Continental-Fahrräder Katalog 1904

Jedes echte CONTI ÑENTAL- FAHRRAD “ tat Be SCHUTZMARKE, zz zn ( are ‚Sicher und Schnell - TREE 3 RR wi — CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. Ge —— = - 7 N Asse Hamburger Freihafen-Lagerhäuser und Sandthorhafen. CONTINENTAL: FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG Achsen Allgemeine Ausstattung der Fahrräder Versand- und Bezug sb Allgemein dingungen Anerkennungsschreiben Belastungstabelle Belastungsproben etc Bremsen Bremsnaben Bremsklötze ß Brenner für 'Acetylen-Laternen Brenuerreiniger 3.) 60 u. 43 11. 13 u. 6 u. 7 5 6 7 61 69 69 Brennstofff. Acetylen-Laternen (Carbid) 43 u.69 Brennöl Bürsten 13 u. 69 65 ci arbid (Brennstoff f.Acetylen-Laternen) 43u.69 ‚arbid-Dosen Carbid und Wasserbehälter Celluloid-Kettenkasten Cement-(Gummi-Cement) Cyclometer (Wegemesser) . „Bu 13 u Cornet (Signaltrompete mit Druckb: 111) Emaillierungen . N Emaille-Farbe in Bleehbächs en Engländer (verstellbarer Schrauben- schlüssel SEEN s Ersatzteile Bahn ider Fahrradbelastungsv ersuche Fahrradmänte) . Fahrradschläuche Fahrradständer Farben (Emaille) S Federnde Sattelstützen Felgen . . Filzsattel Idecken Flickgummiplatte und Leinewand . Franzosen (verstellbare Schrauben- schlüssel) . Freilaufnaben mit. Rü kirittbremse 7,.58, 69 .69 55 68 54 36 ae on Inhalts-Verzeichnis. Freilaufzahnkränze Fussbremsen Fusshalter Fussruhen Gamasc Gabeln Gepäckl Gepäcktaschen 5 Getrieb n Schuitt Getriebe, Seitenansic Getriebeöler Gespannte I Gewehrhalter Glocken Griffe aus Kork Gummicement Gummigrau Gummikitt Gummilösung Gummiplatte ıufräder Hosenklammern Hosenspangen Huppen Ketten Kettenbürsten Kettenglätte . Kettenkasten Kettenkränze Kettenräder Kettenspanner Kerzen. . Kerzenlaternen Kleiderschutz Korkgriſſe Kotschützer Kugeln Kugellagerfett Kurbeln Kurbelkeile Laternen Laternenhalter Laternenöl Laufräder, gespannt Petroleumlat Pinsel Plaidrollen Pneumatics Preiserhöl Pumpen enschli Zahnk Ri ıhmenre pi Zangen (Werk 4 5 : - <== ==, CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. ————— C a a = ——————— Bei Beginn der Saison nehmen wir gern Gelegenheit, unseren zahlreichen Vertretern und Abnehmern für das uns bisher in so reichem Maasse geschenkte Wohlwollen aufs beste zu danken Wenn wir auf die verflossene Saison einen Rückblick werfen, so erfüllt es uns von neuem mit Stolz und Befriedigung, konstatieren zu können, dass die Bemühungen, unsere Maschinen in immer mehr vollendeter Form her- zustellen, von den günstigsten Resultaten begleitet waren, was nicht nur durch den bedeutenden Absatz sich bestätigt hat, sondern auch durch die grosse Menge Anerkennungen, die uns von allen Seiten freiwilligerweise zu Teil wurden, und wovon wir am Schlusse dieses Kataloges eine kleine Auslese geben. Trotz der ungeheueren Erfolge, deren sich unsere Maschinen überall und in allen Kreisen zu erfreuen hatten, sind wir nicht müssig geblieben, Neuerungen und Verbesserungen vorzunehmen, welche geeignet sind, den Wert unserer Räder noch zu erhöhen, sodass wir mit unserer Marke nunmehr auf der höchsten Stufe stehen. Hauptsächlich haben wir unsere Aufmerksamkeit der inneren technischen Vervollkommnung der Maschinen zugewendet, wobei wir ganz besonders auf unser doppelseitiges Glockenlager, neuester und vorteilhaftester Konstruktion hinweisen, während wir auch nichts versäumten, um den Rädern ein vollendet elegantes Aeusseres zu verleihen. In der Vielseitigkeit der Modelle und durch die verschiedenen Preislagen derselben bieten wir eine vollkommenere Auswahl denn je, sodass wir allen Wünschen unserer verehrten Abnehmer auch in dieser Hinsicht gerecht werden. Wie immer, sind wir demnach auch nun wieder unseren Grundsätzen treu geblieben, nur das Beste zu liefern, und werden wir mit allen uns zu Gebote stehenden Mitteln bemüht sein, den guten Ruf, dessen sich unsere Marke überall erfreut, auch fernerhin zu rechtfertigen. Verwendung nur bester Materialien, Benutzung maschineller Einrichtungen von höchster Vollendung bei Herstellung unserer Maschinen, durchaus erfahrene Arbeitskräfte, sowie eine peinlich genaue Kontrolle gewährleisten lie Güte und Vortrefflichkeit unserer Räder, so dass wir für alle in diesem Katalog aufeeführten Fahrräder eine teil- weise fünfjährige Garantie übernehmen, was bisher noch keiner Fabrik möglich war ihren Abnehmern zu bieten. Wir glauben daher in der Voraussetzung nicht fehlzugehen, mit unseren Modellen für 1904 berechtigtes Auf- sehen zu erregen und geben uns der angenehmen Hofinung:hin, dass Sie recht häufig Veranlassung nehmen werden, uns Ihre gefl. Aufträge zu übermitteln, denen wir immer in bester und sorgfältigster Weise gewidmet sein werden. Indem wir bitten, von dem Inhalte des vorliegenden Kataloges eingehend Kenntnis zu nehmen, zeichnen Hochachtend Continental-Fahrrad-Fabrik von HERMANN PRENZLAU. ae Tee nr ® es E E SF I <== ? CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = — (C ee rss —— 0 m - Allgemeine Versand- und Bezugs-Bedingungen. Die Preise verstehen sich loco Hamburg, gegen sofortige 3arzahlung, rein netto. An uns unbekannte Besteller erfolgt Lieferung nur bei vorheriger Einsendung des Betrages oder gegen Nachnahme. Jegliche Reklamationen, auch über fehlende oder in defektem Zustande angekommene Gegenstände, können nur Berücksichtigung finden, wenn solche sofort nach Empfang der Sendung bei uns einlaufen. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Hamburg. Die Maschinen werden in starken Lattenverschlägen verpackt und kommen für Emballage folgende Sätze in An- rechnung: Banienpacktiiog E 1E VASCHE KHE Lattenverschlag 45.000 M 29150 do. 2 SS TOO) do. D 4. Jeder Maschine wird ohne Berechnung beigefügt: elegante dreieckige Werkzeustasche, enthaltend die erforder- lichen Schlüssel, Schraubenzieher, Oelkanne, Luitpumpe und Pneumatic-Reparaturkasten, alles bester Qualität. Volle Garantie für bestes deutsches Material und Arbeit wird für jedes Continental-Fahrrad, einschliesslich der Pneumatics, geleistet, und j schein, auf 1 Jahr lautend dem die Bemerkung enthä schalen, Getriebekonusse, adsc Vorderradkonusse, Hinter: len, Hinter- radkonusse, also für die welche am meisten der Ab- nutzung ausgesetzt sind, eine djährige Garantie geleistet wird. 11T11, Etwa vorkommende Mängel an Maschinen oder Pneumatics, soweit sie unter Garantie fallen, werden auf Grund derselben kostenlos beseitigt, beziehungsweise durch neu t Die zu reparierenden oder zu ersetzenden F unter Beifügung des Garantiescheines uns werden. Teile erset Reparaturen, soweit sie nicht unter Gar 1, werde billigst berechnet, finden aber nur gegen Nach I er Vo = einsendung des Betrages Erledigung. Hierbei in Betra kommende Teile sind ebenfalls franko einzusenden Für Arbeiten oder Ausbesserungen etc., welche unsere Einwilligung an den von uns bezogenen Ma ausserhalb unserer Fabrik vorgenommen, e Ri eütung für gehabte Kosten nicht beansprı Kommissions-Lager geben wir nicht ab. Emballagen werden nicht zurückgenommen. Bei Aufgabe der Orders ist „Bahnstation“ geil. genau anzugeben! Für Export-Orders ist der Seeweg genau vorzuschreiben! > _CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. S==== D R Allgemeine Ausstattung der Continental-Fahrräder Vernickelung und Emaillierung: Alle Continental-Maschinen haben hochfeine und dauerhafte Vernickelung, wie Lenkstange, Bremse, Naben, Speichen, Kurbeln, Kettenräder, Pedale, Gabelenden, Gabelkopf etc.; das Uebrige ist hochglänzend, tief- schwarz emailliert. Tourenmaschine No. 4. Luxusmodell, sowie Halbrenner No. 7. Luxusmodell und Damen- ıschine No. 9 sind ausserdem mit Silberlinien abgesetzt, was denselben ein hervorragend elegantes Aussehen verleiht Lenkstangen sind in 5 der modernsten und beliebtesten Formen lieferbar. Im allgemeinen werden Continental-Fahrräder mit nkstange wie solche aus den Abbildungen der einzelnen Fahrradmodelle auf den Seiten 8-24 dieses Kataloges liefert, dagegen können auch sämtliche Touren-, Halbrenn- und Damenmaschinen auf Wunsch mit einer 7 abgebildeten Lenkstangeniormen versehen werden, ohne Mehrberechnung. Maschinen No. 3, 4, 5, 6, u Lenker mit Innenklemmung (Keilanzug). Rahmen: Die Rahmen, hergestellt aus prima gezogenen, nahtlosen Stahlröhren mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung), mit inneren Me nen sind hochelegant mit horizontalem Scheitelrohr und werden in 3 Höhen geliefert und zwar: Höhe 1 ist 55 cm, für Fahrer unter 1,69 m Körperlänge, Höhe 2 ist 60 cm, m mittelgrosse Fahrer, nämlich für eine Körperlänge von 1,65 bis 1,73 m, Höhe 3 ist 65 cm, für mittelgrosse bis grosse Fahrer, nämlich für eine Körperlänge von 1,74 bis 1,85 und höher. (Höhe 2 ist normal und am meisten gebräuchlich). Jamenrahmen: Damenmaschinen werden in Rahmenhöhen 55 und 60 cm geliefert, 55 cm für kleine bis mittelerosse Damen passend, während 60 cm Normalhöhe ist. Vebersetzungen: Die O De ıgen sind: für Tourenmaschinen 70—78, Halbrenner 74—96, Damenmaschinen 62-70, l rden Continental-Maschinen stets mit diesen Uebersetzungen geliefert, auf Wunsch aber auch mit jeder anderen l het EE laut unseren Tabellen Seite 28 dieses Kataloges, ohne Mehrberechnung. An unseren sämtlichen Maschinen sind die Kettenräder am Getriebe und die Zahnkränze am hinteren Laufrade mit wenig Mühe auswechselbar, sodass die Uebersetzungen jederzeit, auch nachdem sich die Maschinen schon im Gebrauch befinden, ohne Weiteres zu ändern sind. Ketten: Unsere sämtlichen Maschinen sind mit 5/ zölligen, prima Continental-Rollenketten versehen. Die Rollen unserer Ketten sind glashart und nicht anfeilbar, sodass ein Abnutzen der Glieder ausgeschlossen. Jedes einzelne Glied ist mit einer Stahlhülse umgeben, daher ein Verschleissen dieser behoben und auch hier ein Strecken oder Abnutzen fast unmöglich gemacht, wodurch eine jahrelange Gebrauchsfähigkeit sowie ein beständig sanfter Lauf gewährleistet ist. Sättel: Es werden nur Continental-Sättel montiert, welche sich sowohl bei Tourenfahren als auch bei Rennen ganz besonders ıt bewährt haben. Der Sitz auf diesen Sätteln ist ein hygienisch richtiger und gestattet, die weitesten Touren ohne Anstrengung zurückzulegen. Se Abbildungen Seite 46 und 47.) Für Damenmaschinen verwenden wir ebenfalls einen hocheleganten Feder-Sattel. (Siehe Abbildungen Seite 47.) Dieser Sattel gewährt einen besonders weichen und ange- nehmen Sitz, was bei anne von nicht zu unterschätzendem Vorteil ist. Naben: Feijste Präzisionsnaben mit grossen Kugeln, staubdicht und ölhaltend mit innerem Oelverteilungsrohr; Kugelhalteringen, Filzabdichtung. Konusse und Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. » == 2 "CONNINENTAIFEAHRRADSFABRIKSHAMBURG. © 5 Felgen: Nur prima, auf elektrischem Wege geschweisste Stahlfelgen mit Rippenverstärkung und verstärktem | eine enorme Widerstandslähigkeit erzielt wird, sodass sogenannte Hutkrämpen ausgeschlossen sind, finden Continental-Fahrrädern Anwendung, während Halbrenner mit Felgen Profil-Doppelhohlstahl mit verstär gestattet werden; auch diese Felge ist von absoluter Zuverlässigkeit und schliesst sogenannte Hutkrämpen aus nach Wunsch elfenbeinfarbig oder schwarz. (Es wird ganz besonders empfohlen, schwarz emaillierte Felg da solche sehr modern und eleganter sind als andersfarbige.) Alle Continental-Fahrräder sind auch Felgen lieferbar; Aufpreis hierfür siehe Seite 26 Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Tangentspeichen, das Beste was existiert, erst stark verkupfert und dann fein vernickelt poliert. Bei Halbrennern mit Doppeldickend. Kugellager: Sämtliche Lagerschalen, sowie Konusse und Kugeln sind aus dem vollen Stahl herausgearbeitet, glashart sowie glatt poliert, sodass ein ausserordentlich sanfter und leichter Lauf die natürliche Folge, und eit 7 springen bei sachgemässer Behandlung unmöglich ist. Alle Kugellager, auch in den Pedalen, Sind Ste Pedale: Mit hochfeinen Pedalen in vornehmer Form versehen wir sämtliche Continental-Maschinen. (Siehe . Pneumatic-Reifen: Sämtliche Maschinen werden mit nur prima Pneumatics montiert. 