Bismarck Katalog 1909

Bismarck-Räderi TG an E, À S = FAHRRADWERKE BISMARCK _ Bi E BERGERHOF- RHEINLAND. Vorwort. Mit der Herausgabe dieses neuen Kataloges über unsere Original- Bismarckräder geben wir der festen Ueberzeugung Ausdruck, daß die neuen Modelle den guten Ruf un- serer Marke wieder glänzend be- stätigen werden. Das Patent-Doppel- glockenlager D. R. P. No. 87228 hat sich auf das Vorzüglichste bewährt und bitten wir, die Abbildung und Beschreibung desselben auf Seite 5 gefälligst zu beachten. Um vielseitigen Wünschen zu entsprechen, bringen wir zur kommenden Saison in den Maschinen No. 30, 34, 35, 68 auch einige Modelle, die in der Ausstattung dem englischen Charakter angepasst sind und empfehlen diese der besonderen Aufmerksamkeit unserer verehrten Kundschaft. BERGERHOF, Rheinland. Fahrradwerke Bismarck Gmb: HS Mit der Herausgabe dieser Preisliste sind unsere früheren Preislisten aufgehoben. Verkaufs-Bedingungen. erfolgt für Rechnung und Gefahr des Em- Versand sransers wirpittänbeiBsstellunganzuseben, ob die Sendung als Fracht-, Eil- oder Expressgut ge- schickt werden soll. Unbekannte Besteller bitten wir bei Einsendung der Bestellung um Aufgabe genügender Referenzen oder um eine entsprechende Anzahlung; der Restbetrag wird auf die Sendung nachgenommen. geschieht in der Regel ın Latten- Verpackung Yersenlägen, welche wir zum Selbst. kostenpreise von Mk. 2.— für ein Rad, Mk. 3.— für zwei Räder und Mk. 4.— für drei Räder berechnen, aber nicht zurücknehmen. sind uns stets franko zuzusenden und Reparaturen Sannsendungen nach Station Rade- vormwald zu richten. Wir empfehlen, Zubehör, wie: Laterne, Glocke, Werkzeugtasche u. dergl., nicht mit- zusenden, da wir für Abhandenkommen dieser Teile jede Verantwortung ablehnen. Die auszuführende Reparatur ist uns unter Mitteilung der Modell- und Fabrikations-Nummer des Rades vorher deutlich anzugeben. Wird eine Reparatur auf Grund der Garantie beansprucht, so ist der Garantieschein ein- zusenden. 1e Wir bitten bei Bestellung um Angabe Ersatzteile. 367 rode und Fabrikations-Nummer; letztere ist in das unter dem Sattel befindliche Rahmen- Verbindungsstück eingeschlagen. Wenn möglich, bitten wir um Einsendung der schadhaften Teile, damit genau passender Ersatz geliefert wird. Ersatzteile und Re- paraturen senden wir nur gegen Nachnahme des Betrages. 5 verstehen sich Gewichte Sine Werkzeugt Schwankungen unterworfen. r mittlere Rahmenhöbe he und sind kleinen . werden nur innerhalb 8 Tagen nach Reklamationen kmpfang der Ware berücksichtigt. i @ Wir garantieren für unsere Fahrräder ein Garantie. jahr"vom Tage des Verkaufs an und ver- pflichten uns, die während dieser Zeit vorkommenden Schäden, welche auf Material- oder Arbeitsfehler zurück- zuführen sind, kostenfrei in unserer Fabrik zu reparieren. Die schadhaften Teile müssen uns, unter Angabe der Fabrikationsnummer des Rades, franko zuge- sandt werden. Von der Garantie ausgeschlossen ist die, naturliche Abnutzung, sowie jede Beschädigung, die auf nicht sach- gemässe Gebrauchsweise zurückzuführen ist. Für die Pneumatikreifen übernehmen wir keine Ga- rantie. Wir verwenden aber nur Gummireifen von ersten kulanten Firmen, welche für etwa vorkommende Material- oder Arbeitsfehler aufkommen. — Beschädigte Reifen sind deshalb direkt an die betreffende Gummifabrik einzusenden. Erfüllungsort für beide Teile ist Bergerhof (Rheinl.). Glocke und Laterne sind