Hercules Katalog 1920er Jahre (2)

Vorschau (1,20 MiB)

5 Eidg kt SCH IST ÖRADER®, Nürnberger Hercules-Werke Aktiengesellschaft Gegründet 1886 NÜRNBERG Sesründet 1836 Fernsprecher Nr. 8160, 8161. Telegramm-ADdresse: &9) Postscheckkonto Nr. 515 Hercules - Nürnberg. Reichsbank - Girokonto. DODDDDDDDDDDDDDDDIDDDDDDDDEBDDDDDDDDBDHDDDDDDLIEBBHBIEHHHHHHHHHHHHHHHHBHHHHHHEDEEHD 3 9 3 3 3 © ” & 3 2 I 5 Q 5 g 5 2 2 3 9 8 3 Q 9 5 g @ 2 2 5 I 8 I 3 2 Q Q @ 3 ” 2 O Q Q Q 2 3 2 9 Q Q Q I 2 Q gI Q I g 9 O Q g Q g Q 9 g O Q 8 9 3 3 3 I 3 © & 3 8 SIEIIIITTIHIHHHIHIHHIIETIHIHEHHHNNHNIHHNNAMKÄINIT EITIHFTATTIÄTIITT 3 3 o „N.H.W.“ HERRENRAD o 5 Spezial-Tourenrad :: (Gesetzlich geschützte Marke.) 2 8 BosSSSERTLLREERARLLLELERAILLLRERELLTLBEBELLLET 8 3 3 9 FEN > 2 > „es 3 S Ss SE 8 5 r 8 5 8 : S 8 Ö ID OIDDIDDDDIDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDBDDDDDDEDDDEIDHD EIIIRFHETIHITIITTIÄISTIIATTAITATIFTITTTTEATETEITIENTEI j Die Ausführung dieser Mascine ist die gleich sorgfältige wie bei \ den Hercules-Modellen; dieselbe trägt die Kopfmarke „N.H.W.‘“ Rahmen: Aus besten Stahlrohren, Ketten- u. Strebenrohre oval. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone vernickelt. Räder: 28“ —71 cm. Felgen: Stahlfelgen, stabiles Profil, schwarz emailliert. Pneumatiks: 1'/,“ stark. Speichen: Vernickelte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, rechts Glockenkurbel, links einfache Kurbel mit Glocke, mittelst Kurbelzieher leicht abnehmbar. Kurbelgetriebe: Doppelglockenlager, leichtlaufend. Kettenräder: Auswecselbar, aus Stahl, 39-zähnig. Kette: °/,“ Rollenkette. Uebersetzung: ca. 68”. Sattel: Guter Tourensattel. Pedale: Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Biegung nah Wahl mit Innenklemmung. Vernickelung: Blanke Teile bestens vernickelt. Lackierung: Beste, tiefschwarze Emaillierung. N.H.W. Jugend-Rad passend für Knaben in Größe 1,20 bis 1,30 m Rahmenhöhe ca. 52 cm. Räder 26 Zoll. N.H.W. A. Jugend-Rad passend für Knaben in Größe 1,10 bis 1,20 m Rahmenhöhe ca. 47 cm. Räder 24 Zoll. Sonstige Ausstattung wie beim Herrenrad. 4 8 S 8 Q 8 8 8 3 8 u 8 @ 8 8 @ 8 @ 8 8 8 3 ” 8 8 8 8 8 8 3 3 8 8 8 8 8 8 2 2 se SITTIETTIETITTHTTITIITTEILSIEBITTIITICTIATTIETTT „N.H.W.“ DAMENRAD Spezial-Damenrad :: (Gesetzlich geschützte Marke.) TEISIETITIITTTITIETITTITITITFHITAFITAITAITFTTAAIFTESTTIG B x DODDDDDEDDDEDEIEHEODEEB VDDEEDDDDDDDDDDDDDDD FR z MS \ NG Die Ausführung dieser Maschine ist die gleich sorgfältige wie bei ! den Hercules-Modellen; dieselbe trägt die Kopfmarke „N.H.W“* \ ‘ Rahmen: Aus besten Stahlrohren, Ketten- u. Strebenrohre oval. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone vernickelt. Räder: 28“—71 cm. Felgen: Stahlfelgen, stabiles Profil, shwarz emailliett. - - Pneumatiks: 1'/,“ stark. Speichen: Vernickelte Tangenispeicen. Kurbeln: Oval, rechts Glockenkurbel, links einfache Kurbel mit Glocke, mittelst Kurbelzieher leicht abnehmbar. Kurbelgetriebe: Doppelglocenlager leichtlaufend. Kettenräder: Auswechselbar, aus Stahl, 33-zähnig. Kette: °/,“ Rollenkeite. Uebersetzung: ca. 54—58". Sattel: Guter Damensattel. Pedale: Gute Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Biegung nach Wahl mit Innenklemmung. Vernickelung: Blanke Teile bestens vernickelt. Lackierung: Beste, tiefschwarze Emaillierung. N.H.W. Mädchen-Rad passend für Mädchen in Größe 1,20 bis 1,30 m Rahmenhöhe 46 cm. Räder 26 Zoll. N.H.W. A. Mädchen-Rad passend fur Mädchen in Größe 1,10 bis 1,20 m Rahmenhöhe 40 cm. Räder 24 Zoll. Sonstige Austattung wie beim Damenrad. ESTETESEIEHEFIEITIEHTEITIOATICTITITTÄAAITFTAÄTTIITI 5 VODDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDHHIHHDDDHHHHHD DIDDDDDIIDDDDIEDDDHDDDDDDDDDDHHDDODDHDEDHHHEHDE c SIISTIIIITIITTIHITITAIAHITIITITTDHIIIATTHHHHN _ HERCULES „PRIOR“ HERRENRAD (Gesetzlich geschützte Marke) Mit Kopfmarke und Abzug „Hercules“ BITÄITTEITITTDIAITIIIITTTIIHITTTIITTITTTIATHHAHRT A, DEHHHDOBHDO Rahmen: Aus besten, nahtlosen Stahlrohren, in den Dimen- sionen 37>30><28><30 mm, mit Innenlötung, Ketten- und Strebenrohre oval. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28“ = 71 cm. Felgen: Stahlfelgen, stabiles Profil, shwarz emailliert. Pneumatiks: 1'/,“ stark. Speichen: Vernicelte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, rechts Glockenkurbel, links einfahe Kurbel mit Glocke, mittelst Kurbelzieher leicht abnehmbar. Kurbelgetriebe: Doppelglocenlager, leichtlaufend. Kettenräder: Auswechselbar, aus Stahl, 39-zähnig. Kette: °/,“ Rollenkette. Uebersetzung: ca. 68". Sattel: Guter Tourensattel. Pedale: Gute Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Biegung nach Wahl mit Innenklemmung, mit besseren Griffen. Vernickelung: Blanke Teile bestens vernickelt. Lackierung: Beste, tiefschwarze Emaillierung. DODDDDDDBDBE ’D000099000000DHBBHOHHHEHHHHDEDEBBBBBEDEEEDBBEEEEBBBEEE DODDIDENDHDHDEHDEDTDETTIDTDTDTHLTTTTETETTTTTTRTTTTTRTTTRTRRTRRRRERRRREBERRERE NBBHBHHOD KIIIITITTIITTTITÄIÄIITITITDTITIITTITTTTITTTITTTTTTE 6 D BHBDDDEOD DOIDDDDDDDDDDDDDDDDDDBDHDDDDDDDDDDDDDDDDEDDRDEDDDIDDDRDDDBDDDDDDDDEDIDBDDDBDDED © EIICHTEICHEICHEIETCIHCICIHCICIHCHEIHCHEICIHCHEHCICHEIHEIHCHEIHCHEIEHCIHCHEHEICEHCICHEHEIHCH HI HERCULES „PRIOR“ DAMENRAD (Gesetzlich geschützte Marke) Mit Kopfmarke und Abzug „Hercules“ IIITIFIFIEIITITITITIIITITFITETITTIETITIIITIIIIIHTTTIFTIHTITFIE Rahmen: Aus besten, nahtlosen Stahlrohren in den Dimen- sionen 35><28>x28><25 mm mit Innenlötung, Ketten- und Strebenrohre oval. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28“ —=71 cm. Felgen: Stahlfelgen, stabiles Profil, schwarz emailliert. Pneumatiks: 1'/,“ stark. Speichen: Vernickelte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, rechts Glockenkurbel, links einfache Kurbel mit Glocke, mittelst Kurbelzieher leicht abnehmbar. Kurbelgetriebe: Doppelglockenlager mit 33-zähnigem Kettenrad. Kette: °/,“ Rollenkette. Uebersetzung: ca. 54—60“. Sattel: Guter Damensattel. Pedale: Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Biegung nach Wahl, mit Innenklemmung, mit besseren Griffen. Vernickelung: Blanke Teile vernickelt. Lackierung: Beste, tiefschwarze Emaillierung. E) 6) L) C) 7 G L) Ta BEIDHHIHHHHHEDHHIHHHHHDHHDEHHBIHDHDHDHBEHIHEDEBHEHDEHDHEBEDBEDDEDBHEDDDEHDHDLDDEDRDDDDHDDEDEBD SIISIISIKKARITIITIIIHITTTITTIETEHTEHT DODDDDDDR IITITITSTIFITTTTTTISTITITTIATTIAITTHTTHITHEIETI HERCULES „PRIOR“ HALBRENNER (Gesetzlich geschützte Marke) Mit Kopfmarke und Abzug „Hercules“ SIFIIFTFIIEITIEI Rahmen: Aus nahtlosen, extrafeinen Stahlrohren in den Dimen- sionen 35><28><25><28 mm, mit Innenlötung, ovale Ketten- und Strebenrohre gekröpft, mit eingesetzten Enden fest verlötet. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28“ —=71 cm. Felgen: Doppelhohlstahlfelgen, schwarz emailliert, 28><1'/, oder 28><1'/;. Pneumatiks: 1!/,” oder 1'/,”. Speichen: Vernickelte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, rechts Glockenkurbel, links einfache Kurbel mit Glocke mittelst Kurbelzieher leicht abnehmbar. Kurbelgetriebe: Doppelglocenlager, leichtlaufend. Kettenräder: Auswecselbar 48-zähnig, '/.><!/;“. Kette: '/,“ Rollenkette, '/,“ breit. Uebersetzung: ca. 67"— 72". Sattel: Guter Halbrennsattel. Pedale: Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Biegung nach Wahl, mit Innenklemmung, mit besseren Griffen. Vernickelung: Blanke Teile bestens vernickelt Lackierung: Beste, tiefschwarze Emaillierung. BIDDDDHDITDIHDDHTDBDHHLHDHHHHHDIHHHBRDDDDHADDDDBRBDRBDEREDEDDRRDRRDERDDDRBD BIO FIRIFIIIIIAIIASFTAIFAIFTITTITITTIITTIITEIEI en | BHDHHHHDHHHHHDDDHHHHDDDHHDHHHERDHHDIHHERDDEDDDDDHDDDDDDDDBDDRIDDDDDDDHDDDERRIRDDDD EEFITITED a SISTTIETTHITEITTITITITIIÄ TAT TTHTITTIITIITINTIHTAHTITTTI HERCULES MODELL 171 FeinesTourenrad mit bunten Felgen DD © BODDBE EIITIITIIFITIITFIFTTITTITITTTIITHIÄIHHTIE BODEOBDDDDDHEDEHDHDDDDDEDDDEDDDEDDEDIHEBBHHHDBEEHDBBBHEHDDODHBHHBRBDDDDEDDBDDDRRHDDDDDDD Rahmen: Aus nahtlosen, feinen Stahlrohren in den Dimen- sionen 37><30><28><30 mm, mit Innenlötung, ovale Ketten- und Strebenrohre gekröpft, mit eingesetzten Enden fest verlötet. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28” —71 cm. Felgen: Stabile Stahlfelgen, bunte Felgen. Pneumatiks: 1'/,“ stark. Speichen: Vernickelte, glatte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, links und rechts massive leichtere Glocken- kurbeln, modernster Facon. Kurbelgetriebe: Doppelglockenlager, neuestes System. Kettenräder: Aus Stahl, 39-zähnig, leicht abnehmbar, ohne das Lager demontieren zu müssen. Kette: 5/," Rollenkette. Uebersetzung: ca. 68“. Sattel: Bester Tourensattel. Pedale: Gummi-Flügelpedale „Hercules“. Lenkstange: Biegung nach Wahl mit Innenklemmung, mit besseren Griffen. Vernickelung: Blanke Teile hochfein vernickelt. Lackierung: Feinste, shwarze Emaillierung. BODDDDDDDDDDIDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDEDDDBDDDDDDDDDDRBDDRDDDRDDBDDDDDERDDBD & SIIITIITITETTIIIIITTHHIIITTITIIITITTÄIHIITIITHTITITIEITI op IIIIIITITTATI IOGERERGEREEEHUSUEEOTTRELEBELEE 8 E S HERCULES MODELL 22 S 8 Elegantes Tourenrad mit Linien, Verzierungen und 8 Q bunten Felgen = DRTIIFIIIIISIITIITITIIIIIIIIIIEIIITFITITITE ERORRSCH 5 5 8 Sn 8 8 oO Q 8 8 8 oO 8 Q 8 DO 0 5 o 4 © Rahmen: Aus nahtlosen, feinen Stahlrohren in den Dimen- sionen 37><30><28><30 mm, mit Innenlötung, ovale Ketten- und Strebenrohre, mit eingesetzten gekröpften Hinterrad- und Kettenrohrbrücken, sowie eingesetzten Enden, fest verlötet. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28“ —=71 cm. Felgen: Stabile Stahlfelgen, luxusfarbig emailliert. Pneumatiks: 1'/,“ stark. Speichen: Vernickelte, glatte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, links und rechts massiv, schön faconirte leichtere Glockenkurbeln, rasch zu demontieren. Kurbelgetriebe: Doppelglocenlager, sonst wie Hercules- Modell 74. Reuenassh Aus Stahl, 39-zähnig, geschmackvolle, beliebte orm. Kette: °/,“ Rollenkette Uebersetzung: ca. 68“. Sattel: Bester Tourensattel. Pedale: Hercules Gummi-Flügelpedale, Lenkstange: Biegung nach Wahl, mit Innenklemmung, mit besseren Griffen. Vernickelung: Blanke Teile hochfein vernickelt. Lackierung: Feinste schwarze Emaillierung mit hochaparter moderner Verzierung und Linien. DODDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDHDEDODDDD DODDDDDDDDDDDDDEDDDDDDDDDDRDDDDDDDDDDEDDDDDDD SCHCIEHEIEIHEIHETHEICHEITEIEICTCIHEHIEIITEHTIHEHIEHIEHIEHICHIEHIEIEIEHIEHICIIEINI 10 HERCULES MODELL 74 Luxus-Halbrenner in hervorragender Ausführung Aussenlötung, Linien und bunte Doppelhohlfelgen EIIITTISIITIITIIAIIIITITITIHRTTITÄTIÄTTTÄIATITIATATTITI DEDDIDR { DODDIDDD DD DE DODDDDDDDDDDDDDDDDDDDEDRDDDDDB Rahmen: Aussenlötung. Niedrige schike Bauart. Aus nahtlosen, extrafeinen Stahlrohren in den Dimensionen 32><28>x25><28 mm, ovale Ketten- und Strebenrohre ge- kröpft, mit eingesetzten Hinterrad- und Kettenrohrbrücken sowie eingesetzten Enden fest verlötet. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28” —=71 cm. Felgen: Doppelhohlstahlfelgen, bunt 28x1?/,. Pneumatiks: 1'/,“ oder 1'/,“. Speichen: Vernickelte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, auf beiden Seiten mit Kurbelzieher abnehmbar, Kurbeln jedoch einfach ohne Glocke. Kurbelgetriebe: Kurbellager mit eingeschraubten Lagerschalen, Getriebachse und Konussen aus einem Stück. (Humber- System.) Kettenräder: 46-zähniges '/,“ Kettenrad, neueste Facon, leicht abnehmbar, ohne dabei Kurbeln abschrauben zu müssen. Kette: !/,* beste Rollenkette, !