Felge eine größere Festigkeit erhält, ohne an vertikaler Elastizität zu verlieren. Hinzu kommen höhere Widerstandsfähigkeit gegen Abnützung durch Bremsklötze und Witterungseinflüsse. Eine reich- haltige Produktlinie als Antwort für jeden Bedarf, im traditionellen \ Sinn des Markenzeichens ———— Campagnolo. = m a u Io © wm I\ Ss, HEAT TREATMENT - 76 Fall er we = en m rn se Du Felgenprofil für Trekking-Räder AMEAT TREATMENT - 78 SIGMA Hardox T Die Felge für den Profisportler bei der Leichtigkeit und Zuverässigkeit priviligiert werden. Aus ERGAL, einer super- leichten Alu-legierung der Luftfahrtindustrie, wärmebehan- delt, ein Werkstoff mit ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften. Dank der eingesetzten Technologie und des verwendeten Materials empfehlen sich Sigma-Felgen besonders für einen extremen Einsatz im Leistungssport. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Schlauchreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch ; Oberflächenbehandlung: Hart-Eloxierung Legierung - Wärmebehandlung: ERGAL 7075 - T6 22 Ösen: mit doppelter Orientierung Gewicht: 365 gr. (ohne Osen) OMEGA 20 Hardox T Die Omega-Felge für Schlauchreifen wurde für einen Gebrauch im Leistungssport entwickelt. Aus wärmebehan- delter Sp9z Elalulegisning mit sehr harter eloxierter Oberfläche eignet sich die Omega-Felge vor allem bei kur- zen und ständigen Belastungen, wie sie gerade für Amateur-Rennen mit ihrem dauernden Rythmuswechsel typisch sind. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Schlauchreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: Hart-Eloxierung he - Wärmebehandlung: 5086 Alu-Legierung - T6 Osen: mit doppelter Orientierung Gewicht: 395 gr. (ohne Ösen) 20 OMEGA V Hardox T Die Omega V Felge priviligiert diejenigen, die Festigkeit und sofortige Reaktionsfähigkeit fordern. Ideal für kurze Strecken und zum Bergfahren, übermittelt diese Felge den vollen Krafteinsatz des Fahrers von den Pedalen in zurück- gelegten Weg. Mit einem stromlinienförmigen Profil ver- sehen, absichtlich für die Kontage ohne Ösen vorgesehen, kommen die hervorragenden mechanischen Eigenschaften des verwendeten Materials voll zum Ausdruck: eine Legierung aus Aluminium, Silicium und Magnesium. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Schlauchreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: Hart-Eloxierung orange - Wärmebehandlung: 6082 Alu-Legierung - T6 Ösen: keine 19,5 Gewicht: 395 gr. < a rn N Vz mn a N Vz OMEGA 19 Kürzlich eingeführt, stellte sich die Omega 19 Felge unter den Benutzern von extrem dünnen Drahtreifen im Leistungssport als großen Erfolg heraus, wie z.B. im Triatlon. Dank ihrer Merkmale ist die Omega 19 Felge besonders für kurze und “schnelle” Strecken geeignet. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Drahtreifen Durchmesser: 26- oder 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: hart-eloxiert, silber-eloxiert, poliert Legisiu ng - Wärmebehandlung: 6082 Alu-Legierung - T6 Ösen: mit doppelter Snsnerung Gewicht: 350 gr. (26 Zoll ohne Ösen) 380 gr. (28 Zoll ohne Osen) OMEGA 20 Eine Felge die sich hervorragend für dünne Drahtreifen und die Bedürfnisse der ambiziöseren Amateure eignet. Dank der technologischen und industriellen Bemühungen von Campagnolo konnte auch bei dieser Felge die Alu- Legierung eine Behandlung erfahren, die sie gerade gegen Verschleiß extrem widerstandsfähig macht. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Drahtreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch ) Oberflächenbehandlung: hart-eloxiert, silber-eloxiert, poliert | ni Eeglortıne - Wärmebehandlung: | 6082 Alu-Legierung - T6 202 | Ösen: mit doppelter Orientierung N Gewicht: 430 gr. (ohne Ösen) OMEGA V Die Omega V Felge wird für Schlauchreifen mit einem stromlinienförmigen Profil onne Osen hergestellt. Dadurch ewinnt das Rad an Festigkeit und eignet sich besonders ür schnelle Strecken mit zahlreichen Sprints, wie sie für >= Amateurradrennen typisch sind. ®s. Die verschiedenen Ausführungen entsprechen den mn> Bedürfnissen aller Radliebhaber. U) 0. > Dee er SPEZIFIKATIONEN: N e Typ: für Drahtreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch FE “ OpemiachenbenencLug; hart-eloxiert, rel, | silber-eloxiert, poliert a a 2 Legierung - Wärmebehandlung: 6082 Alu-Legierung - T6 Ösen: keine Ösen Gewicht: 435 gr i ! i } 5 i ü OMICRON Die Omicron Felge, bei deren Entwicklung die Entwürfe unserer Top-Felgen herangezogen wurden, ist für Räder des mittleren Marktsegments bestimmt und von unbestreit- barer ZUNSEISSSIROLL Sie kann von Hand oder in großen Serien maschinell eingespeicht werden. Das gewählte Material und die robuste Bauweise garantie- ren eine große Widerstandsfähigkeit auch bei hohen Belastungen. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Drahtreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch } z Oberflächenbehandlung: Electrox schwarz, silber-eloxiert, poliert Legierung - Wärmebehandlung: 6061 Alu-Legierung - T6 Osen: mit doppelter Orientierung 20,2 Gewicht: 480 gr. (ohne Ösen) ar - VNA U NT BUT GAMMA Die Gamma Felge ist mit einfachen Ösen und einem tradi- tionellen Profil ausgestattet, um serienmäßig und maschi- nell montiert zu werden. Vertikale Festigkeit und Seitenfestigkeit sind ausgeglichen und verleihen dem Rad auch bei der Robotermontage eine gute und stabile Kalibrierung. Die Gamma Felge ist für den Einsatz im Sport- und Tourenbereich vorgesehen. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Drahtreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 36 Loch Oberflächenbehandlung: Electrox schwarz, silber-eloxiert, poliert Legierung - Wärmebehandlung: 6061 Alu-Legierung - T6 Ösen: mit einfacher Orientierung 20,2 Gewicht: 480 gr. (ohne Ösen) is Da DELTA Wie die Gamma Felge ist auch die Delta Felge für die Robotermontage in den großen Fabriken entwickelt worden. Alle Speichenlöcher sind so gestellt, daß während der maschinellen Montagephasen eine perfekte Verkupplung zwischen Felge und Maschine sichergestellt ist. Das strom- Anlenfartnige und spritzige Profil machen die Delta Felge zur idealen Felge für Rennräder des unteren Marktsegments. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für Drahtreifen Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: Electrox schwarz, poliert LESS LUNG - Wärmebehandlung: 6061 Alu-Legierung - T6 Osen: keine Osen Gewicht: 485 gr STHENO Die Stheno Felgen sind für den Off-Road Bereich bestimmt und haben das berühmte polyzentrische Seitenprofil, wodurch die Bremswirkung der Beläge erhöht wird. Sie sind speziell für die Ausrüstung ohne Osen entworfen worden und dank des verwendeten Materials durch besondere Festigkeit, Widerstandsfähigkeit und Leichtigkeit gekennzei- chnet. SPEZIFIKATIONEN: : Typ: für den Off-Road Bereich Durchmesser: 26 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: hart-eloxiert, poliert Legierung - Wärmebehandlung: 6082 Alu-Legierung - T6 Osen: keine Osen 02 Gewicht: 405 gr ATEK Die Atek Felge ist mit einer Querschnittbreite von 20 mm und dem besonderen polyzentrischen Profil eine der leichte- sten Felgen der Welt für Off-Road-Rennen, die speziell für eine werkzeuglose Reifen- Montage und Demautans entwickelt wurde. Diese Eigenschaft zeichnet alle Campagnolo-Felgen im Off-Road- und Hybrid-Bereich aus. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für den Off-Road Bereich Durchmesser: 26 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: hart-eloxiert, poliert Legierung - Wärmebehandlung: 6082 A Sglerung - T6 Osen: keine Ösen Gewicht: 390 gr MIROX Wer die Felge mit doppelter Neigungsöse insbesondere zur Vereinfachung der Radmontage vorzieht, findet in der Mirox Felge die richtige Lösung. Sie entspricht den Anforderungen der größten internationalen Off-Road-Hersteller. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für den Off-Road Bereich Durchmesser: 26 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: Electrox schwarz, poliert edlen 0 - Wärmebehandlung: 6082 Alu-Legierung - T6 Ösen: mit doppelter Orientierung Gewicht: 380 gr. (ohne Ösen) ZARK Die Zark Felge ist die Felge mit doppelt orientierter Öse, die speziell für die serienmäßige Bestückung bzw. für die maschinelle Montage bestimmt ist. Ausgangspunkt ist ein sogenanntes polyzentrisches Profil, das dank seiner schwarzen oder polierten Verarbeitung jedem Off-Road- Rad eine elegante Note verleiht. SPEZIKATIONEN: Typ: für den Off-Road Bereich Durchmesser: 26 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: Electrox schwarz, poliert Ealenına - Wärmebehandlung: 6061 Alu-Legierung - T6 Ösen: mit doppelter Orientierung Gewicht: 405 gr. (ohne Ösen) ARKOS Arkos ist eine neue Felge, die speziell für die serienmäßige BSSHICKUNG I großen Fabriken entwickelt wurde. Das gewählte aterial und das neuartige Design des ochquerschnitts stellen eine erhebliche Erleichterung wäh- rend der Robotermontage dar. Die Art der Verarbeitung und es Breite des Querschnitts ergeben eine sehr aggressive elge. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für den Off-Road Bereich Durchmesser: 26 Zoll Lochung: 32 oder 36 Loch Oberflächenbehandlung: Electrox schwarz, poliert esalarung - Wärmebehandlung: 6061 Alu-Legierung - T6 Ösen: keine Osen = Gewicht: 445 gr. (ohne Osen) DEDRA Die neue Dedra Felge ist für die jüngste Generation der Hybrid-Räder bestimmt. Das Felgenprofil wurde vom bereits im Off-Road Bereich verwendeten BSiyz Nischen Profil abgeleitet. Der Querschnitt wurde modifiziert, um auch die Verwendung traditioneller Sapor BIENEN zu ermöglichen. Dedra Felgen sind mit einfach orientierten Osen ausgerü- stet. SPEZIFIKATIONEN: Typ: für den Off-Road Bereich Durchmesser: 28 Zoll Lochung: 36 Loch Oberflächenbehandlung: Electrox schwarz, poliert kealenung - Wärmebehandlung: 6061 Alu-Legierung - T6 Ösen: mit einfacher Orientierung Gewicht: 495 gr. (ohne Ösen) DER WUNSCH ZUM ERFOLG Seit der Gründung des Unternehmens, stand der Rennsport Auch die Wettkampfsaison 1994 steht ganz im Zeichen des an erster Stelle unserer Bemühungen. Radrennen sind mit Erfolgs: E. Berzin und M. Indurain haben den Giro d'Italia der Geschichte des Unternehmens gleichzusetzen: es han- und die Tour de France auf beeindruckender Art und delt sich um die Geschichte der großen Radrennstars, um Weise dominiert. die Geschichte von Millionen von Radsportbegeisterten. Mit Stolz können wir feststellen, daß es uns gelungen ist Nur durch die ständige unseren Beitrag zu leisten, Auseinandersetzung mit den um bei diesen prestigerei- hohen Anforderungen des chen internationalen Renn- fi-Rennsports ist es uns erlebnissen am Endziel domi- oelungen, unser Produkt auf niert zu haben. Die Rennräder inem Spitzenniveau zu halten der Sieger sind mit unseren und so den Bedürfnissen der Komponenten ausgerüstet, größten internationalen Rennstars entgegenzukommen und mit unserer Unternehmensphilosophie, mit unserer glanzvolle Siegeserfolge zu erzielen unermüdlichen Leidenschaft, als Ergebnis unserer Seitdem unsere erste komplette Gruppe verwirklicht wurde, Anstrengungen konnten wir bei den wichtigsten und prestigereichsten Die Erfolge der Radrennstars sind die Erfolge von Rennen hunderte von Siege verzeichnen: diese Erfolgsserie Campagnolo wird von einem außerordentlichen bisher unübertroffenen Siegesverzeichnis bestätigt TECHNISCHE DATUM RECORD | CHORUS | ATHENA | VELOCE | MIRAGE | AVANTI | RECORD OR | SCHALTUNG [max.Ritzel 26 26 26 2 | 28 28 ER Gesamtkapazität | 26 34 || 26 26 za] 26 28 UMWERFER |zumAnöten | ee . u | . . mit Schelle o 28,6 | Basen . . | . . mit Schelleo 32 . ey . . 1 . mit Schelle o 35 ern GE . | . max. Kettenblatt | Ba TB Ba | 54 54 IGesamkapazität | 315 | 15 1 Bee 15 | 15 | 15 KETTENRADGARNITUR | Kurbellängenmm | 170:1725-175-180 |] 170-172,5-175 | 170-172,5-175 | 170-1725-175 | 170-1725-175 | 70 Kettenblätter 39x52 39x53 | 39x52 39x53 | 39x52 39x53 2 39x53 41x52 41x53 | 41x52 41x53 | 41x52 41x53 | 42x52 42x53 42x52 RE 42x52 42x53 | 42x52 42x53 | 42x52 42x53 39x53 42x53 TRIPLE SCHALTUNG | max.Ritzel 28 28 Esel] | 32 Gesamtkapzzität | 9708 | I 37 7 [ | 36 TRIPLE UMWERFER |zumAnöten DD | Senn: . l | mitscheleztes era DT nen RE T . | mitScheleo32 | . f ne za . Er | | mit Schelleo 35 25 . I EEE, | ] max. Kettenblatt | FE 52 FEB Gesamtkapazität re 22 . 