nicht in den Preis der Räder eingeschlossen; auf Bestellung liefern wir solche aber in bester Ausführung zu mässigen Preisen mıt. Unsere Naben werden aus einem vollen Stück des besten Stahles hergestellt und sind durch Einlegen eines Oelrohres und Anbringung eines Staubdeckels durchaus ölhaltend und staubsicher. Dieselben sind ferner mit Patent-Kugellaufringen ver- sehen, wodurch ein sehr ruhiger u.leichter Lauf erreicht wird. Kugellaufringe finden in allenLagern Anwendung, sie verhindern das Heraus- fallen der Kugeln. sowie die gegenseitige Reibung der einzel- nen Kugeln. Der leichte Lauf des Rades wird dadurch sehr gefördert. Beim Einsetzen in die Lager- schalen ist darauf zu achten, dass die untere Seite, wie Abbildung zeigt, nach innen kommt, sodass die Kugeln die Wandungen der Lagerschalen berühren. Bremse. Unsere Innen-Bremse führt durch das Steuer- rohr, ist dadurch vor Staub und sonstigen Einflüssen geschützt u. wirkt stets tadellos. Das Verstellen ist äusserst einfach: Der Schraubenkopf a wird mehrere Gänge zurück- gedreht u. durch einen leichten Schlag auf den Kopf lösen sich die inneren Teile der Bremse, sodass die- selbe nach Bedarf niedriger oder höher gestellt werden kann. Durch Anziehen des Schraubenkopfes wird die Bremse wieder befestigt. v Meli Rahmen. Die Rahmen werden in 3 Grössen angefertigt. Für Herrenräder (Durchm. der Räder 28” =71 cm): Rahmenhöhe 22“ =56 cm für 74—80 cm Beinlänge & 24"=61 „ „ 80-85 „ 5 > 26. 600,0 „2.85 925, 4 Für Damenräder: Rahmenhöhe 20“ =51 cm für 28“ Räder, kleine Statur 5 22560, m 28 ee mittelue Knaben- und Mädchenräder werden nur in einer Grösse hergestellt, und zwarfür Knaben und Mädchen im Alter von 9—14 Jahren. Knabenrad-Rahmenhöhe=191/,”=50 cm für26” Räder Mädchenrad- = 16152427, E Die Rahmenhöhe wird gemessen von Mitte des Tretkurbellagers bis Oberkante des Sattelstützrohres. Zu den Rahmen verwenden wir nur beste, nahtlos gezogene Stahlrohre und widmen dem Bau ganz be- sondere Aufmerksamkeit. Uebersetzungs -Tabelle für Rollenkette mit */5“ engl. = 15,8 mm Teilung. Hinterrad 28“ engl. — 71 em | Hinterrad 28° engl. = 71 cm Anzahl | Weber- | Zurück- || ,Arzahl - ù Be eter | zu | ie | De, | = in e | Ketten- | engl. Zoll | in Meter UE engl. Zoll (in Vs 35:13 | 754 | 6,01 | 45:16 78,7 | 6,27 42:13 | 90,5 | 721 | 48:16 84,1 \ 670 45:13 96,8 713 56:16 | 7,70 48:13 103,3 8,24 60:16 ws 8,37 56:13 | 1204 | 9,59 | 35:17 577 | 460 35:14 70 | 5,58 | 42: 1775 |] 691 5,52 42:14 | 84 | 6,69 | 45:17 741 | 5,90 45:14 902 az as 79 6,30 48:14 96 766 | 56:17 92,1 7,34 56:14 112 8,92 60:17 | 98,8 7,87 35:15 | 65,3 | 501 | 35:18 544 | 434 42:15 78,4 6,25 42:18 65,3 5,20 45:15 | 84 6,70 | 45:18 70,5 | 5,52 48:15 | 896 | 715 | 48:18 746 | 5,95 56:15 104,4 8,35 56:18 | 87 6,93 60:15 | 112 802 | 60:18 93,2 7,36 35:16 61,2 4,88 60:20 | 84 6,69 42:16 | 735 | 586 | 60:22 | 761 6,07 Tretkurbellager D. R. P. Nr. 87228 Die Modelle Nr. 56, 57, 58, 61, 68 und 64 sind mit diesem neuen patentierten Lager ausgestattet, dessen Vorzüge sich aus nachfolgender Beschreibung ergeben: Die rechte Kurbel ist mit der Achse aus einem Stück Stahl gear- beitet, während die linke Kurbel auf das vierkantige Ende der Achse aufgepasst und durch Stahlschraube 5 mit Linksgewinde befestigt ist. Die Kugellager liegen in den Aushöhlungen der beiden Kurbeln, wodurch bei schmalem Tritt eine besonders breite Lagerung der Achse erzielt wird und der