5 Mr SEE N Die Fahrradabbildungen auf den Seiten FRA = 8—24, sowie die losen Beilagen, sind nach photographischen Aufnahmen hergestellt und demnach naturgetreu wiedergegeben. PEE Etwaige Aenderungen und Ver- Sämtliche Continental-Maschinen können mit Freilauf Rücktrittbremse versehen werden, wodurch besserungen an Modellen und Aus- Preis eines s um stattungen vorbehalten. Mk. 32 rhöht NIA. OA. ELINOLL (=) LS) (=) Bei Anbringung nur eines Freilaui-Zahnkranzes kommt ein Aufpreis Elegante Aushängeplakate, Kataloge und sonstige Drucksachen stehen den Mk. 10. in Ansatz. Herren Vertretern kostenlos zur Verfü- „Torpedo“ Sn E S gung, werden jedoch nur auf besonderen (Siehe Katalog Seite 60 u.61.) Wunsch den Bahnsendungen beigefügt Deutsches Reichs-Patent. | N 55) H ( = CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. == TZ Tragfähigkeit Tourenmaschine No. | ER oarantiert 300 Pfund. mit bewährtem Glockenlager. Grösste Zuverlässigkeit. Auch tbr emse I Y E — 5 j . |“ N ] Lenkstangenformen nach Ir A7zici 7 4 N E s Präzisionsarbeit Continenta O. Wahl, mit Hebelbremse, auf ersten Ranges 5 | Wunsch auch Fuss- oder mit Lenkstange No. 9. Vorzüglich leichter Lauf. Zugbremse Bestes deutsches Material, A ; (Siehe Lenkstangenformen Seite 27, Patentamtlich eingetr. Schutzmarke BETTS IET M TE aa m (GZ > CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. ————— — Tr — es nn Su TZ —— > 7 Ne —— N . . . M > er Continental-Tourenmaschine No. | mit bewährtem Glocken-Lager. Durch ganz besonders günstige Abschlüsse und infolge eines praktischen Betriebes haben wir es I e unseren bisherigen bewährten Modellen, auch eine Maschine aus erstklassigem deutschen Material t peinl T © Fabrikation herzustellen, welche wir noch zu einem weit niedrigerem Preise liefern, als unsere billigste Maschine sonst Markt kam. Es ist dies das nebenstehend abgebildete und hierunter näher beschriebene Rad, wel > allen Anforderu Bezug auf grösste Stabilität und leichten Lauf entspricht, sodass auch bei dieser Maschine Reparatureı vollstän 1dig : | sind. Die möglich gewordene Verbilligung dieser hervorragenden Maschine resultiert neben den Ber angeführten Gründen daraus, dass die Konstruktion eine sinnreich vereinfachte und die Austattung, im Verhältnis zu unseren überaus LEICH statteten sonstigen Modellen, einfacher ist. Dieses Rad eignet sich daher sowohl für den täglichen Privat- und Geschäftsgebrauch wie auch für Militär-, Feuerwehr- und Postzwecke. Wir übernehmen selbstverständlich auch für dieses Fabrikat reifseflenfste Garantie, einschliesslich der Pneumatics. Tragfähigkeit garantiert 300 Pfund. x = | Beschreibung: Rahmen: Moderner horizontaler Bau aus weiten, prima nahtlosen Stahl- Kette: Prima Continental-Rolle tte ı röhren, mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung), mit doppelten rollen in :/,zölliger Teilung ( 1 Verstärkungen innerhalb der Rahmenrohre. Absolut staubsicher und Abnutzen ausgeschlosser Si ölhaltende Lager. Im Getriebe Oelverteilungsrohr, Konusse und Kettenrad: Grosses Kette d cr Schalen aus prima Werkzeugstahl hergestellt. 40 zähnig öllige g Rahmenhöhen: 3 verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55, 60 u. 65 cm Uebersetzung: 62—86. (Siehe cn. Normalhöhe ist 60 cm. (Siehe Seite 26.) Pedale: Hochfeine, vornehme, extra starke sta a ; und ölhaltend n I f x bt S D Emaillierung: Tiefschwarz, tadellos und haltbar. - SE 8 ; Lenkstange: Nach. W Se 27 nur elegan € Vernicklung: Besonders dauerhaft, Hochglanz. Formen, einen gu )g in Laufräder: 28 X 1°/; oder nach Wunsch. Bremse: Beste Handbrer Auf Wunsc SS Naben: Feinste Präzisionsnaben, staubdicht und ölhaltend mit innerem A Zugbremse. N RE Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und Schutzbleche: UAE Form, hochfein e wuns y 7 > " wg e 76 > > > 11 * Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59 ) nes ses Preisur Asse Ha Es ! : N s Sattel: Bester wei ' Continental-Ha ssers S Felgen: Mittels Elektrizität geschweisst, mit Rippenverstärkung und ver hergestellt aus prima Kernleder Sr stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit, Hutkrämpen : - ; - > Seite 46 ausschliessend. Emaillierung nach Wunsch, elfenbeinfarbig oder schwarz. TR x 2 : [ zeugtasche: Dreieckig (Schwarze Felgen besonders empfehlenswert.) Wer: ar es beste Werkzeuge, auch raturkas Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Tangentspeichen, erst stark verkupfert, Pneumatics: 28 1*/; prima A Wuns dann prima vernickelt, hochfein poliert. andere Dimensionen. 1 Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Garantie, laut Garantieschein. Original-Preis Mark 180. Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. ( -2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. SS ——— È << — — ——— a Pr A Tourenmaschine No. 2 4 | ornehmer Bau. Tragfähigkeit ; ie a | \ ee mit bewährtem Continental-Glockenlager in feiner Ausstattung. 300 Pfund Grösste Zuverlässigkeit. oarantıert h E en e = : Ueberbautes Tretkurbellager, daher ca. 15 Prozent Kraitersparnis. B hreibung nebenstehend, Seite 11.) ktrittbremse lieferbar Lenkstange No. 5 Auch mit Freilauf- und Lenkstangenform nach Präzisionsarbeit „Conti nental“ No. > Wahl, mit Hebelbremse, auf ersten Ranges. Wunsch auch Fuss- oder mit Lenkstange No. 2. — Vorzüglicher leichter Lauf. Zugbremse. (Siehe Lenkstangenformen Seite 27, Bestes deutsches Material. er Patentamtlich eingtr. Schutzmarke Zremsen- Seite 57.) 7 Bee III === CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. Continental-Tourenmaschine No. 2. In feiner Ausstattung. Diese ınit überbautem Tretkurbellager (daher 15 Prozent Kraitersparnis) ausgestattete, Maschine, welche in allen Teilen auf das penibelste und aus besten deutschen Materialien gearbeitet ist, eignet sich für Militär-, Privat- und Sportzwecke gleich gut. Es ist eine schöne und besonders zuverlässige kräftige Maschine, welche vornehme Eleganz mit leichten zii na Sf d 11 S Kelly ganantien 23008 ind, Beschreibung: Rahmen: Moderner, horizontaler Bau, aus weiten, prima, nahtlosen Stahl- röhren, mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung), mit doppelten Verstärkungen innerhalb der Rahmenrohre. Absolut staubsichere und ölhaltende Lager. Im Getriebe Oelverteilungsrohr. Konusse und Schalen aus prima Werkzeugstahl hergestellt. Rahmenhöhen: Drei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55, 60 und 65 cm Normalhöhe ist 60 cm. (Siehe Seite 26) Emaillierung: Tiefschwarz, hochglänzend poliert. Vernicklung: Reich und besonders dauerhaft Laufräder: 28 x 15/, oder nach Wunsch. Naben: Feinste Präzisionsnaben, staubdicht und ölhaltend ‘mit innerem Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59 Felgen: Mittels Elektrizität geschweisst, mit Rippenverstärkung und ver- stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit Hutkrämpen ausschliessend. Emaillierung nach Wunsch, elfenbeinfarbig oder schwarz. (Schwarze Felgen besonders empfehlenswert.) Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Tangentspeichen, erst stark verkupfert, dann prima vernickelt, hochfein poliert Kette: Prima Continental-Rollenkette mit inneren und äusseren Stahllauf- rollen in 5/s zölliger Teilung (grosse Kraftersparnis). Strecken und Abnutzen ausgeschlossen. (Siehe Seite 50.) 1 Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 59 Jahre Garantie laut Garantic Kettenrad: Grosses Kettenrad 15 zähnig s zöllige Fraisu Uebersetzung: 70-96. (Siehe Pedale: Hochfeine, vornehme, dicht und ölhaltend, mit Selle Lenkstange: Nach Wahl laut Abbildung )] Formen, einen Bremse: Beste Handbrem guten Sitz e, mit Inner Fuss- oder Zugbremse.) Schutzbleche: Auf Wunsch Holzkotsch Sattel: Bester weicl hergestellt aus prima Kernleder Seite 46) Werkzeugtasche: Dreieckig beste Werkzeı Pneumatics n 4 ere ?8 )imen Scl onste ıer Contine Ce, auch Pumpe, Oel Form, 15/,; prima ( Original-Preis Mark 200.— Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. nen nen ex Gum des Fal nochfeine tus prima — Mit bewährtem Continental-Glockenlager. en ausserordentlich stabile Lauf ı schein. 12 7 = CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. == EEE me ner me 4 NN 7 | mi bewährtem ee Feine loutenmaschme Ne 2 a naeı ee Eee IES Halbluxus-Ausstattung. OE 7 AEO Ueberbautes Tretkurbellager, daher ca. 15 Prozent Kraitersparnis. | 2 | 4 | | Präzisionsarbeit ‚Continental“ No. 3 leichter vorzüglicher Lauf. Patentamtlich eingetr. Schutzmarke ersten Ranges. mit Lenkstange No. 5 Bestes deutsches Material. Continental- Vornehmer Bau. (Grösste Zuverlässigkeit. Lenkstangenform nach Wahl, mit Hebelbremse Auf Wunsch auch Fuss- oder Zugbremse (Siehe Lenkstangenformen Seite 27, Bremsen Seite 57 NIN 4. SEE CONNINENTATZEAHRRADZBABRIR, HAMBURG — E eo ——_ Feine Continental-Tourenmaschine No. 3. Mit bewährtem Continental-Glockenlager. Halbluxus-Ausstattung. > r En E c . Ueberbautes Tretkurbellager, daher 15 Prozent Kraftersparnis. Vorstehend bezeichnete Maschine ist äusserst vornehm, Sowohl in F Aus Die Q verwendeten Materials ist sorgfältigst gewählt und auf das genaueste bearbeitet ti ) 1 ı Rad, we bei jahrelanger Benutzung und unter grösster Belastung bei schlechtesten Wegeverhältnissen als abso! ut zuverlässig gültig bewährt, ohne auch nur im geringsten an seinem äusserst leichten Lauf Einbusse zu erle Tragfähigkeit garantiert 300 Pfund Beschreibung: Rahmen: Moderner horizontaler Bau, aus weiten, prima nahtlosen Stahlröhren Kettenrad: Grosses Kettenrad, modernste Form t ausw unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung), mit doppelten Verstärkungen llige Fraisung innerhalb der Rahmenrohre. Absolut staubsichere und ölhaltende Lager Uebersetzung: 70—96. (Siehe 1 Seite 28 Im Getriebe Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringe, Filzabdichtumg. Konusse Pedale: Hochfein vornehme. extra St und Schalen aus prima Werkzeugstahl hergestellt. t und ölhaltend mit ( mif S Rahmenhöhen: Drei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55, 60 und Seite 51.) - 65 cm. Normalhöhe ist 60 cm Siehe Seite 26.) Lenkstange: Nach W t Abbildungen S 27 Emaillierung: Tiefschwarz, hochglänzend poliert Formen, eine i Sitz des Fahrers Vernicklung: Reich und besonders dauerhaft Tea ee z Laufräder: 28X1°/, oder nach Wunsch C WE BRS AIID Ee, En > Naben: Feinste Präzisionsnaben staubdicht uud ölhaltend, mit innerem Oel- Bremse: B Sean Le u Ss verteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und Schalen Fuss- oder Zugbrems aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59.) Schutzbleche: S ste F I S Felgen: Mittels Elektrizität geschweisst, mit Rippenverstärkung und ver- Wunsch Holzkots t stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit, Hutkrämpen aus- Sattel: Bester u ıtinental-H No.8 schliessend. Emaillierung nach Wunsch, elfenbeinfarbig oder Schwar BER K 2 PE E : (Schwarze Felgen besonde rs empfehlenswert.) NEST ey = 3 y y Abbildung Seite 46 ) Speichen: Prima Tie gelgussstahl-Tangentspeichen, erst stark verkupfert, dann prima vernickelt, hochfein poliert Werkzeugtasche: Dreieckig. aus prima Led ( S Kette: Prima Continental-Rollenkette mit inneren und äusseren Stahllauf- beste Werkzeuge, auch Pumpe, Oe S rollen in */, zölliger Teilung (grosse Kraftersparnis). Strecken und Ab- Pneumatics: 28X1/;. prima, mit einjähriger G nutzen ausgeschlossen (Siehe Seite 50.) andere Dimensione 1 Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Garantie laut Garantieschein Original-Preis Mark 220. Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. muster- <== CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. ST ZEE (4 u a — Feinste Tourenmaschine No. 4 Hervortagenn g gkei er mit voller Luxus- Ausstattung. Ganz besonders vornehm. schöner Bau. E BEE Mit grossem doppelseitigen Continental- Glockenlager. Grösste | Ueberbautes Tretkurbellager (Glockenlager), daher ca. 20 Prozent Kraftersparnis. Zuverlässigkeit. I N . Präzisionsarbeit ( { il | N 4 Lenkstangenform nach Wahl, mit ersten Ranges. Con IN ell a O. Hebelbremse, auf Wunsch auch mit Lenkstange No. 2. Ueberraschend leichter Lauf. a ee (Siehe Lenkstangenformen Seite 27, ) > 1 oO 57 Patentamtlich eingetr. Schutzmarke Bremsen Seite 57) ( -GONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. ————— = ? GIES —_ Vornehmstes Continental-lourenmaschine No. 4 Luxus-Modell daher 20 Prozent Kraitersparnis. Diese ist qualitativ eine der hervorragendsten Maschinen auf dem Markte. Bei derselben repräsentieren Bearbeitung, Konstruktion sowie Ausstattung als ganz besonders mustergültig, und weisen wir hal hlicl 1f d seitige Glockenlager hin, bei welchem die Kugeln direkt unter dem Kettenzug liegen, sodass ein wodurch ein überraschend leichter Lauf erzielt wird. Nach Messungen wird bei Anwendung dieses Lagers eine 20 Prozent erreicht. „Continental“ No. 4 ist sowohl für den praktischen Gebrauch geeignet, wie sie auch jeden Sports ein besonders luxuriöses Rad nach jeder Richtung hin vollauf befriedigen wird. Tragfähigkeit garantiert 300 Pfund. Beschreibung: Rahmen: Moderner horizontaler Bau, aus weiten, prima nahtlosen Stahl- Kette: Prima Continental-Rollenkette mit innerer 1d sser S röhren, mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung), mit doppelten rollen in 5/,zölliger Teilung (Grosse Kraftersp S S Verstärkungen innerhalb der Rahmenrohre. Absolut staubsichere und Abnutzen ausgeschloss O Seite 9 ölhaltende Lager, im Getriebe Oelverteilungsrohr, Kugeihalteringe, Kettenrad: Grosses Kettenrad, modernst Filzabdichtung; Konusse und Schalen aus primaWerkzeugstahlhergestellt 15 zähnig. °/,zöllige Fraisung x : aS Jebersetzung: 70—9 (Siehe T S 2 Rahmenhöhen: Drei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55, 60 und Le A TSE IES 4 7 3 S | 3 Pedale: Hochfeine, vort S 65 cm Normalhöhe ist 60 cm. (Siehe Seite 26.) und öll nd. mit G S S N S Emaillierung: In prima Ausführung, tiefschwarz, hochglänzend poliert und Lenkstange: Nach W S 27 g mit Silberlinien abgesetzt. Formen, einen guten Sit S I S A 5: i x Innenklemmun Keil ) > Y. > » ic rorne > e S Vernicklung: Besonders reich, vornehm und dauerhaft. Brensekaßestent HEGOREGOT. € Laufräder: 28><1*/; oder nach Wunsch. Fuss- oder Zugbr N e : Schutzbleche: Schönste Form, hochfein er t 1 t Zis Naben: Feinste Präzisionsnaben, staubdicht und ölhaltend, mit innerem 5 RT Auf Wur EISTEE FI y R pi eslalietl \ 1 Yu SCH 11 N LSU Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und Sattel Bester weicher Conti IN \ 7 Ti N = DU . )CSLCT WeCICNeCT In L S O © Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59 elastisch und einen t 7 R A a CDL LC CHIR = > Felgen: Mittels Elektrizität geschweisst, mit Rippenverstärkung und ver- des Sattels 4 Spiralfe F stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit. Hutkrämpen aus- helles Kernleder (Si S schliessend. Emaillierung nach Wunsch elfenbeinfarbig oder schwarz Werkzeugtasche: Dreieckig, : al ( (Schwarze Felgen besonders empfehlenswert.) beste Werkzeuge, auch Pumpe, Oclkaı Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Tangentspeichen, erst stark verkupfert und Pneumatics: 28X1°*/, prima mit einjähriger Gar: dann prima vernickelt, hochfein poliert andere Dimensionen 1 Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Garantie laut Garantieschein. Original-Preis Mark 240. Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. EEE ET „==>> If 7 -2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. ——— Halbrenner No. 5 Tragfähigkeit mit bewährtem kleinen Continental-Glockenlageı Vornehmer Bau. garantiert 300 Pfund. in Halbluxus- Ausstattung. Grösste Zuverlässigkeit. Ueberbautes Tretkurbellager, daher ca. 15 Prozent Kraftersparnis. (Beschreibur nebenstehend, Seit EDE. 4 (¿Bl? 1 Lenkstange No. 5 Rücktrittbremse lieferbar. Auch mit Freilauf- und ) Lenkstange No, 2. Hr ; 2 «“ 3 ] Präzisionsarbeit @ t f | N D Lenkstangenform nach Wahl, mit 9) ON | N en a OD. Hebelbremse, auf Wunsch auch ersten Ranges. 4 : nee. F I Zeobremee mit Rennlenker No. 4. — Leichter vorzüglicher Lauf. eu u Siehe Lenkstangenformen Seite 27, Bestes deutsches Material. Patentamtlich eingtr. Schutzmarke. Bremsen Seite.57,) it ch 2 CONTINENTAL-FAHRRAD- FABRIK, HAMBURG. © = Continental-Halbrenner No. 5. Mit bewährtem kleinen Continental-Glockenlager. Halbluxus-Ausstattung. Ueberbautes Tretkurbellager, daher ca. 15 Prozent Kraitersparnis. Dieser Halbrenner ist aus vorzüglichstem Material hergestellt, besonders präzise gearbeitet und hat einen äusserst leichten Lauf. Das Continental-Glockenlager hat sich seit Jahren allerbestens bewährt und es wird mittels desselben eine Kraitersparnis von 15 Prozent erzielt. Die Stabilität dieses Rades ist eine bedeutende, und wir garantieren für unbedingte Haltbarkeit bei einer Belastung bis zu 300 Pfund bei Benutzung der Maschine auf ungünstigsten Wegen. Tragfähigkeit garantiert 300 Pfund. Beschreibung: Rahmen: Moderner horizontaler Bau, aus weiten, prima, nahtlosen Stahl- röhren mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung), mit doppelten Verstärkungen innerhalb der Rahmenrohre. Absolut. staubsichere und ölhaltende Lager. Im Getriebe Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringe, Filzabdichtung; Konusse uud Schalen aus prima Werkzeugstahl her- gestellt. Rahmenhöhen: Drei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55, 60 und 65 cm. (Normalhöhe ist 60 cm.) (Siehe Seite 26.) Emaillierung: In prima Ausführung, tieischwarz, hochglänzend poliert Vernickelung: Besonders reich, vornehm und dauerhaft. Laufräder: 28%x1!/s oder nach Wunsch. Naben: Feinste Präzisionsnaben, staubdicht und ölhaltend, mit innerem Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59.) Felgen: Proiil-Doppelhohlstahl, mittelst Elektrizität geschweisst und mit ver- stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit, Hutkrämpen ausschliessend. Emaillierung nach Wunsch elfenbeinfarbig oder schwarz. (Schwarze Felgen besonders empfehlenswert.) Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Doppeldickend-Tangentspeichen, erst stark verkupfert, dann prima vernickelt, hochfein poliert (Hochglanz) Kette: Prima Continental-Rollenkette mit inneren und äusseren Stahll rollen in /, zölliger Teilung (grosse K ırnis). Strecken Abnutzen ausgeschlossen. (Siehe Seite Kettenrad: Grosses Kettenrad, modernste leicht auswechselba 45 zähnig, °/s zöllige Fraisung Uebersetzung: 70—105. (Siehe Tabelle Seite : Pedale: Hochfeine. vornehme, extra starke, leichtlauf und ölhaltend, mit Gummiflächen versehen Lenkstange: Nach Wahl laut Abbildungen Seite 27 Formen. einen guten Sitz des Innenklemmung (Keilanzug) Bremse: Beste sicher wirkende Handbremse Fuss- oder Zugbremse. (Siehe Abbildung Sattel: Bester Continental-Luxus-Rennsattel No :rvorragend Form, angenehmer Sitz, prima Kernleder, prima vernickelte Siehe Abbildungen Seite 46.) Werkzeugtasche: Dreieckig. aus prima Leder mit Goldstemp beste Werkzeuge, auch Pumpe, Oelkanne und Reparatur Pneumatics: 28X1!/, prima, mit einjähriger Garantie. Auf Wunsct andere Dimensionen wie 28X1!/, oder 1 Halbrenner können auch mit Schmutzfängern versehen werden. (Siehe Abbildungen Seite 54 1 Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Garantie laut Garantieschein. Original-Preis Mark 230. — Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. === CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. -— y - T 2 Halbrenner No. 6 Hervorragend mit grossem doppelseitigen Continental-Glockenlager schöner Bau arantiert N garanüer in hochfeiner vornehmer Luxus-Ausstattung (ITÖSSTE 00 Pfund Ueberbautes Tretkurbellager, daher ca. 20 Prozent Kraitersparnis. | Zuverlässigkeit j | | ; I E | 1 | || I | i | | i ES A | - EA EN MEERE E TE EIE / Präzisionsar 17 . y E Continental“ No. 6 Lenkstangenform nach Wah), mi ersten Ranges. 99 . Hebelbremse, auf Wunsch auch tes deutsches Materia mit Rennlenker Nr. 3. Ueberraschend leichter Lauf. ler Zugbrem Patentamtlich eingetragene Schutzmarke Bremsen SCIE / Hla mr. wr. ’ (grs 5 "2 No En. En IN Pre ee Km — E ONTENE NTAL-F FAN RAD-FABRIK, H: AM BURG: — << = — 557 ES = nz een No. 6 mit grossem doppelseitigen Continental-Glockenlager in hochfeiner, vornehmer Luxus-Ausstattung ist eine hervorragend bewährte Maschine, aus denkbar bestem Material hergestellt, mit feinstem überbauten Tretkurbellager (grossem Glockenlager), wodurch eine Kraftersparnis von 20 Prozent erzielt wird. Halbrenners ist daher besonders hervorzuheben. Trotz des mässigen Gewichts dieser Maschine übernehmen wir Garantie Tragfähigkeit von 300 Pfund und empfehlen dieselbe daher als eine wegen ihrer absoluten Zuverlässigkeit nicht allein für Rennzwecke, hochfeine, unverwüstliche Strassenrennmaschine sondern auch für Touren bestens eignet Tragfähigkeit garantiert 300 Pfund. Beschreibung: Rahmen: Moderner horizontaler Bau, aus weiten prima, nahtlosen Stahl- röhren mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung). mit doppelten Verstärkungen innerhalb der Rahmenrohre. Absolut staubsichere und ölhaltende Lager. Inı Getriebe Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringe, Filzabdichtung; Konusse-und Schalen aus prima Werkzeugstahl her- gestellt Rahmenhöhen: Drei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55, 60 und 65 cm. (Normalhöhe ist 60 cm) (Siehe Seite 26). Emaillierung: In prima Ausführung, tiefschwarz, hochglänzend poliert. Vernickelung: Reich, vornehm und dauerhaft Laufräder: 28%X1'/, oder nach Wunsch. Naben: Feinste Präzisionsnaben, staubdicht und ölhaltend, mit innerem Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung, Konusse und Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59.) Felgen: Profil-Doppelhohlstahl, mittels Elektrizität geschweisst und mit ver- stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit, Hutkrämpen ausschliessend: Emaillierung nach Wunsch elfenbeinfarbig oder schwarz. (Schwarze Felgen besonders empfehlenswert.) Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Doppeldickend-Tangentspeichen, erst stark verkupfert, dann prima vernickelt, hochfein poliert. (Hochglanz). Der überraschend leichte Lauf für el ine welche fahren, wie für alle übrigen —— Kette: Prima Continental-Rollenkette mit inneren und äusseren rollen in */. zölliger Teil dıeses ZW ( Ot ng (grosse Kraftersparnis). Strecker Abnutzen ausgeschlossen. (Siehe Seite 50 Kettenrad: .Grosses Kettenrad, modernste Form, leicht auswechselbar 48 zähnig. °/,zöllige Fraisung. Uebersetzung: 74--112. (Siehe Tabelle Seite 28) Pedale: Hochfeine, vornehme, extra starke, leichtlaufende ubdicht und ölhaltend, mit Gummiflächen versehen (Si ehe g Seite 51.) Lenkstange: Nach Wahl laut Abbildungen Seite 27 modernste Formen, einen guten Sitz des Fahrers ermögli festigung Innenklemmung (Keilanzug) Bremse: Beste sicher wirkende Handbremse mit Innenfedé uf Wunsch Fuss- oder Zugbremse. (Siehe Abbildungen Seite 57 Sattel: Bester Continental-Luxus-Rennsättel Nr. 57, hervorragend sc Form, angenehmer Sitz, prima Kernleder, prima vernickel Siehe Abbildungen Seite 46 Werkzeugtasche: Dreieckig, aus prima Leder mit Goldste beste Werkzeuge, auch | Pneumatics: 28X1'/, prima, 1 andere Dimensionen wie Halbrenner können auch mit Schmutzfängern versehen werden. (Siehe Abbildung I Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Ga Original-Preis Mark 250 ?umpe, Oelkanne und Rey nit einjähriger Garantie Auf W 28x1'/, oder I sen Seite 54) Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüit. -antie laut Garantieschein. —— 9 €ONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. — EB m Fu En |] = << — Feinster Halbrenner No. 7 Hervorragend schöner 1017 okeit j *"hfel 'ornehme s-Auısst; 19 Tragfähigkeit in hochfeiner vornehmer Luxus-Ausstattung. vornehmer Bau. garantiert 300 Pfund Mit überbautem Tretkurbellager, grossem, prima, doppelseitigen ; te Zuverlässiekeit R Z x = = 6 (1rösste -TlasSs > Continental-Glockenlager, daher ca. 25 Prozent Kraitersparnis. LC SN ES SE tet a D TS | | 1 FA Präzisionsarbeit „Continental“ NO. 1 Lenkstangenform nach Wahl, mit Hebelbremse ersten Ranges. x N . r mit Rennlenker No. 4. Ueberraschend leichter Lauf. en a SRA jestes deutsches Material. x -ugbremse Patentamtlich eingetr. Schutzmarke Lenkstangenformen Seite 27 Bremsen Seite E SSWA EEE u Er ee si ° CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. Zu E = rs Grosses doppelseitiges | Feinster Continental-Halbrenner Nr. 7 fvereimstestuusn Glockenlager. i ee RR (1.25 Proz. Kraftersparnis | in unübertreifbarer Ausführung mit überbautem Tretkurbellager, prima, grossem, doppelseitigen Continental- AS C ist eine hochelegante schneidige Maschine, von auffallend schöner Bauart und diskret vornehmer Aus | V lalbrehner eine enorme Widerstandst ähigk eit, weshalb auch hier, trotz des mässigen Gewichts der Masc Wird Jedes Teilchen ist mit einer erstaunlichen Präzision gearbeitet. sodass wir mit diesem hervorra Das verwendete erstklassige Material und die feine Arbeit bürgen für eine langjährige Haltbarkeit, 1 hd a Strassenrennen als auch für Tourenfahren. Durch das vorhandene überbaute Tretkurbellager mit prima, grossem, doppelseitigen Gl Kraftersparnis von 25 Prozent erzielt und somit ein verblüffend leichter Lauf erreicht Tragfähigkeit garantiert 300 Pfund. > We N 7 4 Beschreibung: Rahmen : Moderner horizontaler Bau, aus weiten, prima, nahtlosen Stahl- Kette: Prima Continental-Rollenkette | röhren (Innenlötung), mit doppelten Verstärkungen innerhalb der rollen in °/szölliger T Rahmenrohre. Absolut staubsichere und ölhaltende Lager. Im Ge- Abnutzen triebe Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringe, Filzabdichtung; Konusse Kettenrad: EEE und Schalen aus prima Werkzeugstahl hergestellt 48zähnig. °/,zöllig Rahmenhöhen: Drei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55, 60 und Uebersetzung: 74—112. 