Krystall Fahrrad-Werke, Anschreiben 1911

Vorschau (247 KiB)

FERNSPREMER: PY AMT: VII: Nr 1829 \ TELEGRAMM-ADRESSE : > 34, as a ee „KRYSTALLRAD BERLIN“. Berlin 0.% Königsbergerstr. 7. a TZ E Dre «Ay CPA 2% 2 ( “3474 E es Ltr nm I E72 H ddd AC Cel > 2, 2 3 Az ENG NCHLE IE IL 756 9 ZA A C71 2 räkelt LLE 47° 2 A / Du, Be Ver a ee ul - 4 ] EL O en UA ee 7. EL EEE ROTH OBERE nee To Tr 27Er 777% 7 DRL LL pd of. A 2 7 E Freier | & 7 Ltr Arf Er ID 2-7 +. C >> GS C If © 3 C M Lt fe zu “= FA 7 2-2. u S Vez pes 15 7 EH MA CE 0 BE 2 e Fr ze << 77 SS Frere 30x Ha nn ren ereeenrel = C 7 DE M2 aD 7 BB 1 1

Krystall Fahrrad-Werke, Anschreiben 1911


Von
1911
Seiten
1
Art
Schriftwechsel
Land
Deutschland
Marke
Krystall Fahrrad-Werke
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
03.01.2021
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (379 KiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Compass-Fahrrad-Werke Katalog 1911
1911, Katalog, 28 Seiten
Continental-Pneumatic, Netto-Preisliste, 1898
1898, Preisliste, 44 Seiten
Vereinigte Berlin-Frankfurter Gummiwaaren Fabriken, Preisliste über Fahrradreifen 1890er Jahre
1890 - 1899, Preisliste, 16 Seiten