Kettenzug zwischen die beiden Kugelreihen zu liegen kommt. Der Lauf des Rades wird dadurch in günstigster Weise beeinflusst. SS ZZ N m DI — 7 > LZ MT Anleitung zum Auseinandernehmen des Lagers. Nach Entfernung der Schlussmutter a schraubt man mit dem jedem Rade beigegebenen Steckschlüssel mit Vierkantloch die Schraube 6 aus | der Achse durch Rechtsdrehen heraus, die linke Kurbel kann dann abgenommen und die rechte Kurbel mit der Achse herausgezogen werden. Man benutze hierzu unseren Kurbelabzieher, welcher jedem Rade nebst Beschreibung in der Satteltasche beigelegt ist. Regulierung des Lagers. Man löse die Klemmschraube d und drehe die Stellschale g nach j rechts, wenn das Lager loser, und nach links, wenn es fester gestellt Y werden soll. Hierzu benutze man den Stift /, welcher durch das Loch c | der linken Kurbel in die Stellschale g eingesetzt wird. Die Klemm- Schraube d muss nach dem Einstellen des Lagers wieder festgeschraubt werden. Bismarck Nr. 56. Tourenrad. Dieses Modell ist ein anerkannt gutes, starkes Tourenrad in durchaus präziser Ausführung und ist dasselbe besonders für den täglichen Gebrauch zu empfehlen. AZ Beschreibung. Innenlötungsrahmen tief schwarz emailliert, Vordergabel mit vernickeltem Kopf und vernickelten Enden, ausprobiert bestes, staubsicheres Doppelglockenlager wie Abbildung auf Seite 4, Kurbeln oval, 7“ lang, Räder 28X1'/,”, Hohlstahlfelgen und vernickelte Tangentspeichen, Keffenrad gross und leicht abnehmbar, Zackenpedale mit Gummi, °/“ Rollenkette, gute, sichere Handbremse, sämtliche Lager mit Kugelhalierringen, alle blanken Teile hochfein vernickelt, Lenkstange Nr. 2 oder nach Wahl, mit Innenbefestigung, starker Drei- Jedersattel vernickelt, Uebersetzung 70—74'" oder nach Wunsch, gute Pneumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 14 kg. Preis Mk. 135. Bismarck Nr. 57. Militär- und vorzügliches Tourenrad. Bei diesem Modell, welches für jedes Körpergewicht passt, ist besonders auf ausgesuchtes Material und exakte Ausführung Bedacht gelegt, sodass es allen Anforderungen genügt, die an ein vorzügliches Tourenrad gestellt werden können. WEN; Beschreibung. Innenlötungsrahmen tief schwarz emailliert, Vordergabel mit vernickeltem Kopf und vernickelten Enden, bestes, staubsicheres Doppelglockenlager wie Abbildung auf Seite 4, Kurbeln oval, 7“ lang, Räder 28 X15%/5“, Hohlstahlfelgen und vernickelte Tangentspeichen, Kettenrad gross und leicht abnehmbar, la. Gummi- klotzpedale, la. 5/s"' Rollenkette extra stark, sehr zuverlässige Handbremse, sämtliche Lager mit Kugelhalter- ringen, alle blanken Teile hochfein vernickelt, Lenkstange Nr.2 oder nach Wahl mit Innenbefestigung, kräftiger Dreifeder-Schienensattel fein vernickelt, Uebersetzung 72-14‘ oder nach Wunsch, la. Preumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 14 kg. Preis Mk. 160.- Bismarck Nr. 58. Leichtes Tourenrad in eleganter Ausführung. Diese hochfeine Maschine vereinigt in sich alle Eigenschaften, die an ein modernes erstklassiges Tourenrad gestellt werden. vv Beschreibung. Innenlötungsrahmen tief schwarz emailliert, Hinterradgabel mit Brücke, Hinterradstreben oben verkröpft, Vordergabel mit vernickeltem Kopf und vernickelten Enden, bestes, staubsicheres Doppelglockenlager wie Abbildung auf Seite 4, Kurbeln flach, 7" lang, Räder 28X1?