65 cm. Normalhöhe ist 60 cm. (Siehe Seite 26) Pedale: Hochfeine Emaillierung: In prima prima Ausführung, tiefschwarz, hochglänzend poliert und ölhalt | mit Silberlinien abgesetzt Lenkstange: Nach Vernickelung: Besonders reich, vornehm und dauerhaft. Formen, einen € Laufräder: 28%X1'/, oder nach Wunsch (Keilanzug) | Naben: Feinste Präzisionsnaben. staubdicht und ölhaltend, mit innerem Oel- verteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und : Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59) Sattel: Bester Con Felgen: Proiil-Doppelhohlstahl, mittels Elektrizität geschweisst und mit Form, angenehm verstärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit Hutkrämpen Siehe Abbildungen Seite 46 ausschliesse nd Emaillierung nach Wunsch elfenbeinfarbig oder schwarz. Werkzeugtasche: Dr ei ieckig aus prima Leder mit Goldsten (Schwarze Felgen besonders empfehlenswert). beste ar ei uch m IR Bremse: Beste, sicher wirkende Fuss- oder )TCI al-Lux Sitz - Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Doppeldickend-Tangentspeichen, erst Stark Pneumatic: 28 prima, mit einjähriger Gar verkupfert, dann prima vernickelt, hochfein poliert. (Hochglanz). andere DEO wie 28X11/, oder 1 Halbrenner können auch mit Schmutzfängern versehen werden. (Siehe Abbildungen Seite 1 Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Garantie laut Garantieschein. Original-Preis Mark 270._ Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. Ebe a! > _CONTINENTAL- BEHRRADTBLERIS HAMBURG Sr u) Feine Damenmaschine No. 8 ee mit bewährtem Continental-Glockenlager überbaut, daher 15 Pı ; 2 Grösste Zuverlässiekeit. sarantiert 250 Pfund. : 5 Kraftersparnis. benst 2 = Auch mit I 1f- und Freilauf- und tritt Rücktritt- bremse lieferbar. räzisionsarbeit D | 5 N 5 an 4 „Continental O Lenkstangenformen nach ersten Range N : i mit Lenkstange Nor 5: flügelartig nach oben gebogen Wahl mit Hebelbremse. tes deutsches Material. È : 7 ii j j 1 (Siehe Lenkstangenfo n Seite 27.) Vorzüglich leichter Lauf. Patentamtlich eingetr. Schutzmarke STAN g EISL CSS € =? CONTINENTAL-FAHRR/ Se T€ D-FABRIK, HAMBURG. mit bewährtem Continental-Glockenlager überbaut, daher 15 Prozen ist eine der vornehmsten Damenmaschinen. Der gefällige, moderne Bau und die unbegrenz hervorragend leichtem Lauf zeichnen diese Maschine ganz besonders aus, wie auch die A schmackvolle ist. Der Rahmenbau ist ein korrekter, sodass zwischen Lenkstange und Sattel geı Damenmaschine No. 8 Radfahrerin ein bequemes Auf- und Absteigen zu ermöglichen. daher den Ruf als erstklassig mit Recht. Tragfähigkeit garantiert 250 Pfund Beschreibung: Rahmen: Eleganter moderner Bau aus weiten, prima, nahtlosen Stahlröhren mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung), mit doppelten Ver- stärkungen innerhalb der Rahmenrohre; mit 2 geschweiften Rohren, wie nebenstehende Abbildung. Absolut staubsichere und ölhaltende Lager Im Getriebe Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringe, Filzabdichtung; Konusse und Schalen aus prima Werkzeugstahl hergestellt Rahmenhöhen: Zwei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55 und 60 cm. Normalhöhe ist 60 cm. (Siehe Seite 26 Emaillierung: Tiefschwarz, hochglänzend poliert Vernickelung: Reich und besonders dauerhaft Laufräder: 28%X1°/; oder nach Wunsch. Naben: Feinste Präzisionsnaben, staubdicht und ölhaltend, mit innerem Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59.) Felgen: Mittels Elektrizität geschweisst, mit Rippenverstärkung und ver- stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit, Hutkrämpen aus- schliessend. Emaillierung nach Wunsch elfenbeinfarbig oder schwarz (Schwarze Fılgen besonders empfehlenswert Speichen: Prima Tiegelgussstahl-Tangentspeichen, erst stark verkupfert, dann prima vernickelt, hochfein polirt. Kette: Prima Continental-Rollenkette mit inneren und äusseren Stahllauf- rollen in °/, zölliger Teilung (grosse Kraftersparnis). Strecken und Abnutzen ausgeschlossen. (Siehe Seite 50.) l Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Garantie laut Garantieschein. Original-Preis Mark 250, - Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. Kettenrad: Grosses Ketten: 40 zähnig 3 ZÖllige Tabelle Seite 28 Uebersetzung: 62<86 Zoll = I Pedale: Hochfeine, vornehme dicht und ölhaltend Delite ol Lenkstange: Nach Wahl Formen, einen g Bremse: Beste H: Schutzbleche: Sch Sattel: Bester Dame daher ngenenmer Kernleder (Siel Werkzeugtasche: In den beste Werkzeı Kleiderschutz: Al kordel S Kettenschutz: Aus trar Konstruktion äusserst Pneumatics: 28X1*/; prima n andere Dimensione CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = 5) E R Feinste Damenmaschine No. 9 N Hervorragend schöner, mit prima grossem, doppelseitigen Continental-Glockenlager und mit 2 geschweiften Rahmenröhren. Tragfähigkeit vornehmer Bau. Hochfeine und vornehme Luxusausstattung. garantiert 250 Pfund. Ueberbautes Tretkurbellager, daher 25 Prozent Kraftersparnis. > = (Beschreibung nebenstehend, Seite 25.) Auch mit | Auch mit | rd Freilauf und | | Rücktritt- Rücktritt- bremse bremse lieferbar. lieferbar. Präzisionsarbeit E t1 t 1“ \ 9 À - | ersten Ranges. 9 (DINI IN em aA A © Lenkstangenform nach Wahl, mit Lenkstange No. 5, flügelartig nach oben gebogen. mit Hebelbremse 1 Ueberraschend leichter Lauf Material Patentamtl. eingetr. Schutzmarke Bestes deutsches (Siehe Lenkstangenformen Seite 27. > CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. Vornehmstes Feinste Continental-Damenmaschine No. 9 mit 2 geschweiften Rahmenröhren und hochfeiner, voller Luxusausstattung, mit überbautem Tretkurbellager, prima, grossem, doppelseitigen Continental-Glockenlager, daher 25 Prozent a Luxus-Modell. ist in jeder Beziehung ganz hervorragend. Die Konstruktion des doppelseitigen Glockenlagers ist besonders hervorzuhel durch die sinnreiche Anordnung ein wirklich überraschend leichter Lauf erzielt wird, was bei einer Damenmaschine von besonders grossem Wert ist, indem manche Damen den gesunden Radsport aufnehmen möchten, wenn ihnen nur eine wirklich leichtlaufende Maschine zur Verfügung stände. Neben dem grossen Vorzuge eines leichten Antriebs ist Damenmaschine No. 9 auch besonders schön und stabil gebaut, sodass auch in dieser Beziehung nichts zu wünschen übrig bleibt. Ausstattung ist äusserst re und geschmackvoll, sodass dieses elegante Rad auch in dieser Hinsicht nicht zu übertreffen ist Tragfähigkeit garantiert 250 Pfund. Beschreibung: Rahmen: Eleganter hochmoderner Bau aus weiten, prima, nahtlosen Stahl- Kettenrad: Grosses Kettenrad, modernste Form, leicht S bar, röhren mit unsichtbaren Verbindungen (Innenlötung) mit doppelten 40 zähnig, °/, zöllige Teilung Verstärkungen innerhalb der Rahmenrohre; mit zwei geschweiften Uebersetzung: 62—86 Zoll. (Siehe Ta! Rohren wie nebenstehende Abbildung Absolut staubsichere und Pedale: Hochfeine, vornehme, extra st: Pedale, staub- ölhaltende Lager. Im Getriebe Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringe, Filz- dicht und ölhaltend, mit Gummiflächen ve (Siehe Abbildung abdichtung; Konusse und Schalen aus prima Werkzeugstahl hergestellt Seite 51.) = Rahmenhöhen: Zwei verschiedene Rahmenhöhen und zwar 55 und c Je: 7 Tat ıt )b Seite 9 r el € 60 em. Normalhöhe ist 60 cm. (Siehe Seite 26.) en SBE, A LS N Daun lich iR Tapete ET nie a Emaillierung: In prima Ausführung, tiefschwarz, hochglänzend poliert und (Keilanzug) -- E RT Ne Tr mit Silberlinien abgesetzt. Bremse: B STH ibremse, sicher wirkend Vernickelung: Sehr reich, vornehm und besonders dauerhaft. DR Sn Laufräder: 28% 1°/, oder nach Wunsch. Schutzbleche: Schönste Form, hochfeine Ziselierung Naben: Feinste "Präzisionsnaben, staubdicht und ölhaltend, mit innerem Sattel: Bester Damensattel mit. hinteren und vorderen pri Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringen, Filzabdichtung; Konusse und Spiralfedern, daher angenehmer weicher Sitz; Sitzil Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. (Siehe Seite 59.) hellbraunem Kernleder. (Siehe Abbildung Seite 46, Felgen: Mittels Elektrizität geschweisst, mit Rippenverstärkung und ver- Werkzeugtasche: In den Rahmen passend, mit Goldster mpel stärktem Boden, daher von unbegrenzter Haltbarkeit, Hutkrämpen beste Werkzeuge, auch Pumpe, Oelkanne undRep ausschliessend. Em: illierung nach Wunsch elfenbeinfarbig oder schwarz Kleiderschutz: Am Hinterrad Kleiderschutz aus p Se (Schwarze Felgen besonders empfehlenswert.) kordel. Sehr vornehm. Speichen: Prima Tiegelgussstahl- Doppeldickend-Tangentspeichen, erst stark Kettenschutz: Aus transparentem Celluloid it Si S verkupfert, dann prima vernickelt, hochglänzend poliert. : Konstruktion äusserst praktisch. Hinten € schlossen Kette: Prima Continental- Rollenkette mit inneren und äusseren Stahllauf- Pneumatics: 28 X 1°/; prima, mit einjähriger Garantie. Auf Wuns rollen in °/szölliger Teilung (grosse Kraftersparnis). Strecken und andere DEES OH Abnutzen ausgeschlossen (Siehe Seite 50) 1 Jahr schriftliche Garantie, einschliesslich Pneumatics, bezw. 5 Jahre Garantie laut Garantieschein. Original-Preis Mark 270. Vor Versand wird jede Maschine eingehend geprüft. CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. Wird eine Continental-Maschinc versehen mit: e AUE ERES zzz Preiserhöhungen bei besonderen Ausstattungen. So erhöht sich der Preis eines Fahrrades um Q=== Rahmenhöhen. 65 cm hoch DT | m 0. GEPE = Sattelslüt 60 cm hoch (normal) Freilauf-Zahnkranz Freilauf und Rücktrittsbremse 4 do. do. ausschaltbar . Federnde Sattelstütze Pat nt-S[ ezialfeder-Sattel No. 3 od. 4 Sattel. No. 27. Vernickelten Felgen prima gänzlich prima vernickeltem Rahmen und Felg Sicherheitsreifen (Wetzels Patent). Holzfelgen mit Aluminium-Einlage AM 10. ) ) D 36 2.00 (siehe Seite 61) ( ( ( 60) 61) 45) 17) » 17) «-4 Mitte Kurbelachse 99) Sämtliche Continental-Herren-Maschinen werden in den regu- lären Rahmenhöhen von 55, 60 und 65 cm geliefert und zwar: Rahmenhöhe No. 1, — 55 cm hoch. für Fahrer von unter 1,65 m Körperlänge Rahmenhöhe No. 2, 60 cm hoch, für Fahrer von 1,65—1,73 m Körperlänge Rahmenhöhe No. 3, 65 cm hoch, für Fahrer von 1,74—1,85 m und grösser. —— Normalhöhe ist 60 cm. (© Damen-Maschinen sind in 2 Höhen lieferbas und zwar: >) ) niedrig 55 cm, Rahmenhöhe für kleine bis mittelgrosse Damen, normal 60 cm, Rahmenhöhe für mittelgrosse bis grosse Damen Y ——=2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. E Is === A jjjGu TT -Q--Q-Ö-F----TTT Lenkstangenformen. Touren-, Halbrenn- und Damenmaschinen können mit den hierunter abgebildeten Lenkstangen versehen werden. Gerade Form Luxusform, nach vorn und wenig nach (sehr beliebt) 1 gebogen Tieigebogener Rennlenker, wird zu Halbrennern geliefert. Werden bei Bestellung von Maschinen die Nummern der gewünschten Lenkstangen nicht angegeben, so werden in der Regel Lenkstangen montiert wie folgt: Auf Touren-Maschinen Lenkstangen No. 2 oder 5, „ Halbrenn- „, D DIESE EAA, »„ Damen-Maschinen 8 ib Sämtliche Lenker sind in den Schaftrohrweiten 22 und 25 mm (unteres rohr) vorrätig. Andere Dimensionen werden auf Wunsch extra angefertigt Luxusform, nach oben und vorn gebogen (sehr beliebt) Preise der GUSS Fertig prima vernickelt, mit Korkgriffen versehen, komj tE Bremsschnalle etc : Mk. 15. Lenkstangen mit Korkgriffen, jedoch ohne Bremshel I schnalle etc an ; k Mk. 10. Preise der Lenkstangen mie Kanenklemmung (Keilanzug): Fertig prima vernickelt mit Korkgriffen versehen, komplet mit Brems Bremschnalle etc : : Mk. 17. Lenkstangen mit Korkgriffen, jedoch ohne Bremshebel und ohne Brems Schnalle etc. a 5 x E M 12. — CONTINENTA L-FAt — <== IRRAD-FABRI SION ERS K, HAMBURG. << Uebersetzungs-Tabellen für Gontinental-Fahrräder. Touren-Maschine No. 1. 