/s“ breit. Uebersetzung: ca. 71“. Sattel: Bester leichter Sattel. Pedale: Hercules Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Mit Innenklemmung, Biegung nach Wahl, mit besseren Griffen. Vernickelung: Sorgfältigste Vernickelung. Lackierung: Tiefschwarze, hochglänzend. Emaillierungu.Linien. DODDDDDDDIDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDIEDDIDDDDDDDDDDRDDDDDDDDDRIDIDDDOD ODDDDDDDDDDDDODDDDDDDDDDHDDDHDHDEHDHHHHDHDHDD III TIEHDETHTTTEIHHTEHTITTITTTITIITTTIIIHTTEITTTET 11 Y TITTÄITSTEIIEIITERIIIEIIITEITIIIETIEHIIEHRITIEHIEIEHHIEHENIE HERCULES MODELL 75 sehr leichter, schneidiger Renner FIHIIIIEIIIIIIIITTIIT IIITEIIIITIIITITIEITITITFEIÄIITITITEITT: BEDDDDDER VODDDDEDDDEDDDDDBDDDDDDDRDEDDEDDBDE u DODDDDBDDBDDDBDDDEDEDDDD Rahmen: Aussenlötung. Niedrige, schicke Bauart. Aus nahtlosen, extrafeinen Stahlrohren in den Dimensionen 32><28><25><28 mm, ovale Ketten- und Strebenrohre ge- kröpft, mit eingesetzten Hinterrad- und Kettenrohrbrücken sowie eingesetzten Enden fest verlötet. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: extra leichte Naben. Felgen: Beste Holzfelgen. Pneumatiks: Drahtreifen 283>x<1'/,x<1°/,“. Speichen: Vernikelte Tiegelgußstahl-Doppeldickend-Tangent- speichen. Kurbeln: Ovale Kurbeln, auf beiden Seiten mit Kurbelzieher abnehmbar, Kurbeln jedoch einfach, ohne Glocke. Kurbelgetriebe: Kurbellager mit eingeschraubten Lagerschalen, Getriebachse mit Konussen aus einem Stück. (Humber- DOBDDDDDDDBDDDDERBEDBDDDHBED System.) Kettenräder: Aus Stahl, hübsche Form, 46-zähnig, '/,“ Teilung. Kette: '/.“ Rollenkette !/,“ breit. Uebersetzung: ca. 72". Sattel: Bester, leichter Rennsattel. Pedale: Rennpedale. Lenkstange: Rennlenkstange mit (nnenkien mine! mit Vor- bau, mit besseren Griffen. Vernickelung: Sorgfältigste Vernicelung. Lackierung: Tiefschwarze, hochglänzende Emaillierung u.Linien. DODDDDDDDDDDDBDEDDDDDDDDDEDDDDDDIDDIDDDDDBEID a 27} Auf Wunsch wird dieses Modell mit Felgen für Shlaudreifen ohne Aufpreis geliefert. DODD a Oo EESTITTITTTITITTITISTTITOILSTIIIGSITAIAIIITHAAIGHE 12 BDDDDDDDDDDIDDDHDHDDDDED u Zen EEE Zain IITTITIHIITITIIHTTIHIITTTÄTTT & VEIHEBHDDIDIIDHHHDEHEHIHHHHHHHEHHHDDHBLHHEHHHHHBHBLHEHHHHHHHHHDBIEBBHHHHHHHHHDDDBBRB SIIITTIAIIITIATATITTITIIHKE 13 HERCULES MODELL 7% invornehmer Ausführung SIIIIIITTIDFIAITITTTTGTAITTIAIFAATTTAITTIIIHNNHNNI DODDDODD Rahmen: Aus nahtlosen feinen Stahlrohren in den Dimensionen 35><28><25><28 mm, mit Innenlötung, ovale Ketten- und Strebenrohre, mit eingesetzten gekröpften Hinterrad- und Kettenrohrbrücken sowie eingesetzten Enden fest verlötet. Gabel: Moderne Form, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28” —71 cm. Felgen: Doppelhohlstahlfelgen, farbig emailliert. Pneumatiks: 28°><1!/,“ oder 1!/,“. Speichen: Vernickelte Tangentspeichen. Kurbeln: Ovale Kurbeln, wie Hercules-Modell Nr. 74 auf beiden Seiten mit Kurbelzieher abnehmbar. Kurbeln jedoc ein- fach ohne Glocke, 165 mm lang. Kurbelgetriebe: Kurbellager mit eingeschraubten Lagerschalen. Getriebachse mit Konussen aus einem Stück (Humber- System). Kettenrad 41 Zähne !/,"<!/;". Kette: '/,“ Rollenkette, '/,” breit. Kettenkasten: Geschlossen in hochfeiner Ausführung. Uebersetzung: ca. 57". Sattel: Bester Damensattel. Pedale: Hercules Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Biegung nach Wahl, mit Innenklemmung, mit besseren Griffen. Vernickelung: Blanke Teile sorgfältigst vernickelt. Lackierung: Beste, tiefschwarze Emaillierung mit Linien. un > > { VHDEHHHHDDEBHHHODDHEHHHBHHLHHHHHHEHHHVVHHDDLLNIHHHHHLHHDDDLHDHHDHHBDEDEBHBHHD | © HERCULES MODELL? > 8 Extra starkes Tourenrad auch als Geshäftsrad 5 8 sehr zu empfehlen 8 Kaae FIIIIIITFIIIIIITIFRÄITIITFTISÄIETÄITTDIEITIT Sagaon 8 ” 8 g 8 Q 8 Q 8 8 Q 8 ”@ 8 8 8 & 8 8 8 oO Rahmen: Aus nahtlosen, feinen, starkwandigen Stahlrohren, in den Dimensionen 37><30><28><30 mm, ovale Ketten- und Strebenrohre gekröpft, mit eingesetzten Enden fest verlötet. Gabel: Moderne Facon, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Räder: 28” —71 cm. Felgen: Stabile Stahlfelgen, extrastark, schwarz