/;", Doppelhohlstahlfelgen und Doppeldickend- Tangentspeichen, Ketienrad besonders gross und leicht abnehmbar, la. Zackenpedale mit Gummi, feinste 3/3” Rollenkette, sämtliche Lager mit Kugelhalterringen, alle blanken Teile hochfein vernickelt, Lenkstange Nr.3 oder nach Wahl, mit Innenbefestigung, sichere, elegante /nnenbremse wie Abbildung auf Seite 3, eleganter Federsattel fein vernickelt und sehr bequem, Uebersetzung 76“ oder nach Wunsch. la. Preumatiks, 12 Monate Garantie. Preis Mk. 175.— = Modell Nr. 59. Bismarck Nr. 59. Halbrenner. Leicht und elegant gebaut, dabei unbedingt solid in allen Teilen und ganz besonders preiswert. N vv Beschreibung. Innenlötungsrahmen tief schwarz emailliert, Oberrohr nach vorn fallend, Hinterradstreben oben verkröpft, leichte Vordergabel mit vernickeltem Kopf und vernickelten Enden, leichtes Doppelglockenlager, Kettenrad besonders gross bis 56 Zähne, elegant und leicht abnehmbar, Räder 28X11/,“, errtee holzfarbige Doppel- hohlstahlfelgen und Doppeldickend-Tangentspeichen, extra leichte Renn-Naben, Kurbeln oval, 7“ lang, Zacken- pedale mit Fusshaken, 5/3” Rollenkette '/;" breit, alle blanken Teile hochfein vernickelt, Lenkstange Nr. 8 mit Innenbefestigung, //andbremse mit Halbhebel oder Daumenbremse, leichter Halbrennsattel, englisch-gelb, gebogener Sitz mit vernickelten Federn, Uebersetzung 84" oder nach Wunsch, gute Preumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 12 kg. Preis Mk. 140.— Modell Nr. 61. Ba Bismarck Nr. 61. Feinstes Luxus-Herrenrad. Dieses vorzügliche, hochfeine Tourenrad ist in allen Teilen mustergültig ausgeführt, hochelegant in Form und Ausstattung, dabei für jedes Körpergewicht passend. Infolge seiner geschmackvollen aparten Aus- stattung hat sich dieses Modell zahlreiche Anhänger erworben. Vv Beschreibung. Innenlötungsrahmen feinste schwarze Hochglanz-Emaillierung, Hintergabel mit Brücke und ovalen konischen Rohren, Hinterradstreben oben verkröpft, Vordergabel mit vernickeltem Kopf und vernickelten Enden, bestes, staubsicheres Doppelglockenlager wie Abbildung auf Seite 4, Kurbeln flach, 7“ lang, Räder 28X 12/3“, Doppel- hohlstahlfelgen und Doppeldickend-Tangentspeichen, elegantes grosses Keftenrad, 56 Zähne, ff. Zackenpedale mit Gummi, feinste la. /;“ Rollenkette, sämtliche Lager mit Kugelhalterringen, alle blanken Teile hochfein vernickelt, Lenkstange Nr. 3 oder nach Wahl mit Innenbefestigung, absolut sichere Hand-Innenbremse wie Abbildung auf Seite 3, eleganter Luxus-Federsattel fein vernickelt und sehr bequem, Uebersetzung 76" oder nach Wunsch, Ila. Preumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 13 kg. Rahmen, Gabel und Schutzbleche Sind mit Doppelsilberlinien abgesetzt, die Felgen schwarz, in der Mitte mit einem Nickelstreifen. Preis Mk. 200.— Modell Nr. 62 16 Bismarck Nr. 62. Schneidiger, moderner Bahnrenner (Flieger). Dieser hochelegante Racer ist aus dem ausgesucht besten Material auf das allersorgfältigste hergestellt und sind die damit erzielten Erfolge der beste Beweis für dessen hervorragende Eigenschaften. VEN: Beschreibung. Innenlötungsrahmen tiefschwarz emailliert, Oberrohr nach vorn fallend, Hinterradstreben oben verkröpft, Vordergabel mit vernickeltem Kopf und vernickelten Enden, bestbewährtes, leichtes Doppelglockenlager, Kurbeln oval, 7" lang, Räder 28X1'/3“, Holzfelgen mit 1 mm Doppeldickendspeichen, extra leichte la. Renn- Naben, leichtes, grosses Kettenrad bis 56 Zähne, leichte la. Zackenpedale mit Fusshaken, Ia. schmale Renn- hette %/3XM 3“, alle blanken Teile hochfein vernickelt, Lenkstange Nr. 8 mit Vorbau und Innenbefestigung, feinster, leichter Rennsattel mit vernickelter Feder, Uebersetzung 84“ oder nach Wunsch, prima Bahnrenn- Schlauchreifen oder Reifen mit Drahteinlage, Gewicht ca. 10 kg bei 1!