4 kgelegter V 1 einer renung 10 65,8 » 2 70 5,60 1 67 5.88 6.40 6.88 Touren-Maschinen No. 2, 3 und 4. Zähne- Zurückgelegter Weg bei einer Kurbelumdrehung in Zoll in Meter 70 5,60 74,12 5,91 78,75 6,28 84 6,72 90 7,20 96,9 td Nalbrenner No. 6 und 7. Z Zähne Zurückgelegter C dé Weg bei einer € r y Kurbelumdrehung Zoll in Meter 18 18 74.65 5.85 17 18 79 05 6,30 16 18 84 6,70 15 8 59 7,10 Die Stark gedruckten Uebersetzungen Sind ganz besonders zu empfehlen. Halbrenner No. 5. Zähne Zaun Zurückgelegter | des Weg bei einer Ketten: R SITES Kurbelumdrehung rades in Zoll in Meter 18 15 70 5.60 17 15 74.12 5,91 16 15 78,75 6,28 15 15 84 6,72 14 15 90 7.20 13 15 96,9? (SD 12 15 105 8 24 Damenmaschinen No. 8 und 9. Zaun : E Zurückgelegter des des Weg bei einer kleinen | grossen y Ketten- | Ketten-|| Kurbelumdrehung rades rades in Zoll in Meter 18 10 62,25 5.10 17 10 65,87 5.26 16 L() 70 5.60 15 10 74,67 5,88 14 1() 80 6,40 13 1() 86,' 6,88 =? CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. === EN EEE <<<4075D = N ===> Belastungstabelle. === Unsere Pahrradteile ; Militäybehörden H 7 Schreiben nachstehende Belastungen der Einzelteile vor: können bei Prüfung auf ihre Widerstandsfähigkeit einer Pe- lastung unterworfen werden wie folgt: Rahmen . a a EO OTRO NAUT CUE | ZT LE EINSIOI SN ZE Gabel N N Sr: Se 21008. Gabel . Ber i 150 Bedalachsen An a ee a 90 65 Pedalachse. . . ee A) MSA SIENA EI SEEN SESIS rer 1904: Itnellagenachse nr er = ld Kurbel nu nee. BR AH e De a ae = 180 | Aus dem Vergleich obiger beiden Tabellen ergiebt sich, dass Continental-Fahrräder enorm zuverlässig und die dauerhaitesten Maschinen sind. > a" Gontinental-Fahrrad »: 11 TORPEDO- Freilaufnabe mit automat. Naheninnenbremse montiert. Gefälle über 40°). (Siehe Freilaufnaben Seiten 60 und 61.) | Getriebe einer Continental- Maschine, von der Seite | gesehen. -2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. a GE XSS ZZ Belastungsprobe einer Continental-Speic el ZT 50 < N 5 OBEN | WON ufrades 2 Belastungsprobe einer Continental-Kette. Getriebe einer Continental-Maschine, im Schnitt gesehen. Vordere Ansicht einer Continental-Maschine. TREE TE è ( > CONTINENTAL-FAHRRAD- FABRIK, HAMBURG. © | € 2 Ur den vielseitigen Wünschen unserer verehrten Kunden zu entsprechen, haben wir auch in diesem Jahre wieder Zubehör- teile mit aufgenommen und bringen darin das Neueste in nur auserlesenen Qualitäten bei niedrigsten Preisen. Da wir jedoch sämtliche Zubehörteile, wie Glocken, Laternen etc. von den bedeutendsten Fabriken fertig beziehen und eine Garantie- leistung für diese Artikel nirgends üblich ist (eine Garantie wird auch uns nicht geleistet), so können auch wir eine solche unseren Kunden gegenüber nicht übernehmen, indessen bürgt die erstklassige Ware, welche wir hierin auf den Markt bringen, für grösste Haltbarkeit, bezw. sicheres Funktionieren jedes einzelnen Stückes. GLOCKEN. id SF No. 1 | No. 2. € No. 4. Besonders er 1 | | \ Zierliche Einschlag-Glocke in sehr haltbarer, = Sehr feine Glocke in prima Vernicklung. Dieselbeistausfein.G guter Ausführung’ mit hellem Klang, fein Sehr schöne starke Glocke mit lautem Gutes Rasselwerk, lauter Ton. ark.Rasselwer vernickelt, Mk, 0.70 Klang, fein vernickelt. Mk. 1.20 Starkes Gehäuse. Mk. 1.50 schönen Ton. Ver — EEE No. 5. | No. 6. bp FB E. A 3 | or „Feuerwehr“. Hervorragend vorteilhaft kon- NERE struierte Glocke von grösster Haltbarkeit, mit MUSS STOOLS 2 es cimackyolten GUCE Hervorragend schöne Glocke, das neueste Modell, besonders lautem, angenehmen Klang. Eine der reich Verziertinprima Vernicklung. mit harmonisch abgestimmten Doppeltönen bestens zu empfehlend. Glocken. Prima Vernickl. Bestes Glockenmetall. Wirklich sehr empfehlenswert Kräftig. Glockenmetall, unverwüstlich. Mk. 2. Mk. 2. Mk. 2.40 ANG NZ N Man SZ : / 706 Das N \ um 4 ( W - a WE NUNG SA M | \ \ ( / No. 8. No. 9 (besonders schönes Muster). Hochmoderne Luxus-Glocken mit unübertreffbarem, angenehm lauten Klang. Bestes Glocken- metall, hochfeine Ziselierung und Vernicklung, mit aufgelegten Emaille-Verzierungen, bestes unverwüstliches Werk. Diese Glocken bilden für jedes Fahrrad eine Zierde. à Stück Mk. 4.- ser Wir empfehlen diese Glocken ganz besonders! x N v | | | | TE Ya ws 5 Nr. 11 ST #09 Uhrwerk-Aufzugglocke aus prima No. 12. 2 2 2 E Schippe e ee Schelle aus prima Metall No. 13. Zierliche Radläuferglocke, nuppen ger Ster eine er c © C ) D pa picklung. Lauter, dabei angenehmer Ton. kräftig vernickelt und mitgutem, in guter, haltbarer Konstruktion. Schalen und Bügel stark um die Glocke laut und andauernd ertönen lauten Klang. Mk. 1.—. vernickelt. Klang Sehr rein und laut. Mk. 2.--. zu lassen, Mk. 3.60. 5 EEE 2 35 € =? CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = 7 = Herkules - Glocke ist enorm Starken Klanges, der vorzüg- wegen ihres lichen Konstruktion und grossen Dauer- haftigkeit besonders zu empfehlen. Mk. 3.20 > = u IP „Brillant“ , ist eine Radlaufglocke von allerneuester und hervorragender durch Konstruktion, welche sich besonders lauten Klang und unbe- grenzte Haltbarkeit auszeichnet In- folge des vorzüglichen Materials und Vernicklung, Glocke Mk. 3.50 der hochprima ersten Ranges. D On Ix Od X ED GE em m II No. 16 Radlaufglocke .‚Practicus“ wird an den Bremsstengel angebracht, und es genügt ein schwacher Druck mit dem Bremshebel, um die Glocke laut und anhaltend ertönen zu lassen. Aeusserst sinnreiche Konstruktion, gutes Material und die bequeme Anwendung machen diese Radlaufglocke wirklich sehr empfelenswert Mk. 4. 7 ' CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. C <== = == ee — Siıgnal-Trompeten (Cornets) NOSE Signal-Trompete (Cornet). Rohr aus prima Messing, Stark vernickelt, Druckball aus bestem Gummi. Sehr lauter kräftiger Ton. Mk. 3.50 Nr. 18. Grosse Signal-Trompete (Cornet) in prima prima Ausführung mit geschweiftem Rohr. Beste Vernicklung, Enorm lauter Ton. Druckball aus prima Gummi. Mk. 8. Oel-Laternen. Nr. 2. Elegante extra kräftige Laterne in prima Vernickelung mit feinem oval gebogenen Vorder- glas und matten Seitengläsern. Guter, schönes Licht erzeugender Brevner. Mk. 3. No. 1. Einfache, aber sehr starke und gänzlich vernickelte Laterne, welche äusserst zuverlässig brennt. Vorderglas mit Facette. Mk. 2,50 Nr. 3. Sehr feine runde Laterne in vor- züglicher Konstruktion, mit prima breitem Brenner und fein geschliffener Linse als No. 4. Laterne in neuester Form, höchst elegant, Vorderglas; Seitengläser rund. Beste leichtes Gewicht, besonders grosses Facette-Vor- Vernicklung, Grosses helles Licht. derglas. Guter Brenner, feiner prakt. Blender. OS PH 7 3 ; 7 TL N es Prima Material, beste Vernicklung. Sehr em- Mk. 5.— pfehlenswert. Mk. 5.50. U Tr R na nt, Or- er. n= (geschlossen) No. 5 (geöffnet) Hochelegante runde Laterne von vornehmer Form und Ausstattung. Aufklappbares Vorderglas. Abnehmbare Haube. Ganz vernickelt. Scharfe, prima optische Linse und Seitengläser. Grosser Oelbebälter. Sehr hell brennend. Mk. 7.— Sehr zu empfehlen). No. 6. Vornehmste Oellaterne aus allerbestem schweren Messing- blech hergestellt mit extra starker Nickelplatierung. Hoch- elegante Form, hervorragende Konstruktion, sauberste Bear- beitung. Zweifache starke op- ‚tisch geschliffene Linsen. La- IR jterne No 6 ist das Hervor- ragendste an Eleganz und Dauerhaftigkeit. Enormer Lichteffekt. Mk. 10. — (Ganz besonders empfehlens- wert!) E & CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. TS... ) m Fa = Petroleum-Laternen. No. 7. Extra kräftige Laterne aus prima prima Messingblech in bewährtester Form. Mit vorzüg- lich wirkendem Blender und be- sonders. starker optischer Lir ausgestattet. ergiebt diese äusserst elegante Laterne eine. grosse effektvolle Beleuch y doppelte Vernickel nur Petroleum- ohne anderer Oele. Handhabung Qualität g Beste Brennt No.8. Aeusserst geschmack- volle Petroleum-Laterne mit unzerbrechlichem Cylinder. Eleganteste Form, vorzüg- liche Konstruktion, bequeme Handhabung, sicheres Funk- tionieren, trotz aller Witte- rungseinflüsse Brennt nur Petroleum ohne Beimischung anderer Oele und erzeugt ein helles tadelloses Licht. Mk. 9. =? CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = x ge a 2 R Kerzen-Laternen. > Einfachste und bequemste Beleuchtung. ah No. 9. Kerzen-Laterne. Schöne F D en! No. 10. Kerzen-Laterne No. 11. Kerzen-Laterne. cnone Form, starkes Met: ute Ver- : 2 n a ; ick] E 4 KES : Sla » gute Ver in sehr beliebter Ausführung. Besonders Form äusserst elegant, extra starkes Messingblech, nicklung, sicheres F unktionieren, bequeme kräftiges und prima vernickeltes Metall. prima Vernickelung. Besonders vorteilhafte Kon- Handhabung. Sehr empfehlenswert. Doppelte Beamer Schwenevor struktion, sicheres Funktionieren. Grosser Blen- 8 x TÉ Mk. 5.50. ; 7 a re H der und besonders kräftige optisch geschliffene richtung. Sicheres Funktionieren, Schöne Linse. Hellstrahlendes Licht. Das Beste was in 26 BS BS US WU M R RS Form, Stark wirkender Blender, hell- Kerzenlaternen geleistet werden kann. Qualität 49% 216 2% 218 916 9% 216 5 DE DE strahlendes Licht. Mk. 6.50. unverwüstlich. Mk. 8 — ern IF 4 € 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. ———— E —— << > — E 3 Ei 4 | ACETYLEN-LATERNEN. Von den vielen hundert verschiedenen Sorten Acetylen-Laternen, welche sich auf dem Markt befinden, bewähren sich bekanntlich viele ! nicht, sei es durch ungünstige Konstruktion, wodurch ein gutes Funktionieren der Laterne von vorneherein ausgeschlossen @ ist, oder mag die Bauart der Laterne derart kompliziert sein, dass sie nicht Jeder zu behandeln versteht und aus diesem Grunde = dem Besitzer nur Enttäuschungen und Aerger bringt. Wir haben bei Auswahl unserer Laternen alle diese Schwierigkeiten ernstlich "in Erwägung gezogen und aus den vielen geprüften Sorten nur die nachfolgend abgebildeten Modelle als tatsächlich praktisch, in jeder Beziehung zuverlässig und ohne jede Vorkenntnisse von Jedem leicht zu behandeln, herausgefunden. Wir sind über- zeugt, auch in diesem Artikel nur das Beste zu bringen. Im Besonderen wird darauf hingewiesen, dass unsere sämtlichen Acetylen-Laternen mit Sicherheits-Ventil ausgestattet "sind und daher bei sachgemässer Behandlung eine Explosions-Gefahr ausgeschlossen ist. ch, on- len- ene i | a U U RE, >> 3 in I >>> lität... No. 12. Acetylen-Laterne „Solid“ iSt einfach konstruiert, wodurch der hier angeführte niedrige Preis ermöglicht No. 13. Acetylen-Laterne „Panzer“ wird. Das Material dieser Laterne ist aber äusserst kräftig und die Kon- SISTO Metall gut vernickelt, Konstrukti infach und sel aktisch struktion tadellos, sodass auch bei dieser billigen Laterne ein absolut a en an C es sicheres Funktionieren garantiert wird. Mk. 4.20. SSS SIS SETZES ENG u n CGN Engert 10 F 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = = = N S <== = 2 AQ — X ACETYLEN-LATERNEN. ——— IE. I \ en LE Umm I wam \ ||‘ tl IE N Hi [ R IT - m ( | | y Y E (| = N: en IT: i M RR ; y E, Ian ie R, [IH - NE Z7AN wd RED No. 14. „Colibri“ ist eine der kleinsten der auf dem Markte befindlichen ID Acetylen-Laternen von vorzüglicher, präziser Arbeit und aus No. 15. Acetylen-Laterne „Militär“ 2 he zs „ prima Material hergestellt, besonders stark vernickelt. Die Konstruktion ist eine einfache und daher sehr empfehlens- wert. Wegen der kleinen Form ist die Laterne sehr leicht und besitzt trotzdem eine lange Brenndauer. Absolut weisses, hellstrahlendes Licht. Mk. 6.90. erzeugt vermöge der vorteilhaften Konstruktion ein auffallend weisses und helles weitstrahlendes Licht. Das verwendete Material ist prima, so dass diese Laterne als besonders haltbar bezeichnet werden muss. Grosser Wasserbehälter, grosser Carbidbehälter. Prima Vernickelung. Grosser Sehr beliebt! Aluminium-Reflektor. Mk. 7. Sehr beliebt! nn a | t1 | (C 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. FF )ı DD ACETYLEN-LATERNEN. No. 16. „Continental“-Acetylen-Laterne No. 17. „Continental“-Luxus-Laterne mit grossem Aluminium-Reflektor, ist hervorragend elegant verdient diese Bezeichnung mit Recht. Schon aus vorstehender nd und vornehm ausgestattet, aus bestem stark vernickelten Metall Abbildung ist ersichtlicht, dass es sich hier um eine besonders sorgsam hergestellt Die vorzügliche, äusserst sinnreiche vornehme, reich ausgestattete Laterne handelt. Die Konstruktion te Konstruktion bürgt für tadelloses, hellstrahlendes Licht. Brenn- ist hervorragend sinnreich und praktisch und gewährleistet ein TSF dauer ist eine besonders grosse, wegen des grösseren Carbid- absolut sicheres Funktionieren unbeschadet aller Witterungs- er, und Wasserbehälters. Die Handhabung dieser Laterne ist eine einflüsse. Prima prima Messingblech in feinster Vernickelung. er sehr bequeme und bietet Gewähr für absolut sicheres Grosser Alluminium-Blender, grosser Carbid- und Wasserbehälter, Funktionieren. Mk. 8.50. lange Brenndauer. Intensives weisses Licht. Mk. 10.