emailliert. Pneumatiks: 1°/,“ stark. Speichen: Vernicelte, glatte Tangentspeichen. Kurbeln: Oval, links und rechts massive Glockenkurbeln, leicht zu demontieren. Kurbelgetriebe: Doppelglockenlager wie Hercules-Modell 71. Kettenräder: Aus Stahl, 39-zähn., Form wie Hercules-Modell 71. Kette: °/,“ Rollenkette. Uebersetzung: ca. 68“. Sattel: Guter Tourensattel, extra stark. Pedale: Hercules Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Biegung nach Wahl mit Innenklemmung mit besseren Griffen. Vernickelung: Blanke Teile hochfein vernickelt. Lackierung: Feinste, shwarze Emaillierung. VODDODDDDDDEDDDDDDDEHHHHHDEHDEDHBHHHHHHHHDHHGHD DODDDDIDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDEDDIDOD EIIITITITIEITIRIETTITIEITITAIAITT EIIEIEIIIEITIIIIIIIIEIHTITIE Do 14 RRRRIIHIITSIIIISTIIIITITITTIIITTIITATSIITEIIET HERCULES MODELL 21 Auslandsmaschine mit Doppelfelgenbremse und Westwoodfelgen DODDDDDD! DODDDDID DOIDDOHDDODDDDDDDDDIDD CHIEITHIEIEITICIICHEITITHITTT Wird nur noc mit nach vorne verlängertem Vorderrad- schutzblech geliefert. Rahmen: Aussenlötung. Niedrige, schicke Bauart. Aus naht- losen, extrafeinen Stahlrohren in den Dimensionen 32><28><25>x28 mm, Ketten- und Strebenrohre D.-Form. Gabel: Moderne Form, Gabelkrone und Gabelenden vernickelt. Scheiden D-Form. Räder: 28“ —71 cm, Hinterrad mit prima Freilaufzahnkranz. Felgen: Dunlop-Westwood-Felgen, vernickelt, für Drahtreifen. Pneumatiks: Drahtreifen 28”x1!/,”, Speichen: Vernickelte Tangentspeichen. Kurbeln: Flache Form, hochfein gearbeitet zum Aufkeilen. Kurbelgetriebe: ‚System Humber‘“. Getriebachse mit Konussen aus einem Stück. Kettenräder: Elegante, neue Facon, 46-zähnig, leicht abnehmbar. Kette: !/," feinste Rollenkette. Uebersetzung: ca. 64“. Sattel: Bester Tourensattel. Pedale: Eingeschraubte Flügelpedale. Lenkstange: Neue Facon, nur aufwärts gebogen, Doppel- felgenbremse mit 2 Bremshebel auf Vorder- und Hinter- Rad wirkend. Vernickelung: Blanke Teile hocfein vernickelt. Lackierung: Feine, aparte Emaillierung, mit Linien abgesetzt. u N DEIDDDDDDDDEDRDDDDDDDDDERDEBRDEIDDEDEDDD DODDDDDDDDDIDDDDDDDDDDDIDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD IRTIRIHIHIIIIITISIIITIEIHIIIHITEIIÄITITITEITITIETNTI = 15 = EIER VRR 8 DODDDDDD! 2IDODDDDDDTDODDDEDIHDDHEDEBDDDDDDDDDHDEHDHDEDBBEHHHHBBDHHHDDEBEHHDDDEDDEHDDDDEHEHH FIIIIIIITFIIFÄIIIIITIIDEIITIITTIITTIEIITTITITIIEITI HERCULES MODELL 22 Auslandsmaschine mit Doppelfelgenbremse und Westwoodfelgen Wird nur mit nach vorne verlängertem Vorderrad- schutzblech geliefert. Rahmen: Aussenlötung. Aus nahtlosen, extrafeinen Stahlrohren in den Dimensionen 32><28><22><28 mm, Ketten- und Strebenrohre D-Form. Gabel: Modernster Facon, Gabelkrone und Gabelenden ver- nickelt. Scheiden D-Form. Räder: 28“ —71 cm. Hinterrad mit prima Freilaufzahnkranz. Felgen: Dunlop-Westwood-Felgen, vernickelt, für Drahtreifen. Pneumatiks: Drahtreifen 28"x<1'/,“. Speichen: Vernickelte Tangentspeichen. Kurbeln: Flahe Form, hochfein gearbeitet, zum Aufkeilen. Kurbelgetriebe: „System Humber“. Getriebachse mit Konus- sen aus einem Stück. Kettenräder: 41-zähnig, "/,"><!/;“, elegante Facon. Kettenkasten: Geschlossen in hochfeiner Ausführung. Kette: '/;“ beste Rollenkette. Uebersetzung: ca. 57“ Sattel: Bester Damensattel. Pedale: Gummi-Flügelpedale. Lenkstange: Neue Facon, nur aufwärts gebogen, Doppel- felgenbremse mit 2 Bremshebel auf Vorder- und Hinter- Rad wirkend. Vernickelung: Beste reiche Vernickelung. Lackierung: Feine aparte Emaillierung, mit Linien abgesetzt. 