/;“ Holzfelgen mit Schlauchreifen. Dieses Rad kann nur mit Holzfelgen und ohne Freilaufnabe geliefert werden. Für Holzfelgen übernehmen wir keine Garantie. Preis Mk. 190. Modell Nr. 63. ' Bismarck Nr. 63. Feines Damenrad. Dieses hübsche Damenrad, das sich insbesondere durch grösste Stabilität, sowie spielend leichten Lauf auszeichnet, ist trotz der gediegenen, sauberen Ausführung im Preise sehr mässig. vv Beschreibung. Innenlötungsrahmen mit zwei geschweiften Rohren, tief schwarz emailliert, Vordergabelkopf und Enden ver- nickelt, bestes, staubsicheres Doppelglockenlager wie Abbildung auf Seite 4, Räder 28X11/,", vernickelte Tangentspeichen, hübsches Kettenrad leicht abnehmbar, Ia. Zackenpedale mit Gummi, feine Rollenkette lg", sämtliche Lager mit Kugelhalterringen, alle blanken Teile hochfein vernickelt, Lenkstange Nr.3 oder 3a mit Innenbefestigung, sichere Handbremse, bequemer Damensattel mit vernickelter Feder, hübscher geschlossener Celluloid-Kettenschutz, feines Kleidernetz, Uebersetzung 62-710“, gute Pneumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 14 kg. Preis Mk. 140.- Modell Nr. 64. a Bismarck Nr. 64. Feinstes Luxus-Damenrad. Diese hochelegante Maschine ist mit allen technischen Neuheiten ausgestattet und durch ihr hochfeines, apartes Aussehen für den verwöhntesten Geschmack geeignet. NEN: Beschreibung. Innenlötungsrahmen mit zwei geschweiften Rohren, feinste schwarze Hochglanz-Emaillierung, Vordergabel- kopf und Enden vernickelt, bestes, staubsicheres Doppelglockenlager wie Abbildung auf Seite 4, Räder 28X 11/,‘, Doppelhohlstahlfelgen mit fein vernickelten Doppeldickend-Tangentspeichen, elegantes Keftenrad leicht abnehmbar, hochfeine la. Zackenpedale mit Gummi, feinste Rollenkette ®/;", sämtliche Lager mit Kugel- halterringen, alle blanken Teile auf das hochfeinste vernickelt, Lenksfange Nr. 3 oder 3a mit Innenbefestigung, absolut sichere Hand-Innenbremse wie Abbildung auf Seite 3, feinster Damensattel mit vernickelten Federn, eleganter, geschlossener Celluloid-Kettenschutz, hochfeines Kleidernetz, Uebersetzung 62— 710‘, la. Pneumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 13\/, kg. Rahmen, Gabel und Schutzbleche sind mit Doppelsilberlinien abgesetzt, die Felgen schwarz, in der Mitte mit einem Nickelstreifen. Preis Mk. 180.— nn un Modell Nr. 65. en ZZ ZZ mn u mn DD 87, Bismarck Nr. 65. Saalfahrmaschine für Kunst- und Reigenfahren. vv Beschreibung. Innenlötungsrahmen schwarz emailliert, extra starke, gerade Vordergabel, starkes, bewährtes Tretlager, Räder 26X 114", fein vernickelte Tangentspeichen, 2 mm stark, extra starke Felgen, leicht auswechselbares Kettenrad, flache Kurbeln, Ia. Gummiklotz-Pedale, feinste °/,“ Rollenkette, Lenkstange Nr. 3a extra ver- stärkt, prima starker Satiel mit vernickelter Feder, Uebersetzung 46“ oder nach Wunsch, gute Pneumatiks, 12 Monate Garantie. Preis Mk. 140.— schwarz emailliert » » 180.