22 => TRIPLE KETTENRADGARNITUR |[Kurbellänenmm | 02 170-175 _ ]E 170-175 | 170-175 Kettenbätter | 30x40x50 30x42x52 932x42x52 | 30x40x50-30x4252| 30x40x50 | Es g2x42x52 32x42x52 INNENLAGER | Patronen Typ, IT ° . . . ] ® | Patronen Typ, BC ® = . el! . I . (ing ERGOPOWER Fi 5 Du . a] Jen ° = BREMSHEBEL | Herkömmliche Ausführund . ee | ® | SCHALTHEBEL |Herkömmliche Ausführund_ ® FE . BERE BREMSEN |Gesamtiöhe | 39450 | 39:50 40+51,5 40:51,5 39-51 39-51 VR-NABE | Loch Ei ESDEISCHEN [ERIRS2Ei Sem RES 2E1 36) 32-36 32 - 36 32 - 36 Einbauweite 100 100 100 EEE 100 100 | HR-NABE | Loch a3 32-65 | 32-36 | 32-36 32 - 36 32 - 36 32-36 | Einbaımete 130 130 130° Son 130 130 RTZEL [Zähne DO 1118 11721 12/19 12721 12/23 12/25 | 12/21 12/23 12/25 18728 13726 1208| , 13/21 13/23 13/26 14/26 14/26 KETTE | 1/2"x3/32" _ Siver | Siver ] Black Black Black Back | sSiver STEUERSATZ BC 1'apı | —« alt . . RE PEDALE | Quick release rg 8 ae S ® Fr | ® SATTELSTÜTZE | Diameter | 27-272 | 25.26827.272 | 25-2634-26,6 EA =] | 26,8-27-27,2 | SCHLAUCHREIFENFELGEN mm. Loch | Gewicht SHAMAL FÜR SCHLAUCHREIFEN Querschnitt 21E Anschlag + Gewicht SIGMA Hardox T 22 32-36 365 Vorderrad Straße 26" | a To | To zo OMEGA 20 Hardox T 20 32-36 395 | Vorderrad Straße 28" | 19 2 Aloe OMEGA V Hardox T 19,5 32-36 8395 | Hinterrad Straße 26" i | (Om | 130 | DRAHTREIFENFELGEN | si | HinteradStraße 2" 87Ln— (Se ansoe| OMEGA 19 Hardox 26" 19 28-32 350, | Vorderrad Bahn 26" 3 19 | OMEGA 19 Hardox 19 32-36 380 Vorderrad Bhn 2" 24m ea ae OMEGA 19 Silver 19 32-36 380 Hinterrad Bahn 28” DE | 20 OMEGA 19 Polish 19 32-36 380 SHAMAL FÜR DRAHTREIFEN i BE OMEGA 20 Hardox 20,2 32-36 ET Vorderadsttaße26” 02—— | 19 | 100 OMEGA 20 Silver 20,2 32-36 430 Vorderrad straße 28" ee, | 100 OMEGA 20 Polish 20,2 32-36 430 Hinterrad Straße 853—m ge ea: | OMEGA V Hardox 20 32-36 | 485 Hinterrad Straße2” | | oe | OMEGA V Silver 20 32-36 435 VENTO FÜR DRAHTREFEN el OMEGA V Polish 20 32-36 435 Vorderrad straße 28" ö 19r 5 = 100 [ OMICRON Black 20,2 36 40° Hinterrad Straße 28" ee ee 130 | 190 = OMICRON Silver 20,2 36 So ZONDA FÜR DRAHTREIFEN = 3 OMICRON Polish 20,2 36 480 Vorderrad straße 6" rel | 100 860 = GAMMA Black 20,2 36 480 Vorderrad straße 28" Bari 100 980 S GAMMA Silver 20,2 36 480° | Hinterrad Straße 26" ns a 130 I 1120 8 GAMMA Polish 20,2 36 154808 | Hinterrad Straße28" Bed) 130 190 = DELTA Black 20 32-36 45 _BORA FÜR SCHLAUCHREIFEN = | S DELTA Polish 20 | 32-86 485 Vorderrad straße 26" BEN emo lin 660 S FELGEN FÜR OFF-ROAD i ee Vorderrad straße 28" el I S0E | 100 700 < STHENO Hardox 22 32-36 405 | HnerradStaße6"—| 20 | 130 945 S STHENO Polish 22 32-36 405 Hinterrad Straße 28" E20 130 990 2 ATEK Hardox 20 32.356 | 90 | KHAMSIN FÜR SCHLAUCHREIFEN | S ATEK Polish 20 32-36 390 Vorderrad Straße 26" u 18 100 950 = MIROX Hardox 22 32-36 380 VorderradBahn 6" —— BER ng 100 950 S MIROX Polish 22 32-36 380 Hinterrad Straße/Bahn 28", G.eng.it. | 18 | _126,57120 1110 en ZARK Black 21,9 32-36 405 SCIROCCO FÜR SCHLAUCHREIFEN | < ZARK Polish AS ERAE 405 Vorderrad straße 26" z 18 | 100 980 S ARKOS Black 22 32-36 45 GHIBLI FÜR SCHLAUCHREIFEN | S ARKOS Polish 22 32-36 445 Vorderrad straße 24" | ü 18 | 100 740 I FELGEN FÜR HYBRID/TOURING IE Vorderrad straße 26" SE | 18 | 100 820 = DEDRABlack 