16 i | DODDDDDDDIDDHDDDDDDDBEHDBBHHDBBRBDEHDIEEBHDBHEDBBBDDBDDDDDDDBBBDDDDDBDDDBERDDEDEDDIDL EILICITITI u ge a u nn u BE ne Hercules-Saal und Kunstfahr-Maschine Solides Rad für Reigen und Kunstfahren (Nach den Bestimmungen des D.R.B.) SEIITIHTISTFIITITTITTIITTFIHTIIRAFTIITIAITIITTATIHI VODDDDEO Rahmen: Aus nahtlosen Stahlrohren, extra starkwandig, ovale Ketten- und Strebenrohre. Gabel: Extrastark, hübsche Form, Gabelkrone vernickelt, Scheiden ziemlich gerade, unten kurz gebogen. Räder: 26“ = 65'/, cm. Felgen: Vernickelt, extrastark. Pneumatiks: 1°/“ stark. Speichen: Vernicelte Tangentspeichen, 2,5 mm stark, im Vorder- rad 36, im Hinterrad 40 Stück. Kurbeln: Kantig, prima Material. Kurbelgetriebe: Ohne Glocke, jedoch mit Kurbelkeilen, leicht abnehmbar. Kettenräder: Aus dem Vollen gearbeitet, 21-zähnig, °/;“. Kugelsteuerung: Besondere moderne Konstruktion. Kette: °/,“><®/,” gute Rollenkette. Uebersetzung: ca. 42“. , Sattel: Dauerhafter Sattel, wenig gefedert. Sattelstütze: Nach hinten extralanges Rohr. Pedale: Gummi-Klotzpedale. Lenkstange: Aufwärts gebogen, ohne Bremse. Vernickelung: Blanke Teile vernicelt. Lackierung: Feinste schwarze Emaillierung. Gegen Aufpreis Rahmen ganz vernickelt lieferbar. SIEHTESETHBITEITEITTTTITTTTTTITTTTTTITTTIÄTTÄTTTID 17 DEDDDDDDDDBDDDDDEEHDDDDDDDDDDEERDHHHHHDDDBHHHHDDRHHDDDEHHHDDHHHHDDBDEREDD DODDDDDDR DORDIDDIDDDDDDDDHEDHDHHHEDDDHHDEHDEDDEDEHHHHHDHDHDHEDHDHDDEHDEHHHHDEDHEHHEHD © E SORIIIIIIIIIITATITTTÄITTTÄTÄITITTIHTITTTTETINT Hercules-Transport-Dreiräder für alle Geschäftszwecke 2 HIKIIIIIIITITITIIITIBIITEITITITTTIÄTTIGN BRDEBODEB Rote-Kreuz-Bahren :: Ambulanzwagen in vollendeter Bauart, leicht laufend aus erstklassigem Material. Man verlange Spezial-Offerte. Uebersetzungs-Tabelle BODDDDDDDDDDDDDDDBDHBDDDEHHDEDDDEHDDEHDBHDDDDBDHDDBDDDDEDBBD BBHBEBBEDDHBHEHHHHHHHEHHDDEDEDHBHHEDEHHEDEBEBEDHEHEHIDBDEDEDDDEEODIDED Zähnezahl des Durchmesser | | Keinen faroren des hinteren || Uebersetzung | Entfaltung Laufrades : | i Kettenrad. | Kettenrad. || in engl. Zoll inZengl.5Zoll | u en ae 33 28 | 61,60 | 4,91 2 39 28 72,80 5,80 a | || 5 ie 33 28 57,70 | 4,60 = 39 28 68,20 | 5,45 H || 5 ” 33 - 28 | 54,30 | 4,33 > 39 28 | 64,20 | 5,10 E | fi | = e 33 28 51,30 | 4,09 5 39 28 60,50 | 4,80 © £ 3 3 | 28 | 48,60 | 3,87 u 39 28 57,90 | 4,50 = || | 30 33 28 46,20 | 3,68 g 39 28 54,60 | 4,20 g N 3 16 al 28 | 71,70 | 5,72 Q = 18 41 28 69,30 | 5,08 5 Eon 20 gl 28 57,00 4,57 g os 22 al 28 52,00 | 4,16 9 2:5 | | D zo | | 8 &# 16 46 28 || 80,50 | 6,42 & 8 . 18 46 28 71,55 5,71 I ES 20 46 28 64,60 | 5,13 2 3 IL 22 46 28 58,54 || 4,67 & g 24 46 28 53,66 | 4,28 & 9 Il & Q I Q & I SIIITTTIIIIITIIITITTATITTHTTTTTSIITTTÄITIETHIIT — 18 BODDDDDDDDDHEIHDDDDDEHDDEDDDEHHHDDDHHHHDDDEDHHEHEDEBHBBDDHHHDDEDDBBBEBDERDDHDDEDEBDDDR © EHICEHTICEHIHICHICIHEICHEICIHEIHEIHEIEIEHCIHEICIHCHEIEIEIHCHEICHEIHCH TIHCEHHICIHETHEIEIENEI LENKER Wir statten die Maschinen, mit Ausnahme von Hercules 21, 22, 75 und Saalmaschine falls nicht anders vorgeschrieben, immer mit Lenker 9 deutsche Form aufwärts gebogen mit kurzem Vorbau, oder Lenker 7B engl. Form mit kurzem Vor- bau, nach unserer Wahl aus. — Hercules 21 und 22 mit Lenker für Doppel-Felgenbremse. — H. 75 mit Rennlenker i Saalmaschine wie Abbildung m Außerdem liefern wir: Lenker abwärts gebogen in 3 verschiedenen Ausführungen. Lenker aufwärts gebogen Nr. 5 laut Abbildung. . NEUHEIT — sehr elegantes Facon — Lenker Nr. 10 ähnlich wie Lenker 7 B, jedoch statt abgerundet, eckig. Lenker Nr. 11 aufwärts gebogen, jedoch 43 cm Griffweite und langem Vorbau, gegen kleinen Aufpreis. ———— RAHMENHOHE: ———— Wir liefern in3 verschiedenen Höhen Herren-Räder N.H.W. | nieder — ca. 56 cm Hercules Prior, Hercules mittel —= ca. 60 cm Modell 71, 72 und 78 home —caz65Lcm Nieder und mittel zeigt sih nur am Sitzrohr. in 3 verschiedenen Höhen nieder = ca. 54 cm Hercules Modell 74 und 21 | A — ca. = cm o = Ca. cm in 2 verschiedenen Höhen nieder — ca. 53 cm mittel = ca. 58 cm Nieder und mittel zeigt sih am Steuerkopf und Sitzrohr. DIAYMIEINERYATDIERRE: | in3 verschiedenen Höhen nieder — ca. 50 cm Hercules Prior, Halbrenner | Rennmaschine Hercules 75 N.H.W,., Hercules Prior Hercules Modell 76 | mittel — ca. 54 cm hohes —scasSzzcm Hercules Modell 22 nur mittel = 54 cm. FIHHIIITÄIIIIEÄITITIITITIITIE BHHHHHHHDHHHEHHDHDHHHHHDEHEHEHDHDIHHHHEDEHEHEDEHEBDHEHEHEHBEBEBEHEHHRDEBEDEBRDDEDEDED 19 33 8 @ 8 3 8 8 8 & 3 & 3 3 3 8 3 8 g u ” @ 3 3 ” 8 g Q 8 8 8 g 3 38 g @ 3 g g 8 8 3 g Q 3 8 Q 8 8 Q 3 3 8 8 ” 8 8 g VOIDDDDIHDDIDDIHDDDDDDHHHD TI IN RO Stercules Schutzmarke. Die Namen „Hercules“, „Prior“ und „N.H.W.