— ganz vernickelt. & © & zZ © 3 © = EZE Bismarck Nr. 68. Besonders schickes, apartes Tourenrad. Dieses elegante Rad ist aus dem denkbar besten Material auf das allersorgfältigste und exakteste her- gestellt. Allen denjenigen Interessenten, die besonders auf eine flotte und dabei absolut stabile Maschine Wert legen, können wir dieses Modell auf das beste empfehlen. vv Beschreibung. Innenlötungsrahmen tief schwarz emailliert, Rahmenhöhe ca. 59 cm, untere Hintergabel mit Brücke, obere Hintergabel verkröpft, Vordergabel mit vernickeltem Zwei-Plattenkopf und vernickelten Enden, bestbewährtes leichtes Doppelglockenlager, Kurbeln oval, 7" lang, Räder 28%1}/,“, vernickelte Felgen, Hinterrad mit la. Kugelfreilaufkranz, extra leichtes elegantes. Kettenrad, */,X1/,“ Teilung, 48 Zähne, ff. Zackenpedale mit Gummi, la. leichte, starke Rollenkette, alle blanken Teile auf das feinste vernickelt, Lenkstange hochgebogen oder nach Wahl, mit Innenklemmung, Original engl. Jeay-Finterradfelgenbremse, das beste, was darin existiert, eleganter bequemer Dreifeder-Sattel, vernickelte Federn, Uebersetzung "0'/;“, gute Prneumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 14", kg. Preis Mk. 140. Modell Nr. 30. 26 Bismarck Nr. 30. Feinstes hochmodernes Tourenrad mit Felgenbremsen. Vielfach geäusserten Wünschen entsprechend, fertigen wir dieses Modell mit einem besonders leichten, schicken Keiltretlager, sowie mit Vorder- und Hinterradfelgenbremse, Freilaufzahnkranz und vernickelten Westwoodfelgen an, welche Ausstattung der Maschine die Qualität eines hochmodernen aparten Luxusrades verleiht. Dasselbe zeichnet sich ganz besonders durch spielend leichten Lauf und grosse Stabilität aus. vv Beschreibung. Aussenlöfungsrahmen tiefschwarz emailliert, Rahmenhöhe 59 cm, Oberrohr horizontal oder nach vorn fallend, untere und obere Hinterradgabel mit Brücken, Vordergabel mit vernickeltem, schrägen Kopf, D-Scheiden nach unten rund auslaufend, hochfeines, extra leichtes Tretlager mit Kurbelkeilen, Kurbeln flach, 7“ lang, Räder 28X11/,“, vernickelte Westwoodfelgen, Hinterrad mit ff. Kugelfreilaufkranz, besonders leichtes, modernes Kettenrad, 3/3X1/3" Teilung, 45 Zähne, feinste PräziSions-Zackenpedale mit Gummi, la. Rollenkette, alle blanken Teile auf das feinste vernickelt, Lenkstange Schicke, hochgebogene Form mit Klemmkopfbefestigung, ff. Luxus- griffe, beste und Sicherwirkende Vorder- und Hinterrad-Felgenbremsen, feiner Dreifeder-Sattel mit vernickelten Federn, Uebersetzung ca. 80“, gute Preumatiks, 12 Monate Garantie. Gewicht ca. 14 kg. Rahmen, Gabel und Schutzbleche Sind mit grünen und roten Linien abgesetzt. Preis Mk. 185. Modell No. 34. E OR Bismarck Nr. 34, Feines modernes Tourenrad mit Felgenbremsen. Dieses schicke Rad ist ebenfalls mit einem leichten Keiltretlager, Vorder- und Hinterrad-Felgenbremsen, Freilaufkranz und vernickelten Westwoodfelgen ausgestattet und ist das von dem vorhergehenden Modell Nr. 30 Gesagte auch hierfür zutreffend. vv Beschreibung. Aussenlötungsrahmen tiefschwarz emailliert, untere und obere Hinterradgabel verkröpft, Vordergabel mit vernickeltem, schrägen Kopf, D-Scheiden nach unten rund auslaufend, leichtes, hübsches 7retlager mit Kurbelkeilen, Kurbeln flach, 7" lang, Räder 28X1'/,“, vernickelte Westwoodfelgen, Hinterrad mit la. Eadie- Freilaufkranz, leichtes, modernes Kettenrad, 1/,X1/3“ Teilung, 52 Zähne, hochfeine Gummiklotz-Pedale, la. Rollen- kette, alle blanken Teile auf das feinste vernickelt, Lerkstange schicke, hochgebogene Form mit Klemmkopf- befestigung, ff. Luxusgriffe, beste und sicher wirkende Vorder- und Hinterrad-Felgenbremsen, feiner Dreifeder- Sattel mit vernickelten Federn, Uebersetzung ca 79“, gute Preumatiks, 12 Monate Garantie, Gewicht ca. 14 kg. Rahmen, Gabel und Schutzbleche sind mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Preis Mk. 175.