23 36 495 Vorderrad Bahn 24" j 18 | 100 740 © DEDRA Polish 23 86 495 Vorderrad Bahn 26" 18 100 820 S Vorderrad Bahn 28" mit Kassettenkörper 18 | 130 1125 S N.B.: Das Felgengewicht beinhaltet nicht die Buchsen. Hinterrad Bahn 28", G. eng./t 18 120 960 < BESCHRÄNKTE HAFTUNG CAMPAGNOLO S.R.L. FÜR DEN VERBRAUCHER Die Campagnolo S.r.l., Vicenza, Italien, übernimmt für ihre Produkte für die Dauer von 12 Monaten ab datum des Einzelverkaufs die Garantie, daß diese frei von Fabrikations-, Bearbeitungs- oder Materialfehlern sind. Zur Vermeidung des Ausschlusses muß die Beantstandung innerhalb 8 Tage nach Feststellung des Fehlers vorgenommen werden. Unter den genannten Bedingungen rrepariertoderersetztdie Campagnolo S.r.I.nachihrem Ermessen Produkte, die als defekt anerkannt wurden. Diese Haftung erstreckt sich nicht auf Schäden oder Fehler aufgrund folgender Ursachen: 1- Normale Abnutzung; 2- Unsachgemäße Montage oder in Verbindung mit nicht passenden Produkten; 3- Unsachgemäße Instanhaltung, Reparatur oder Veränderung; 4- Unsachgemäßer Gebrauch, schlechte Behandlung, Mißbrauch, Nachlässigkeit, Fahrlässigkeit, kommerzieller Gebrauch oder bei Wettbewerben, Unfälle; 5- Lieferung oder Transport. Jede Haftung der Campagnolo für indirekte, Folge- oder unfallbedingte Schäden wird ausgeschlossen. ART UND WEISE DER MÄNGELRÜGE Die Garantieansprüche können vom Verbraucher über den Wiederverkäufer oder direkt bei der Campagnolo S.r.l. geltend gemacht werden. Es wird ein sicherer Beweis des Kaufdatums (im Einzelhandel) verlangt. Die Rückgabe des Materials zur Begutachtung muß im voraus schriftlich von der Campagnolo S.r.!. genehmigt werden. Alle Transportkosten zur und von der Campagnolo gehen zu Lasten des Verbrauchers. Die Rücksendungen, die außerhalb der Garantiezeitodernicht derhierangegebenen Prozedur entsprechend vorgenommen werden, werden zurückgewiesen. Wirbitten, den vollständigen Text dieser auszugsweisen Garantie zur Kenntnis zunehmen, den Sie in jeder Produkt-packung der Campagnolo, bei jedem Einzelhändler oder bei der Campagnolo S.r.|. finden können. Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: CAMPAGNOLO Sr... CAMPAGNOLO FRANCE Via della Chimica, 4 B.P. 148 - 42163 ANDREZIEUX 36100 VICENZA - ITALIA BOUTHEON CEDEX - FRANCE Phone: 0444-348062 Phone: 77-556305 Fax: 00444-348034 Fax: 77-556345 CAMPAGNOLO GmbH CAMPAGNOLO USA INC. Quettingerstr. 196 5451H Av. Encinas, 51381 LEVERKUSEN - CARLSBAD - CA 92008 - USA DEUTSCHLAND Phone: 619-9310106 Phone: 02171-768208 Fax: 619-9310991 Fax: 02171-768255 PUNTOGRAFICO/BS

Campagnolo, Katalog 1995


Von
1995
Seiten
40
Art
Katalog
Land
Italien
Marke
Campagnolo
Quelle
Gerd Böttcher
Hinzugefügt am
02.08.2022
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (8,49 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Änderungshistorie


  • 10.08.2022: "1995" statt "1994", "Italien" statt "Deutschland"

Ähnliche Dokumente

Sachs, Katalog 1995
1995, Katalog, 51 Seiten
Puch, Steyr Daimler Puch, Fahrradprogramm Katalog 1981
1981, Katalog, 16 Seiten
Raleigh, TI Raleigh Ltd Katalog 1988
1988, Katalog, 28 Seiten