Panzer-Fahrrad-Fabrik, Post-Fahrräder, Katalog  1910er Jahre

S Panzer- Fahrrad- Fabrik Hermann Prenzlau Hanus 7 Post-Fahrräder Panzer - Fahrrad -Fabrik Hermann Prenzlau Hamburg E Allgemeine Versand- und Bezugsbedingungen. ECHT Unsere Preise verstehen sich ab Hamburg, München oder Dresden. Lieferung erfolgt nur an Händler. Erfüllungsort sowohl für Lieferung als auch Zahlung ist Hamburg. Die Verpackung geschieht in starken, prima Lattenverschlägen, welche wir allerbilligst berechnen, aber = unter Keinen == lUlmständen zurücknehmen. Wir berechnen: 1 Verschlag für 1 Fahrrad mit M. 2. 1 Verschlag für 2 Fahrräder mit M. 3.— 1 R » 3 Fahrräder , 4.— 1 4 I: || Der Versand erfolgt für Rechnung und Gefahr des Bestellers. Reklamationen finden nur Berücksichtigung, wenn solche sofort nach Empfang der Sendung angebracht werden. Eine sofortige Prüfung der eintreffenden Sendungen ist ratsam. I Garantie, 0150 0 Jeder Maschine wird ein Garantieschein, auf 1 Jahr lautend, beigegeben. Etwa vorkommende Mängel an Maschinen oder Pneumatiks, soweit sie unter Garantie fallen, werden auf Grund derselben kostenlos beseitigt, eventuell defekte Teile durch neue ersetzt. Zu ersetzende Teile müssen unter Beifügung des Garantiescheines franko eingesandt werden. Reparaturen, soweit sie nicht unter Garantie fallen, werden billigst berechnet, finden al nur gegen Nachnahme Erledigung. Hierbei in Betracht kommende Teile sind ebenfalls franko einzusenden. Für Arbeiten oder Ausbesserungen usw., welche ohne unsere Einwilligung an den von un bezogenen Maschinen, außerhalb unserer Fabrik vorgenommen, kann eine Rückvergütung für geh Kosten nicht beansprucht werden. Für Holzfelgen, Hoizschmutzfänger, Rennreifen und Naben mit mehrfachen Über- setzungen wird keine Garantie übernommen. Etwaige Änderungen an Modellen und Ausstattung, sowie Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Kommissionslager werden nicht abgegeben. Touren-Maschine Modell „Post“ X mtlict Abbildu r nd nach photographischen Aufnahmen hergestellt und demnach naturgetreu wiedergegeben Tourenmaschine Modell „Post“. o... Rahmen: Schwarz emailliert, 55, 60 und 65 cm Rahmenhöhe, Gabelkopf vernickelt, Hinterrads mit vernickeltem Steg. Getriebe: Glockenlager, kantige Kurbeln, 45 zähniges Kettenrad, Teilung 5/s Ze bersetzung nach Wahl, laut Tabelle Seite 10, Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Verstärkte Stahlfelgen, Schwarz emailliert, rostsicher vernickelte Stahlspeic prima Panzer-Pneumatik 28x11/a grau. (Auf Wunsch andere Di sione Lenkstange: Schaft und Oberrohr 25 mm, Innenklemmung, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 10 Vorderradhandbremse. Sattel: Hammock-Tourensattel, braunes Leder, prima Federn. Tasche: Braunes Leder, sämtliches Werkzeug, auch Pumpe, Ölkanne und Reparaturkaster g, [ [ 1 Ü € Vernickelung: Hochglänzend und haltbar. Tragfähigkeit: zirka 250 Pfund. ) Auf Wunsch besondere Ausstattung. Halbrenner Modell „Post“ / en sind nach photographischen Aufnahmen hergestellt und demnach naturgetreu wiedergegeben 4 vr © eus. E Halbrenner Modell „Post“. 07560710 Rahmen: Schwarz emailliert, 55, 60 und 65 cm Rahmenhöhe, Gabelkopf vernickelt, Hinterr mit vernickeltem Steg. Getriebe: Glockenlager, kantige Kurbeln, 51 zähniges Kettenrad, Teilung 5/8>1/s Zoll, Übersetzur nach Wahl, laut Tabelle Seite 10, Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Verstärkte Stahlfelgen, schwarz emailliert, rostsicher vernickelte Doppeldickend extra prima Panzer-Pneumatik 28=11/ grau. (Auf Wunsch andere Dimensionen Lenkstange: Schaft und Oberrohr 25 mm, mit Vorbau und Innenklemmung, Form nach Wal Abbildungen Seite 10, Vorderradhandbremse. Sattel: Halbrennsattel, braunes Leder, prima Federn. Tasche: Braunes Leder, sämtliches Werkzeug, auch Pumpe, Ölkanne und Reg Vernickelung: Hochglänzend und haltbar. Tragfähigkeit: zirka 250 Pfund. Auf Wunsch besondere Ausstattung. Siehe Seite 12. Damenmaschine Modell „Post“ Sämtliche Abbildungen sind nach photographischen