— RE FR 2 2 Modell Nr. 35. 30 Bismarck Nr. 35. Feines hochmodernes Damenrad mit Felgenbremsen. Dieses Damenrad ist das Gegenstück zu dem Herrenrad Nr. 34. Dasselbe hat durch die besondere Aus- stattung ein hochmodernes, apartes Aussehen, ist unbedingt stabil und zeichnet sich ganz besonders durch einen wunderbar leichten Lauf aus. vv Beschreibung. Aussenlötungsrahmen tief schwarz emailliert, untere und obere Hinterradgabel verkröpft, Vordergabel mit vernickeltem schrägen Kopf, D-Scheiden nach unten rund auslaufend, leichtes, hübsches Tretlager mit Kurbelkeilen, Kurbeln flach, 7° lang, Räder 28X1!/,“, vernickelte Westwoodfelgen, Hinterrad mit Ia. Zadie- Freilaufkranz, besonders leichtes, modernes Keftenrad, 1,x/;" Teilung, hochfeine la. Gummiklotz-Pedale, la. Rollenkette, \\,x1,“, alle blanken Teile auf das feinste vernickelt, Zenkstange schicke hochgebogene Form mit Klemmkopfbefestigung, ff. Luxusgriffe, beste und sicherwirkende Vorder- und Hinterrad-Felgenbremsen, feiner Damensattel mit vernickelten Federn, la. Cellwloid-Kettenschutz, feines Kleidernetz, Uebersetzung ca. 68— 70", Gewicht ca. 14 kg. Rahmen, Gabel und Schufzbleche sind mit doppelten Goldlinien abgesetzt. Preis Mk. 185. Modell Nr. 67. Bismarck-Knabenrad Nr. 66. Innenlötung. Dieses Rad ist in allen Teilen vollkommen, sehr stabil, aus bestem Material und mit grösster Sorgfalt hergestellt. — Uebersetzung 58". Preis Mk. 100.— Bismarck -Mädchenrad Nr. 67. Innenlötung. Die Konstruktion dieses eleganten Rades ent- spricht unseren Damenrädern, auf bestes Ma- terial und tadellose Ausführung ist besonderer Wert gelegt. — Uebersetzung 54”. Preis Mk. 110.- Bismarck-Transport-Dreirad. Preis Mk. 840.— ohne Aufschrift. Galerie fein vernickelt Mk. 16.—. Aufschrift je nach Ausführung. Kastengrösse: Breite 70, Höhe 56, Länge 80 cm; der Kasten ruht auf Federn; Uebersetzung: 60‘, starke Gummi- Pedale, dauerhafter Hammocksattel, starke Handbremse, starke Transportreifen 28X2'. — 33 Lenkstangen. Nr. 8 mit Vorbau Torpedo-Freilaufnabe. Dan-Freilaufnabe mit Rücktrittbremse. Gut und preiswert. Vorzüge: Sofortiger sicherer Antrieb, Vorzüge: Kein toter Tritt, da sofortiger Antrieb; ausser- spielend leichter Lauf, unbedingt sichere REA ER: H fa y Rücktrittbremse, welche gestattet, die gewöhnlich leichter Lauf; absolut sicher wirkende Rück- steilsten Gefälle ohne Hilfsbremse ee glatt und sicher zu nehmen. Preis Mk. 16. Preis Mk. 20.— Freilaufnabe mit doppelter, während der Fahrt auswechselbarer Uebersetzung und Rücktrittbremse. Diese Doppel-Uebersetzungsnabe funktioniert vorzüglich und ist ganz besonders für Fahrten in bergigem Terrain zu empfehlen, da die kleine Uebersetzung um 25°), niedriger ist als die grosse. Preis Mk. 40.- -uo]lTepom 9149q11S pun 9U9PIO3 assoay

Bismarck Katalog 1909


Von
1909
Seiten
38
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Bismarck
Quelle
Thomas Busch
Hinzugefügt am
25.07.2020
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,51 MiB) Standard (8,76 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Bismarck-Räder Katalog Kopie 1909
1909, Katalog, 37 Seiten
Bismarck Katalog 1911
1911, Katalog, 41 Seiten
Bismarck Katalog 1906
1906, Katalog, 16 Seiten