—. Sehr beliebt und empfehlenswert! Besonders empiehlenswert! C ———— _CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. === A N/ EE EE ZZ === ES 6 Di „Sonnenlicht“ „eve A Cs | Er EN > ; —zE Da | | / > \ „Es genügt“ heisst die kleinste, nebenstehend abgebildete, Acetylen-Laterne (A — 4 N 4 NN Dieselbe kleine 2.10 PEN 1eselDe ıst von So kleinem S a nn: O Umfang, dass sie bequem in | die Westentasche gesteckt | oder in der Werkzeugtasche mit- Eg, geführt werden kann, während die Laterne „Es genüot“ am Who Abend am Rade angebracht, in jeder Weise beste Dienste leistet, indem sie ein intensives Licht verbreitet. Die Brenn- dauer ist ca. 1 Stunde bei ein- maliger Füllung, was für viele Radfahrer, welche keinen längeren Weg zurückzulegen haben, ausreichend ist Die : Laterne verbraucht so wenig No. 18. „Sonnenlicht“ ist die beste Acetylen-Laterne welche existiert. Sarbid, dass” die ‚Brennstünde Bauart und Konstruktion sind derartix praktisch, dass diese Laterne überall grösste Anerkennung findet; sie funktioniert stets tadellos und sicher, gibt ein kolossales, weit sichtbares sank nsives Licht, trotzdem eine lange Brenn- weniger als 1 Pfennig kostet, Preis einschliesslich Aufhänge- vorrichtung für jedes Fahrrad dauer ermöglichend. Sämtli« Teile sind durchgängig aus reinem prima 4 Messing verfertigt Ve klu ing besonders solide und haltbar. Prima | | I passend Mk. 3.50 Schwebevorrichtung, grosser Aluminium-Reflektor. Doppelte Sicherheit all gegen Explosionsgefahr durch Sicherheitsventil und Schlauch ER x A G ( Laterne No. 18 ist von höchster Vollendung und kann weder in Kon- Originalgrösse. ah SR DB, struktion, Material, Lichtfülle oder Ausstattung übertroffen werden. — 3 cm breit, 12 cm hoch. WP À Y Die Haltbarkeit ist eine fast unbegrenzte. Mk. 13.—. > Ganz besonders empfehlens wert. u AE > LA SACHEN EEN IREN n 1 en E | | = CONTINENTAL- AN er. Zubehör Schraubdose aus Blech mit Calcium-Carbid- Brennstoff Mitnehmen auf die FAHRRAD-FABRIK, DENBURG — Fe — r für Acetylen-Laternen etc. | Nr. 9. GUM : dfearin: Ang Ga S Kerzen a WD ( e, : ( ) A 3 in ‚I | = prima Qualität | . Kerzenlaternen u vo F xt zu Schütt passend M a ne) Grosses Packet No. 8, Mk. 1.20. Prima Calcium-Carbid. In verschiedenen Blechdosen No. 41 al Kilo Inhalt Mk. 1.50 Carbid- und Wasserbehälter, sehr praktisch zum ar N, 0,89 Mitnehmen auf die Tour. Der untere Teil, welcher leicht abnehmbar, ist zur Aufnahme eines kleinen Quantums Carbid bestimmt, während der obere Teil. mit eindrehbarem Stöpsel versehen, ein Behälter für Wasser ist, welcher sich auch ebensogut zur Unter- bringung erfrischender Getränke eignet. Mk. 2, No. 42 O== — 2 << ; Natürliche Grösse. Inhalt ca. 1000 Gramm. Brenner No. 40 für alle Systeme Acetylen- Laternen gefüllt in prima Qualität. Zum sand! Acetylen-Brenner-Reiniger Tour bestens geeignet. de ausserordentlich praktisch Mk. 040 Mk. 0,50. Brennöl für Fahrradlaternen. m KEY) Schutz Marke ] fu Für Pohrrad Late Gebrüder Meyer Chemische Fabrik EINBECK ca. halbe natürlic Grösse Bestes Fahrrad-Laternen- Brennöl daher fein präpariert, hell leuchtend und ıssend. nicht rı Grosse Flasche Mk. 0,50. =? CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. SE er Ze — — Luftpumpen und Zubehör. No. 114. Taschen-Luftpumpe mit weitem Cylinder : 2 EN 5 r kräftig wirkend Ce Be: Messing verfertiet. No. 252. Dreiteilige Teleskop-Luftpumpe, aus prima reinem Messing, extra starke Vernicklung. EIE ern CE EMT ETO 2 Bewirkt ein leichtes und schnelles Aufpumpen der Pneumatics. In geschlossenem Zustande nur 2 ca. 18 cm lang, daher in jeder Werkzeugtasche leicht unterzubringen. Mk. 3.50. (Wird ler M ine gratis beigegeben.) Geöffnet. No. 253. Vierteilige Teleskop-Luftpu mpe, extra stark wirkend, spielend leichtes Aufpumpen der Pneumatics. \ussehen der Teleskop-Pumpen I Messingrohr, besonders haltbare Vernicklung. In geschlossenem Zustande nur ca. 18 cm lang. daher No. 252 und 253 in geschlossenem bequem in jeder Werkzeugtasche unterzubringen. Mk. 4, Zustande (2 SZ S\ Pe > zZ r No. 16 I Se Luftpumpen- | Schlauch 1 Y No. 9/2. Grosse Handluftpumpe mit Rohrgriff, für Haus ‘und Tour gleichgut geeignet, . Pr OS besonders Stark wirkend, feine Ausführung, ff. poliert und vernickelt. Mk. 3. I Paar Riemen z Anschnallen der Luftpumpe an den Fahrrad-Rahmen 70 Pfg > E 2 ; x in jeder gewü Länge, Luftpumpenschläuche mit Verschraubungen. Luftpumpenschlauch-Verschraubungen. | IA SE SEVEN EN 8 = = per Meter 1 Fr JE = ll Mark iO J N E (E) sus ES No. 177. 20 Pig. No. 445. ( $ 28 ® / No. 1. 50 Pfg No, 2. 50 Pfg. — 4 ndn wand d= Luft-Pumpe, mittels welcher man Fast Tmühelos Fuss-Luftpumpe in Ausführung wie 848, nurkleiner. (Zylinder "kräftig gearbeitet, feine Ausführung, hochfein vernickelt. empfehlenswert. Ganz besonders No 50 Continental- Fahrradständer. Dieser Fahrradständer, welcher patentamtlich geschützt, ist der beste und praktischste, welcher bisher bekannt wurde; derselbe gestattet eine freie Bewegung des Fahrrades beim Reinigen oder sonstiger Be- handlung desselben, schont die Pneumatics bei Aufbe- wahrung des Rades und schützt die Maschine gegen Umfallen. Der Ständer passt für sämtliche Systeme Fahr- räder, sowohl für Herren-, wie auch für Damen-Maschinen. Jeder Fahrer sollte diesen Fahrradständer kaufen, um sein Fahrrad sauber und lange gebrauchsfähig zu erhalten. Mk. 3.50 No. 52. Fahrradhalter, an- der Wand aı 3) zubringen. Ueberall unentbehrlich, SI wo Platz zum Aufstellen eines Fahrrades fehlt Mk 2.20 Genau konstruiert wie Ständer No. 50, jedoch fahrbar. Mk. 5.50 Federnde Sattelstütze bewährter Konstruktion. Ermöglicht ein angenehmes, weiches Fahren, selbst bei un- günstigen Wegeverhältnissen. Da übermässig starke Stösse abgelenkt werden, wird das Falırrad bei Anwendung dieser Sattelstütze Fahren erleichtert und angenehmer gemacht. Mk. 10.50 enorm geschont, das (Bei Bestellung ist gewünschter Durchmes der Röhren, sowohl des oberen wie unteren, genau anzugeben) Unsere sämtlichen Maschinen können dieser Sattelstütze versehen, geliefert werden, bei einem Aufpreis von Mk. 9.— für die Maschine er A I € " CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = E E ( Continental-Sättel und Taschen. Jeder echte Continental-Sattel und jede -Tasche muss mit dem Stempel „Continental“ versehen sein, worauf geil. zu achten ist. Nachstehend abgebildete, unvergleichlich elegante, praktische und haltbare Sättel und Taschen, welche nur aus allerbestem Material hergestellt sind, kommen bei Continental-Fahrrädern zur Verwendung, werden aber auch separat zu nach: stehend verzeichneten Preisen abgegeben. No. 82A. No. 89. |3, Feinster Continental-Hammock- bi Feinster Continental-Hammock- Feiner Continental-Hammock- u 4 2 Touren-Sattel mit prima emaillierten Touren-Sattel, mit prima vernickelten Luxus-Sattel, mit al Schneckenfedern 76 dert as ] m a SD ER e R am hintern Teil Vernicklung hochprima, Federn, prima Kernleder. Mk. 7. Federn, prima Kernleder. | prima Kernleder. Mk. 9. (Touren-Maschine No. 3 wird mit diesem hoch- (Touren-Maschine No. 4 wird mit diesem chinen No. 1 und 2 werden mit n prima Sattel versehen.) prima Sattel versehen.) Luxus-Sattel ausgestattet.) No. 319A. Feinster Continental - Damen - Sattel, No. 57 No. 319. Feinster Continental-Halbrenn-Sattel Feinster Continental - Damen - Sattel, mit prima vernickelten Federn, prima hinten mit 4 Schneckenfedern in prima hinten mit 4 Schneckenfedern in prima H Kernleder. Mk. 9. Emaillierung. Prima Kernleder. Mk. 8. Vernicklung. Prima Kernleder. Mk. 9. — H (Halbrenner No. 5, 6 und 7 werden mit diesem (Damen-Maschine No. 8 wird mit diesem prima (Damen-Maschine No. 9 wird mit diesem prima ff n Sattel versehen.) Sattel versehen.) Sattel versehen.) E | Egg =? CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. Ser Sr) Zu — | No. 5. Starker Sattel, amerikanischen Systems, Bietet einen angenehmen Sitz. Sehr kräftige No. 3 Federn Patent-Spiralfeder-Sattel für Herren, einer der Mk. S vorzüglichsten Sättel auf dem Markte. Infolge der sinnreichen Konstruktion bietet derselbe (geschlossen) (geöl einen hervorragend angenehmen Sitz. Prima No. 1. vernickelte Spiralfedern. prima Leder, prima Feinste dreieckige Werkzeugtasche, aus prima hellbraunem Arbeit. Mk. 16 Leder mit doppelseitigem Goldaufdruck. Elegante Form. Mk. 3.— (Wird jeder Touren- und Halbrennmaschine, Komplet mit sämtlichen Werkzeugen, gratis beigegeben No. 4. Patent-Spiralfeder-Sattel für Damen. Konstruktion und Ausführung genau wie vor- stehend, nur kürzere Sitzfläche. Mk. 16 — No. 2 Feinste eckige Werkzeug- tasche, aus prima hellbraunem Ledermit doppelseitigem Gold- aufdruck. Sehr elegante Form. Mk. 3.50 (Wird jeder D mit sämtliche beigegeb No. 27. Elochfeiner Sattel, amerikanischen Systems, bietet wegen seiner vorzüglichen Form einen besonders angenehmen Sitz. Sehr elastische D L H N) H li. vernickelte Hammock-Federn, prima Leder. & SF FS FS SF & FS Mk. 10, oO igliche Rahmentasche aus braunem, ısserdichten Stoff mit Schloss und Riemenverschluss. se Ill füllt den Fahrrad-Rahmen vollständig aus.) v N _ Al = = No. 855/3. Rucksack aus prima wasserdichtem, extra starkem Lodenstoff. Schutzklappe, Leder- einfassung, kräftige lederne Tragriemen, gute Arbeit. Mk. 6.50 No. 855.2. Rucksack genau wie vorstehend, jedoch etwas kleineres Format. Auch für Damen Mk. 5.— und Knaben geeignet No. 537. Feinste Rahmentasche aus wasserdichtem Schilfstoff Eignet Sich auch besonders gut zur Unterbringung von Akten, Büchern etc. An der Vorder- seite separate Tasche für Briefe, oder zum Mitnehmen v. Proviant etc. Schloss- und Riemenverschluss. Mk. 10 (Wird nur in einer Grösse, den ganzen Ralımen ausfüllend, geliefert.) CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. A y EN Rucksäcke. No. 856/3. Bestexistierender Rucksack, hergestellt”. aus prima prima Schilfleinen-Lodenstoff. Absolut? wasserdicht, Qualitätunverwüstlich,Aussenseite Schutz- klappe u. breite Tasche. Innenseite mit grosser Tasche versehen. Ledereinfassung, kräftigelederne Tragriemen, prima Arbeit. Mk. 9 N0.856/2. Rucksack genau wie vorsteh., nur kleineres Format. Auch für Damen u. Knaben geeignet. Mk. 7.50 S No. 860. Plaid-Rolle, hergestellt aus Lederimitation, hellbraun oder Schwarz; dient zur Unterbringung von Plaids, Decken, Regen- pelerinen und Sonstigen Kleidungsstücken, wie auch Proviant etc. Die Plaidrolle lässt sich mit den an derselben vor- handenen Riemen auf der Lenkstange bequem befestigen. Sehr empfehlenswert. Mk 2.50 HR mn ) Aussenansicht KENT No. 70. Schneidige Stuipe ES aus prima Stoff mit Gummizug, Nr. 491. Elegante braune Stulpe sehr praktisch und haltbar. in feiner Lederimitation. Steife we Sc uleide der Rad s ZS 5 2 No. 75. Hochnoble Gamasche Schonen Beinkleider der Rad- sehr praktische Form, mit drei ; et : i en Eee : Z E Ä : aus prima weichem Leder. Schneidige fahrer ungemein. Verschlüssen. Schonen die Bein- wor 35 en E 2 Form, bequem und schnell an- und Mk. 2.50 per Paar. kleider der Radfahrer ungemein. auszuziehen. Unverwüstliche Qualität. Mk. 3 — per Paar Schonen Beinkleider und Stiefel des Radfahrers ungemein. Wirklich sehr zu empfeblen. Lieferbar in braun und auch schwarz. Mk. 9. per Paar. js No. 8. Regen-Pelerine in eleganter, praktischer Form mit abknöpfbarer Kapuze. Absolut wasserdicht. Schützt nicht Il allein den Radfahrer, sondern auch den Vorder | 11 a! teil des Fahrrades, indem die Pelerine genügend y il gross ist, um sie dachartig über den Lenker zu U M r i ziehen. E WI aesehder Pelerinen einschliesslich Kapuze: '*< m 3 srösse l. 75 cm lang, für kleine Figur Mk. 12.