Aufnahmen hergestellt und demnach naturgetreu wiedergegeben 5) 8 Damenmaschine Modell „Post“. + . . Rahmen: Schwarz emailliert, mit zwei geschweiften Rahmenrohren, 50, 55 und 60 cr Gabelkopf vernickelt, Hinterradstreben mit vernickeltem Steg. Getriebe: Glockenlager, kantige Kurbeln, 36-zähniges Kettenrad, Teilung 5/8><3/16 Zo nach Wahl, laut Tabelle Seite 10, Damenpedale mit Gummieinlage. Laufräder: Verstärkte Stahlfelgen, schwarz emailliert, rostsicher vernickelte Stahl prima Panzer-Pneumatik 28>x11/s, grau. (Auf Wunsch andere Dimensionen Lenkstange: Schaft und Oberrohr 22 mm mit Innenkler Seite 10, Vorderradhandbremse. Sattel: Hammock-Damensattel, braunes Leder, prima Federn. Kleiderschutz: Elegantes Geflecht aus Seidenkordel, schöne Farben Kettenschutz: Schwarzer Zelluloidkettenkasten mit Nickelrahmen und vernickeltem Tasche: Braunes Leder, sämtliches Werkzeug, auch Pumpe, Ölkanne und Reparatur Vernickelung: Hochglänzend und haltbar. Tragfähigkeit: zirka 250 Pfund. n Rahı Auf Wunsch besondere Ausstattung. Zähnezahl der großen Kettenräder Zähnezahl der kleinen Ketten FormN?9° 1 [Formes rderansicht Y E R ER Übersetzungstabellen für Post-Fahrräder. Doppelübersetzungs-Naben können in sämtl che Post- Maschinen eingebaut werden. 15 16 17 18 19 20 Abbild. der Do üb -Nabe s. Seite 11.) PPE! Zähnezahl der großen Kettenräder 36 45 | 51 2 Zol Zoll Zoll Zoll € ho nied hoch nied 6 17 84 59 95 69 63 45 78 54 90 63 59 12 74 51 84 59 70 49 80 56 75 52 71 19 Farm N27 Seitenansicht heißt die vorzüglichste Freilaufnabe mit Rücktrittbremse. Reibungsloser Freilauf, Verblüffende Bremswirkung. Jeder Radfahrer sollte seine Maschine mit dieser bewährten Bremsnabe ausstatten lassen. (Aufpreise siehe Seite 12. „Torpedo“-Nabe mit zweifacher Übersetzung in Verbindung mit Freilauf und Rücktrittbremse. Während der Fahrt umschaltbar. In gebirgigen Gegenden ist „Doppeltorpedo“ unentbehrlich. Der Unterschied zwischen der großen und der kleinen Übersetzung beträgt ca. 25 Aufpreise siehe Seite 12. Sämtliche Post-Fahrräder können auchmitderneuen Universal-Torpedonabe (vier Übersetzungen Verbindung mit Freilauf und Rücktrittbremse) gestattet werden. Torpedo = Doppeltorpedo= und Universal-Torpedo -Naben, lose, in Laufrädern oder kompletten Maschinen eingebaut, dürfen nur zu den, von der im aus- Firma Fichtel & Sachs in deren Revers festgelegten Konventions-Bedingungen weiterverkauft oder abgegeben werden. KE Aufpreise Siehe Seite 12 des Kataloges = E „Torpedo“ N Mehrpreise bei besonderen Ausstattungen. ıster 6 (Errtec 8, schwa Streifen blauem Streifen mit grünem Streifen ckel Muster 7, holzart Muster 6, (Errtee - [mitz Muster 8, b t mit rotem Streifen t mit schwarzem treiten reifen reifen Drahtreifen Streifen mit Drahtreifen auem Streifen mit Drahtreifen . Schwarz mit grünem htreifen M ickelt mit rotem Streifen it schwarzem Streifen vernickelt mit Drahtreifen gen mit Aluminiumeinlage (für Wulstreifen) t-Holzfelgen mit Drahtreifen e-Holzfelgen mit Drahtreifen kant-Gummi-Stollenreifen, grau ınt-Gummi-Stollenreifen, grau mit roter -Gummi-Stollenreifen, rot ı-Schläuche um chutzbleche an Halbrennern olzkotschützer an Halbrennern | olzkotschützer an Tourenmaschinen Bronze Stahlspeichen, 2 mm Doppeldickendspeichen an Touren- und Damenmaschinen Zelluloidgriffe Rahmen, Gabel, Streben und Schutzbleche mit Blumen verziert Rahmen, Gabel, versehen 51zähniges Kettenrad bei Streben und Schutzbleche mit Linien Tourenmaschinen

Panzer-Fahrrad-Fabrik, Post-Fahrräder, Katalog 1910er Jahre


Von
1910 - 1919
Seiten
15
Dokumentenart
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Panzer
Quelle
Karl-Friedrichs Marks
Hinzugefügt am
04.04.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (616 KiB) Standard (1,41 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Panzer Fahrräder Modell Post Katalog 1910er Jahre
1910 - 1916, Katalog, 16 Seiten
Panzer-Fahrräder, Katalog 1914
1914, Katalog, 72 Seiten
Panzer-Räder, Katalog 1910er Jahre
1910 - 1915, Katalog, 72 Seiten