-Rad‘ sind gesetzlich geshützte Marken für Fahrräder, und ist eine Verwendung dieser Fabrikzeichen von anderer Seite eine Fälschung, die gerichtlich bestraft wird. Es wird deshalb davor gewarnt, nachgeahmte gefälschte Hercules, Prior, oder N.H.W.-Fahrräder zu kaufen bezw. zu verkaufen. Allgemeine Lieferungsbedingungen Mit Erscheinen dieses Kataloges sind unsere früheren Listen Se ee ungültige ee En Se Arbeiter-Ausstände, Mobilmachung, Kriegsfall, sowie sonstige Betriebsstörungen und Ereignisse höherer Gewalt, berechtigen uns von dem Vertrag völlig zurückzutreten oder nach unserer Wahl die Zeit der Lieferungsverbindlichkeit um die Dauer der - - - - angeführten Ereignisse zu verlängern. - - - - Erfüllungsort für Lieferung, Abnahme, Zahlung sowie für alle - - Verbindlichkeiten und Gerichtstand ist Nürnberg. - - Uns gegenüber nicht eingehaltene Verbindlichkeiten entbinden - uns jeder Garantie und eingegangenen Verpflichtungen. - Kleine Abweichungen von Abbildungen sowie irgendwelche im Laufe der Saison von uns für gut befundenen Abänderungen von Modellen oder Ausstattung sowie Auslassung derselben behalten wir uns vor. Preise und Zahlungsbedingungen - - - sind jeweils aus unserer Preisliste zu ersehen. - - - Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. DD VODDDDDDDDDIDDDDIDEDDDDDDDDDDDIDDDDDDDDDDDHDDDHDHDDHDHEDHHDEDHEDHHDHDDDHHDBEHDEHEHHED DODDDDDEY BODDDDDDDDDDDHDDDDDDDDDRDDDDHHDDDHHHHDEHDDDHHDDDHDDDDDDDDDDDEDDDEDDERRDERBDN & HH ICIEIEIEIHEITITITCITITCITITICIHCICIH EI CIHTCIHEIHTEIEITICHEICHCHEITIEICIHCIHCEHEIEIEIH EHI ALLGEMEINES Was man wissen muß. BESTELLUNGEN halte man möglichst getrennt von Korrespondenz, Zahlungen etc. Die Räder bitten wir während der Saison nur in normaler Ausstattung aufzugeben, da Extraanfertigungen viel Zeit in Anspruch nehmen. — Adresse, Wohnort und Station bitten wir genau anzugeben, sowie ob der Ver- sand per Post, Bahn als Fracht-, Eil- oder ERDIEDE Gut mit oder ohne Versclag erfolgen sol. - - - - REKLAMATIONEN finden nur Berücksichtigung wenn solche sofort bei Erhalt der Sendung erfolgen. Es ist unbedingt notwendig bei Beschädigungen von Sendungen während des Transportes sich von der Post resp. Bahnbehörde eine Bescheinigung hierüber geben zu lassen, nur dann ist es evtl. möglich Schadenersatzahsprüce geltend zu machen. en - REPARATUREN x sind immer mit Begleitschreiben einzusenden unter genauer Angabe der auszuführenden Arbeiten, nur dadurch wird prompte Abwicklung gewährleistet. — Im anderen Falle bleiben solche unberüksichtigt liegen.- - - - - - - - GARANTIE Wir leisten nur dem ersten Käufer gegenüber, mit dem Tage der Lieferung beginnend, für jedes von uns hergestellte Fahrrad die gesetzliche Garantie. — Die Garantie erstreckt sih nur auf die von uns fabrizierten Teile, soweit Materialfehler vorliegt, unter Ausschluß aller Schaden- ersatz- und sonstiger Ansprüche. — Schadhafte Teile sind sofort franko (ohne jegliche Veränderung derselben) direkt an uns einzusenden und werden solche, falls ersatzpflichtig, kostenlos ersetzt bezw. instandgesetzt. — Das Rükporto wird von uns in Anrechnung gebradt. Fabriknummer ist unbedingt anzugeben. SITE THTITAIAITTIHTTTHTAITTTTRÄITITFHTTETI Ar — oonanRRRRR BODDDHDHDDDDDHDDHDDHHDHHHHDEHDDHDHHHHHDUHDDEHDRDDDDHDBBEDRDHDD YODDDDOD g 08 EEE SITITITIITITIITTIIITIITTITITTITTITTITTITTIGTTHTUET ALLGEMEINES IIIIFIIIIIIIITÄIFIÄITHFTÄIITFITIIII III TITITTITTIIITI VODDDDBDDDDDDBEBEDEBDEBHHHDDHDDHHDHDDHDEDDDDDDDEIDDDDIHDDDDDRDDBDDDDDDDERDDDDDEEDDDIDED