— T ) Tel I S > CK t EE ZEE 85 M SUR SUSUNUITGISTOSSE ‘ No. 6. Feinste Smyrna - Satteldecke. Figur Mk. 13. E E: : Teiche Gene a TESCHE 7 = AZIO EROE en elır LEERSE 13:50 No. 5. Feinste Filz-Satteldecke. Weicher, angenehmer Sitz. Hübsche Figur Mk. 16.— Gewährt einen bequemen, angenehmen Sitz. Mk. 4.—. Farben, sehr elegant. Mk. 3.50. D CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. < 3 | No. 101. > = 7 ns F> Ro Fr bg > - RR F Prima Continental-Rollenkette uo. CD "€ 3) Jo D D "OE M ’/s Teilung, mit unanfeilbaren Stahllauf- rollen und Hülsen, wie solche zu unseren iese vorzügliche Kette wird auch separat zum Preise von Mk. S sämtlichen Continental-Fahrrädern Ver- abgegeben wendet werden. 3 | No. 100. >/szöllige Rollenketten zweiter Qualität Mk. 6.50. | Ketten für Maschinen anderer Systeme in nur prima Qualität in !/; und 1 zölliger Teilung. > Er N (5 erde No. 97. Prima Blockkette No. 98. Prima Rollenblock-Kette zölliger Teilung, mit unanfeilbaren Blocks. Mk. 6— zölliger Teilung, mit unanfeilbaren Stahllaufrollen. Mk. 7.— No. 99. Prima Rollenkette in Iszölliger Teilung mit unanfeilbaren Stahllaufrollen. Mk. 7.50 No. 96. Zöllige Rollenkette. Mk. 5.— I an So. — e (E 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG, === N a GEST TH = I No. No. 2 EIE Vorzügliches leichtlaufendes leichtlaufendes No und sehr zier- liches Pedal. Vornehmes star \ Fabrikat Pedal. Vorneh- mm mes Modell, be- sonders starkes Il) Fabrikat. Staub- WW dichtu.ölhaltend Wird für Sämtliche Continental- Herren - Maschi- nen verwendet, aber auch zum Preise von Mk 8.— pro Paar abgegeben. A Pedale No. 50 und 55 können nach Wunsch mit Befestigung A, B C geliefert werde Preisunterschied. — ee | Continental- Maschinen werden Pedale. nur mit Befestigungsart wende . ie u N — 90. Starkes leichtlaufendes Pedal. Sehr empfehlenswert. I = — Pro Paar Mk. 7.— in allen Befestigungsarten. EZE No. 55. Starkes leichtlaufendes Pedal mit vierkantigen G klötzen; Staubdicht und ölhaltend Pro Paar Mk. 750,* in Befestigungsarten Wird auf Wunsch auch auf C Maschinen montiert Bi Nm No 60 Pedal- Gummiklotze per Stück 60 Pig Bere tieuhgsart A E 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. € > No. 605 F halt No. 603 Fusshalter, PO sehr elegante Hocheleganter Fusshalter, mit feinem Leder Form, fein nickelt, per PaarMk 1.20 Ver- überzogen Mk. 1.50 No Hocheleganter | neuester Fuss- halter, mit feinem braunen Leder überzogen Mk 1.80 638 No, 109 Hosenklammer mit sehr starker Federung, schwarz emailliert per Paar 20 Pig. (Sehr per Paar 10 Pig. No. 12 Elegante Rad- fahrerpeitsche mit Stahleinlage und fein ver- nickelter Adler- klaue Mk > ts No. 62. Namenschild feinster Ausführung, zum Aufklappen, mit Federverschluss und zwei Emaille-Flächen für Namen oder Monogramm. Mk. 1.60 (Auch als Reit- peitsche sehr 'zu empfehlen.) N0.871. Bester Peitschen- halter. fein vernickelt, starke Feder. Mk. 1 Hosenklammer, neuester und sehr praktischer Art, zu empfehlen.) No Hosenspangen mit sehr starker Federung. schwarz lackiert, Sehr bequem Per Paar 30 Pig 975. No. 60. Nummernhalter 4 an der Bremse jeder A Maschine anbringbar, 4 ganz vernickelt Q 30 Pig. 22000. u ia ZE 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. © IR m anter IO Fuss- >| 2 r, Nr. 140. Bester Schraubenschlüssel. Vorzüglicher Lochschlüssel. x Sehr sicher fassend und besond ha ar. Tai y ick c u BI UNETE SIE e nM EN SONE EHE eE0) Fein vernickelt Mk. 1.— Leder en 50 No. 722. E Haken- No. 726. schlüssel Reifenheber, mit Charnier- auch als Loch- bewegung. schlüssel und Auch als Schrauben- Lochschlüssel / zieher No 572. Laternen- No 555 Laternenhalter, fein No. 755 Fussruhen verwendbar. verwendbar. halter an der Vorder- vernickelt: Sehr praktisch, an jn feinster Au er Fei Fein achse anzubringen,fein der Vorderradgabelscheide an- Be a E ein AT 5 5 17, € > \ - 07 vernickelt Paar Mk. 0.70 vernickelt vernickelt. vernickelt. Mk. 0.30 zubringen. Mk. 0.50 rker Mk. 0.60 Mk. 0.60 NOL ie E — ; h Schraubenzieher. Mk. 0.20 ter jeder ngbar, elt Teil für die Lenkstange. Teil für die Vorderradgabel, Hinterer Teil zur Auſnahme des Schaftes Vorderer Nr. 915. Säbelhalter in feinster Ausführung, ff. vernickelt. No. 912. Gewehrhalter in feinster Ausführur Komplet mit Lederriemen. Garnitur Mk. 2.50 Garnitur "Nik Schmutzfänger emailliert, komplet Dieselben Vo. 7 emaillie schwar Metall, Leder, hochfein schwarz mit vernickelten Streben Mk 6. hochfeiner Ziselierung Mk. 9 7. Dieselben aus Holz, komplet mit Streben etc. Mk.5. No. 11. Schmutzfängerflügel am Ende des rderen Schutzbleches anzubringen. Der Schmutzfängerflügel gestattet, das Falırrad auf schlechtesten und nassen Wegen zu | nuizen, ohne dass durch Strassenschmutz dic Schuhe und Kleider des Radfahrers leiden. Auch das Getriebe und andere Teile des Fahrrades werden sehr ge-chont Der Schmutzfängerflügel ist verstellbar und für jedes Schutzblech passend, Hochfein emailliert Mk. 2.80 No. 9 Schmutzfänger aus bestem schwarzen Ledertuch aus einem Stück, für Vorder- und Hinterrad. Für alle Systeme Fahrräder passend. Mk. 4. No. 12. Rahmenschützer. Unentbehrlich für Radfahrer, die auf Erhaltung ihrer Maschine Wert legen. Der Rahmenschützer passt auf jedes Rahmenrohr und werden Be- schädigungen durch Anschlagen der Lenkstange gegen den Rahmen durch den Rahmenschützer vermieden. Mk. 0.50 Sehr zu empfehlen! aus bestem schwarzen Ledertuch, zwé Nr 10. Schmutzfänger teilig, höchst elegant und sehr bequei Für alle Systeme Fahrräder passend Mk. 5.— Sehr ON No. 84. Bester Cyclometer. Zeigt bis zu 10000 Kilomel Mk. 5.50 — 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. er ch, zw ———— ——— Y - begue : JJ »asSend M u" MUNI DAU | N No. 502. Gepäckhalter, vernickelt. Sehr bequem auf der Lenkstange anzubringen, passend / für kleinere Packete. Per Paar complet mit 2 Riemen Mk. 2.20. \ == No. 968. Gepäckträger für mittelgrosse bis grosse Ge- päckstücke geeignet. Sehr be- queme Befestigungsart am Stirn- rohr des Fahrrades. Fein emailliert, complet mit 2 Riemen. Mk. 7. Tr. \ilomel No. 655. Kettenschutzkasten aus feinem transparenten Celluloid, N mie mit nickelplattiertem Metallrahmen. Passt sowohl an alle Damen- wie auch Herrenmaschinen. Anbringung äusserst bequem. Mk. 10. No. 152 Extra starker Gepäckträger, ganz aus Schmiedeeis,, f. schwerere und grössere Gegen- stände Komplet mit 2 Riemen Mk. 9. id >- qu SÁ ll Wer = No. 30. No. 31 Naben- Getriebe- Oeler, / Oeler, bester Kon- EP hester Kon- Struktion. = Struktion Mk. 0.30 j Mk. 0.40 201. Bester Nippelschlüssel, 3 teilig f. alle Nippel passend Mk. 0.50 No. 202. Kettenspanner, vernickelt Komplet Mk. 0.40 € “2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. € UWE a A i abhän han u Fahrrad- Sicherheitsschloss it vorzüglichem Sicher- heitsschlüssel % Bietet grösst- mögliche A gegen Fahrrad- y Diebstahl » | | M M % N! | | 7 Ta M | 1 | No. 990 Vorzügliches Fahrradschloss mit Sicherheits- schlüssel, Schliessbar über Kette und Kettenrad Mk. 0.60 Schliesst über-Kurbel | und Hinterradgabel. | Sicherheit | Mk. 1.50 | No. 1000. Sicherheitsschloss mit daran befindlicher Kette Gut vernickelt Mk. 1.50 UA Kl (Schliesst über Kurbel und Hint No. 996 Bestes Fahrrad-Sicherheitsschloss extra stark, mit bestem Sicherheitsschlüssel Bügel, welche im Innern mit Feder verselıen ist, springt beim Aufsc hliesser selbsttätig auf, während das Schliessen durch einfaches Aufdrücke n auf den Bügel (ohne Schlüssel) erfolgt. Ganz besonders e mpfehlenswe rt Mk. 2.— No. 13 Kleines Messing- schloss. ıVexierschloss) zum Verschliessen der Werkzeug- Mk. 0.50 (Dieses Schloss wird durch Drehen der vorderen Verzierung nach rechts, geöffnet und durch einfaches Zu- drücken des Bügels geschlossen.) tasche. No. 3). Vernickelte Kette zum Anschliessen von Fahr rädern unter Verwendung eines Hängeschlosses. Mk. 050. (Schloss No. 990 eignet sich für dies@ Kette besonders gut.) 4 | © D bester Konstruktion, fein vernickelt. 55» Bremsen Passen für Fahrräder aller existierenden — Arten. S666 6 SSE CS LESS GES = IM - au 2 No. 783. Zugbremse, an einer Gabel- Scheide anzubringen. Mk. 2.— 0 LS N >< No. 781. 2 Z Fussbremse, am Gabelkopf anzubring« elche 2 neo Mk. 1.50: lessel & ZIE fache 2 28, rt 3 5 =O St. 7 ==» © ONE : Z5 3 72 29 9 = / T N = 2273 | 2 6 852 | OD. NE [C O = z 83 2 - 333 S >= 228 5 a er." > Gs >= Si e => An 5 | DAS > Bt noe n M Kette = 92 Fahr > z Fa d ! dung = = iS! Gummi-Bremsklotz D 7 oa - »S, =< me - = Mk 0.40 -- T x or - SEREN: (E lo. 78 | A u No. 780. ir diest Maren € DO Fussbrenise, an den Gabelscheiden anzubringen Mk. 1 58 : — CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. < EC nn = <== << ZZ 7 SS == eee EEN — No. 16. Hinteres Laufrad mit M Continental-Freilauf- und Rücktrittbremse ausschaltbar, (siehe Seite 61) bester zuverlässigster Konstruktion mit prima Continental-Stahlfelge gelb oder schwarz emailliert, mit verstärktem Boden und Rippenverstärkung, mit stark ver kupferten und dann prima vernickelten Stahlspeichen, äusserst sauber gespannt” "Kr Ganz komplet. Für Maschinen aller No. 14. Vorderrad. No. 15. Hinterrad mit Zahnkranz. Systeme passend. Fräsung nach Wunsch € 1-3 für alle normalen Fahrräder aller Systeme passend SC l/2, 5/8 oder 1zöllig. Laufräder Zähnezahl des kleinen Kettenrades (Zahnkranz) naclı y > de Mk. 49. Wunsch in allen Fräsungen 1/2, 5/8, und 1zöllig. Prima Material, prima er ZZ Continental-Naben, mit stark verkupferten und dann prima vernickelten 4 e Stahlspeichen, Continental-Stahlfelgen mit verstärktem Boden und Rippen- No. 17. vé cub E EE Hinteres Laufrad mit Freilauf- und Rücktrittbremse I€ 1 PEID O Ss W I € M 4 Lc C c ) m . ISX11/2 2815/8 2813/4 30415 8 30% 13/4 mit „Torpedo“-Nabe, per Paar, also 1 Vorder- und 1 Hinterrad . s . Mk. 35.- nicht ausschaltbar, ganz komplet, für Maschinen aller Systeme passend, 1 Vorderrad allein . : Sr i SE lO Mk. 45 1 Hinterrad 5 : 2 120 ee SE 1 a mit Freilauf-Zahnkranz ausgestattet (Free Wheel 64130: === Siehe Abbildungen und Beschreibungen Seite*SOBUNASGO ET === ( a „=== Dx eme en Ir m gen re menge une = re ELDE IE SMELL RE EAT 1 | Fr S ; aus denkbar bestem Stahl, erst verkupfert und dann extra Stark vernickelt, mit ange- Glatte Speichen schnittenem Gewinde, komplet mit Messing-Nippel, 10 Stück Mk. 0,60, 100 St. Mk. 5.— ( En a 5 Fr TER en: er EHE Ve TE 1 ; ; aus denkbar bestem Stahl, erst verkupfert und dann extra stark Messing-Nippel. Doppeldickend Speichen vernickelt, mit angeschnittenem Gewinde, kompl. mit vernickelten Reh Messing-Nippel . . . 10 Stück Mk. 0.70, 100 Stück -Mk. 6.— (Speichen sind in allen gangbaren Längen vorrätig.) > C 2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. © Z u Ban TI gr Fr No. 2. No Feinste ae ZE Feinste ) Sontinental-Stahl- felge, runde Form Continental-Stahl- felge, gewellte Form mit ver- mit verstärktem Boden Stärktem Boden 1f- SE i ir Feloen ungebohrt nicht emailliert o OELE Mk. 2.— pro Stück Pre SE für ‚ge / gebohrt mit 32 oder 36 Löchern, nicht emailliert . : 2 2.50 mit No. 2 und 3: | TED ONLI ES 33 gelb oder Schwarz emailliert 1 on mi n E dS 4 Felgen No. 2 oder No 3 gebohrt und prima vernickelt Mk. 10.— pro Stück Boden (auf Wunsch werden Felgen auch in anderer Lochzahl geliefert.) c ver: . R RR: keiten a Feinste Continental -Präzisions-Naben. Da Körper aus dem vollen Stahl herausgedreht, Konusse und Schalen aus feinstem Werkzeugstahl. Im Innern Oelverteilungsrohr, Kugelhalteringe, ei Filzabdichtung. Absolut staubdicht und ölhaltend. unsch (Sämtliche Continental-Fahrräder haben Laufräder mit diesen hervorragenden Continental-Naben.) Siehe Nabe’im’Schnitt Seite .mse send, „6 ER" CT 8: 770 mE — - U Preis pro Paar, ag BER ; x A Fraisung os: ontinental-Vorderrad-Nabe alle No. 200. Continental-Hinterrad-Nabe allein, ‚mit Zahn- | en ES ont nn MG E > kranz, Fraisung nach Wahl, ı/,, 5/, oder 1 zöllig 2 I Mk. S C zöllig. Mk. 12.