Zur Beachtung! Bei Bestellung von Ersatzteilen ist es unbedingt notwendig stets die Fabriknummer und das Modell der Maschine anzugeben evtl. alte Teile einzusenden. — Bremsteile: Bremshebel mit Stange Bremsführung mit Scheibe und Mutter Bremsrohr mit Schuh Secskantiger Klemmnippel für Bremsrohr Bremsgummi Bremsauge Bremsfeder Führungsschraube mit Mutter für Bremsauge Klemmschraube mit Mutter für Bremsauge Steuerungsteile und Lenker: Ziermutter Laternenhalter Steuerkonus oberer Steuerschale obere und untere Steuerkonus unterer Feststeller Kugelhalterringe mit Kugeln Vorderradgabeln in verschiedenen Längen und Ausführungen Lenkstangen in verschiedenen Ausführungen Lenkstangenanzugschraube vollständig. Naben-Teile: Hinterradnabenkörper mit Schalen und Oeler Hinterradschale Staubring mit Filz Aufsteiger Hinterradachsen Hinterradachsenmutter Kontremutter für Zahnkranz Vorderradnabenkörper mit Schalen und Oeler Vorderradscale Staubring mit Filz Vorderradkonus Vorderradachsenmutter Vorderradkonusgegenmutter Vorderradachsen Zahnkränze °/,; und !/,”, Kurbel-Lager-Teile: Getriebeachsen Getriebekonus rechter Getriebekonus linker. DIDDDIDDDIDDDDDEDDDDDDDDDDDDDEDDDEBDDIEHDHHHHHHHHHHBHBHHBHHBHHHDHHHHHDHHHHHHDHHHHHHHHHN SIIITTITTITITIATTITITITTITIIITTITITHTITSITHTTHTITHTTHTT 22 nn a Ei a a Dh a auge DODDODEL VODDDEDDDDHHDHHIDDDHDHHHDDDDDDEDDDEHHEHBEHERHEE: DODDDDDDIIDHDODDDDDDDDDDDHDED CHETTEHEIEITCIEICHEIEIHEIEIEIHEICIHCIHEIHEIEIIIIEIITEIIIIEITE ALLGEMEINES HHAKATKIIHTIITIHITTITIE FIIIIIISTATTITTIITISITTITTTHTIT Oeler Unterlagscheibe für rechten Getriebekonus Stellscheibe für linken Getriebekonus Kontremutter für linken Getriebekonus Getriebschalen rechte und linke Kugelhalterringe mit Kugeln Kontreschraube für Achse 1911 Kontremutter für jetzige Modelle Kettenräder in ?/, und 5/5”. Kurbelkeil vollständig Schraube zum Klemmen für Humberlager Kettenradschrauben Kurbeln rechte und linke Glocke für linke Kurbel Kurbelzieher Hercules-Pedal-Bestandteile: Pedalachse Pedalgummi Beilaoplatte mit Schraube Pedalkonus Pedalstaubkapsel mit Gewinde Stellsheibe für Pedalkonus Acsenmutter Schutzbleche und Zubehör: Schutzblehe in den verschiedenen Ausführungen Scutzblehbügel mit Platte und 2 Schrauben Schutzblechstrebe Schlüssel: Vorder- Hauptschlüssel Konusstellshlüssel Hackenschlüssel Felgen: Felgen einfach roh Felgen doppelhohl roh Felgen einfach schwarz \ auch mit bunten Streifen oder Felgen doppelhohl schwarz farbig emailliert lieferbar. Felgen Westwood schwarz Felgen Westwood vernickelt Kettenkasten: Kettenkästen in den verschiedenen Ausführungen Diverse: Sattelstützklemmschraube Sattelstützen Kettenspannschraube vollständig. Hinter-Räder Gespannt: Vorderrad schwarze Felge Hinterrad schwarze Felge, starre Nabe Hinterrad schwarze Felge mit | farbig emailliert lieferbar. Torpedofreilauf. EICICHCICITICIEIHETHEITEH ICH SIEH ICEHITCTENIIEHISEIIEIIITIEIISEEÄIITETIT 23 — | auch mit bunten Streifen oder VODDDDDDDIDHHD DODDDDDODDDDHHDDDHDDHHHDDHHHDHHDDDDDDDDDDDHHDIHDHHHHDDDDDDDDHHDIPRDEHN CIHICHICHICEHIEHERICHHHICHTHITEN IHN IITIIIEHIEHIEHITIIHIHITIHEI mau HSIEGBEGGEIGTGETEESIGSTEIGIGGIHGKAFTSIIGTIGIGIGGEIIISITTGHTTIIGLGTETGGTTTTERE BESTE FABRIK-ANSICHT. & | e 8 € & 8 {a IIIIAFTHIITIIITIINMAITIITIIIITITIITTITTITIIHTIITTIT : ITITTIITGGGTIGHTEITTGHIIGTGEIEIGIITGTEGSSITGTEHIGIGITEHISIIITGSISITHHHESIIIHHHH3EE nn TE ne enge EEE ee TE

Hercules Katalog 1920er Jahre (2)


Von
1920 - 1925
Seiten
26
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Hercules
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
09.05.2019
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (2,94 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Similiar documents

Hercules Katalog 1920er Jahre
1925 - 1929, Catalog, 8 Pages
Hercules Katalog 1907
1907, Catalog, 52 Pages
Hercules Faltblatt 1931
1931, Leaflet, 4 Pages