— = 1 Mk. 21 — Es D CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. € Z ar E Nach langen, gründlichen Versuchen sind wir in der Lage, dem radfahrenden Publikum eine Freilaufnabe mit Rücktrittbremse zu bieten, welche für jeden Fahrer das langersehnte Indeal eines wirklichen Freilaufs in Verbindung mit einer sicher wirkenden Bremse ist Die nachstehend abgebildete, nach allen Richtungen ausprobierte Freilaufnabe mit Rücktrittbremse ist unter der Bezeichnung „Torpedo“ in den Handel gekommen und weist vor allem folgende Vorzüge auf: Kein toter Tritt, da sofortiger Antrieb; eminent spielend leichter Lauf, bedingt durch den radial wirkenden, neu erfundenen Antrieb, der keinen achsialen Druck, noch zylinderische Reibung der Antriebshülse auf der Achse hervorruft. wie dies fast allen anderen Systemen eigen ist; vollständig idealer Freilauf auf zwei Kugellagern, also quasi ohne Friktion; bsolut sicher wirkende Bremse mit grösster Bremsfläche, welche es gestattet, Gefälle bis zu 40°), ohne Hilfsbremse glatt zu befahren, ohne ein Fest- setzen oder Verkeilen des Mechanismus befürchten zu müssen. Selbst wenn gleichzeitig während des Bremsens Pedalabstieg erfolgt, löst sich die Bremse automatisch wieder aus; der Bremsmantel kann ohne jedes weitere Werkzeug ausgewechselt werden, was übrigens nach den Erfahrungen zu urteilen, erst nach jahrelangem Gebrauch nötig ist; bei eleganter Form ist ‚Torpedo‘ eine Zierde des Rades, gewährt aber gleichzeitig dem Fahrer Ver- gnügen nnd Sicherheit selbst beim Befahren der steilsten Alpenpässe. Bei einfachster Konstruktion und da die Nabe nur aus wenigen Teilen besteht, sind Störungen gänzlich ausgeschlossen. Die „Torpedo‘-Freilaufnabe mit Rücktrittbremse ist daher wirklich das Ideal eines;jeden Radfahres M M | ! | \ Y „Corpedo“ © Deutsches Reichs-Patent. > - (Aussenansicht.) (Innenansicht.) N 1 Neueste „Torpedo“ -Freilaufnabe mit Rücktrittbremse. Sämtliche Continental-Fahrräder können mit dieser hervorragenden äusserst praktischen Freilaufnabe ausgestattet, geliefert werden, wodurch sich der Preis eines Fahrrades um Mk. 32.— erhöht werde h Torpedo-Freilaufnaben mit Rücktrittbremse allein geliefert und zwar zu | Ferner: Komplete Hinderräder mit Torpedo-Feilauf- und Rücktrittbremse versehen, allen vorhandenen Systemen Fahrrädern passend in Fraisungen ?/,, 5); und 1 zöllig. | ebenfalls passend zu allen vorhandenen Systemen Fahrrädern, in Fraisungen !],, 5, und Preis Mk. 36. 1 zöllig, Felgen gelb oder schwarz emailliert. Preis Mk. 45.—. (Siehe Seite 55.) BER Bei Bestellung ist der alte Zahnkranz, besser noch, das alte hintere Laufrad einzusenden, möglichst unter Beifügung der Kette. 7280 = G@ No. besit. nähe) auss auss bequ vorri auf ı zeich als m was | zeug Freil: einfa Vorri Anne dieser ausge eines Es we gelief Ferne brem unger DE * € 2° CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. GQ Zr =< <<: Se 2 No. 41. Continental-Freilaufnabe xucritibremse Freilauf-Zahnkranz. besitzt dieselben guten Eigenschaften wie die auf Seite 60 abgebildete und näher beschriebene Torpedo-Nabe, aber ausserdem noch den Vorteil, dass sie M IM m = a ausschaltbar ist und zwar in einer äusserst bequemen Weise Wünscht der Radfahrer die Freilauf- vorrichtung abzustellen, so braucht nur der auf nebenstehender Abbildung mit A be- zeichnete Knopf einige Wendungen so weit als möglich nach oben geschraubt zu werden, was bequem mit der Hand ohne jedes Werk- zeug geschieht. Um die Nabe. wieder in Freilauf zu verwandeln, wird der Knopf A einfach wieder nach unten geschraubt. Diese Vorrichtung bietet dem Radfahrer viele Annehmlichkeiten > Sämtliche Continental - Fahrräder können mit dieser hervorragend äusserst praktischen Freilauf-Nabe ıusgestattet, geliefert werden, wodurch sich der Preis eines Fahrrades um Mk. 36.— erhöht No: 42. Freilauf-Zahnkranz, auf das Hinterrad geschi ergiebt ein freilaufendes Rad, sodass, wenn die Maschin« I ist, beziehungsweise wenn dieselbe bergab fährt, die Füsse « Fahrers auf den Pedalen ausruhen können. Da das Getri während dieser Zeit nicht mitdreht, wird dieses, Kette. geschont, so dass ähnliche Vorteile erzielt w Benutzung einer Freilaufnabe mit Rücktrittbremse „I „Continental“. Sämtliche Continental-Maschinen können mit Freilaui-Zahn- kranz ausgestattet werden, wodurch sich der Preis eines Fahr- rades um nur Mk. 10.— erhöht a er EN ee RTE Freilauf-Zahnkränze werden auch allein geliefert, in allen ge- 5 Crate aucn SS € Jare 0 al-r 2112 2 ri y M ri rni > 7 4 1 n € SEITSfEr und RB AA ZUSE GZ NAN ATHEN ne SEESEN M EeaiCu ECA Ny ünschten Gewindew Blu und Gewindegängen Sn as E 1, und 1 zöllig. Preis Mk. 49, ,„ und 1zöllig, also für alle vorhandenen Systeme lahrrader passend. Preis Mk. 12.—. zal Ferner: Komplete Hinterräder mit Freilauf-Zahnkranz, ebenialls Ferner: Komplete Hinterräder mit ansschaltbarer Continental-Freilaufund Rücktritt- bremse versehen, ebenfalls passend zu allen vorhandenen Systemen Fahrrädern, in Frais- ungen !,,5/, und 1 zöllig, Felgen gelb od. schwarz emailliert. Preis Mk. 49.—. (SieheSeite55). zu allen vorhandenen Systemen Fahrrädern passend, N Be 7 = 1 zölliger Fraisung, mit gelben oder schwarzen Felgen. DET Bei Bestellung*ist der alte Zahnkranz, besser noch, das alte hintere Laufrad Preis Mk. 30 einzusenden, möglichst unter Beifügung der Kette. TEM > CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. ® J) ER ISS zzz No. 18 Zahnkränze, 5/g zölliger Fraisung zu Continental-Fahrrädern passend, 12, 13 oder 14 zähnig Mk. 2.50 15 oder 16 zähnig Mk. 3.- 17 oder 18 zähnig Mk. 3.50 Di N aN: 6.2 CET TIN (en Bei Beorderung von Voerde \ | ist Folgendes genauestens anzugeben : 1) ob für 28er oder 30er Vorderrad, 2) Schaft- rohrlänge in Millimetern. 3) Innerer Durch- messer des Schaftrohres in Millimetern. | Ausserdem ist unbedingt die Ein- erforderlich, damit das Schaftrohrende mit | || passendem Gewinde versehen wird || Sehr empfehlenswert ist, zugleich mit X Beorderung die alte Gabel einzusenden WE > Fo), No. 1 PREISE: Den No. 20. Kettenkränze, prima ver- | No. 52 nickelt, 5/s zöll. Fraisung zu Kurbelkeikg €& Continental-Fahrrädern mit Mutter passend | und 38 zähnig 40 zähnig Unterleg- Mk. 8. No scheibe, 45 zähnig 48 zähnig komplet. Mk. 10.— Mk. 11.— | Mk. 0.40 kränze etc. für alle existierenden Maschinen passend zu sehr .billigen- Preisen. (Siehe Seite 71 dieses Kataloges) | Kettenräder, Kettenkränze, Zahn- L 1) Wieviel Millimeter lang das Gewinde an- geschnitten Sein Soll. © 1/8 sendung des Steuerungs - Contreringes - = STEGE 7“ TOTES = 1 1.40 1.50'1.80 2.10 2.50 3. 4.— 5.— Mk. Preise für Kugeln verstehen sich per Gross. Bei kleineren Bezügen Preiserhöhung, Kugeln werden auch dutzendweise abgegeben. ausbestemMaterial, extra kräftiggearbeitet, fein emailliert Vorderrad-Gabeln und vernickelt. Lieferbar in allen Dimensionen. No 2 No. 3 Mk. 21. MEDA “8 63 € ==2 CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. — — Sn = > = E Danzer-Pneumalic Modell 1994 ist erstklassig! | 12 Monate schriftliche Garantie für jedes Stück | Prima Panzer-Mäntel zeichnen sich aus dı fast unbegrenzte Haltbarkeit sowie besonders grosse Elastizität und schöne Form. Prima Panzer - Schläuche bewähre sich glänzend wegen des dazu verwendeten vor - lichen dickwandigen Gummis. Grösste Dauer- haftigkeit und Luftdichtigkeit garant Die Garnitur bestehend aus : j 2 Prima Mänteln, einer gerippt, einer glatt und } yy NSH \ 2 Prima Schläuchen mit Dunlop-Ventilen ſtas 1 Prima Mantel, glatt oder gerippt, allein 15. 1 Prima Schlauch mit Dunlop-Ventil, allein 9.— Panzer-Pneumatic Moden 1904 Welschmuster ausserordentlich bevorzugt. | 12 Monate schriftliche Garantie für jedes Stück. | Prima Panzer-Mäntel-Welschmuster zeithnen sich aus durch fast unbegrenzte Halt- barkeit sowie besonders grosse Elastizität und schöne Form. Laufmäntel mit Welsch- muster verhindern das seitwärtige Ausgleiten des Fahrrades und sind aus diesem Grunde sehr zu empfehlen. Prima Panzer-Schläuche bewähren sich glänzend wegen des dazu verwendeten vor- züglichen dickwandigen Gummis. Grösste Dauerhaftigkeit und Luftdichtigkeit garantiert. Die Garnitur 2 Prima Mänteln, beide Welschmuster und | 111. 59 i bestehend aus: 2 Prima Schläuchen mit Dunlop-Ventilen . | 7 Y D 2 SE ETA BE R er Siehe auch Pneumatics auf nächster Seite. | 1 Prima Mantel, Welschmuster, allein k > 1 Prima Schlauch mit Dunlop-Ventil, allein . „ 9 64 Panzer Spezial-Pneumatic Modell 1904. Mintel virklich guter haltbarer Qualität Schläuche, kw ig und auf Luftdichtigkeit geprüft \ hriftliche Gar gesetzliche Garantie) Garnitur 2 Mänteln, er gerippt, einer glatt u nn J O CME ESP Ce U nee GE 1222Sch hen mit Dun p- Ventilen >) M gerippt . ae se 11. QS Ve ti N 2 è 5 7 Prima Y Original-Marke,,Panzer““- == A O. n Oinziehschlau | 17 cf = BEE > - an beiden Enden mit Leinewand versehen, komplett mit Ventil. In allen Grössen Nk. 10 12 Monate schriftliche Garantie. (4 Ventil- | Single-tube Schlauch . —.70 12 Monate schriftliche Garantie N "Das Sind mit Panzer-Schlauch NS vährten DUNLOP-VENTIE. —— \ 9 ae ‘ee (= n E uz Bestes S = Dunlop- >--+ ver Ventil > ETW > Garnitur } 2 Mänteln, beide Welschmuster, und | jestehend aus: | No. 83. Dunlop-Ventil. (luftdichte Mäntel, komplet mit Ventil Mk. 2 eter zum Aufkleben auf Holzfelgen) à Mk. 30 Bewährtestes ere sämtlichen Dunlop -Ventilen al Dunlop- Pneumatic mit Drahteinlage an den Seiten, für Dunlop-Felgen. Origi = Mk. 65.— 2 Schläuchen mit Dunlop-Ventilen ſ SBO 1 Mantel allein, Welschmuster , . , a I Schlauch mit Dunlop-Ventil . . . „10.50 12 Monate schriftliche Garantie 3 - C — CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG, m = ee j Prima Para-Gummilösung. — Beste Klebmasse zum Flicken von Pneumatics. — No. 16. Feinste Para-Gummi-Platte zum Flicken der Luftschläuche. ca. 500 Quadratcentimeter im Karton verpackt Mk. 0.90 No. 2 Kleine Tube MK. 0.20. No 18 3 IEEE EZEEE y V| Dünne gummierte Leinewand EE : i re zum“Flicken ‘der Luftschläuche. ca. 750 Quadratcentimeter im Karton No 6 Mittelgrosse Tube Mk. 0.30 verpackt Mk. 0.50. Dicke gummierte Leinewand 7? 2 — zum Flicken der Pneumatic-Mäntel. ca. 750 Quadratcentimeter im = Karton verpackt. MK 0.70. No 9 Grosse Tube Mk. 040 — No.- 471. Kleiner Reparaturkasten komplet mit Flickmaterial. Mk. 0.40. Grosser RER arafurkasten mit sämtlichem prima Flickmaterial grOSSe Touren und Hausgebrauch. Preis Mk. 1.— ers PINNER | amerikanisches Gebrauchsanweisung | AuTzEREN | | | | | CN | | y No. 30. Velo-Putz-Crême macht alle Nickelteile blank und entfernt Rostansätze. Dose 0.30 Pig TES | No. 31 Rostschutzsalbe Grosse Blechdose Mk. 0.30. No), YL Prima Vageline, Grosse Blechdose Mk. 0.30. HT = "u Inh € u GZ z = >> <A (Ge ST D CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. == <== ) N 2 << 1 TANIA 7 us M PO | M” | Gummigrau lim ee ES No. 33. Rostentierner. are Grosse Blechdose Mk 0.30 No. 35. Bester Gummikitt | Aussehe1 zum Aufkitten von Korkgriffen auf Lenkstangen und | Grosse Blech- Reifen auf Holzfelgen etc. Grosser Karton Mk 0.60 bü Pat vers u 0.80 | | No. 36. Stahlblaus | | @ No. 38. m | Feinste Emaille tansparent, | Feinste Stahl- D = IN in allen gangbaren . WDS blaue / DI | < 2 EE | x Farbige 5 P, | Bann Emaille 'E E| Transparent- | "ah d-E IE | grün, rot, weiss, [ff Zum Auttrizchen | M M aille 4 d ra Pr mal ad elfenbeinfarbig und VSveieiroStefen | 4 Ele Ihe Ach, Anstreichen gewordener chen Flasche Mk. 0.60 Tröcknet 10 Minuten. R kann der Ei Fachheit ZES | mit einem Walte- | auschcheu auf (tagen werden or Gebrauch gur IF zu Schütteln, 2 7 SEM der beschädigten Email A schwarz. hr het an der Luft in CA, y eren Sehr schnell. Giebt brilla us? rdentlich dauerhaft und WS In allen Farben .erhältlich- 34 Grosse Blechdose mit Patentdeckel Mk. 0.50 No. 34. Bestes Kugellager-Fett. Grosse Blechdose Mk. 0.30 Allan u un © e CNR EE eee) 4 I ZZ IE = [Eu mmiCement ges chützt lt Pinnerol ar , Gummi-Cement Schnitten, Bremsverlet rad-Mänteln, grosse 1 No. 29 Sehr praktische doppel- seitige Reinigungsbürste e z R Mk: 1. \o. 40. Kleiner Haarpinsel Ik: 1 I n am Fahrradrahmen etc. und zum Lmaillieren der ZP en geeignet. Mk. 0.20 No. 30 Kettenbürste. E = / er 4 | Hält die Kette absolut Sauber, wodurch ma : ein leichter Gang der Maschine erhalten bleibt Mk. 1.50 Feiner mittelgrosser en > [radi Sé Ganz besonders zu empfehlen. 1 gnet n Fahrradteilen et: Mk 0.80 FE C BEE — Te mn E ar = ===“ CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. Man beziehe nur diese: prima Qualität. Ef : ) | ; No 300 Korkgriffe fi FB B - aus prima Naturkork, mit st k | | GS FN ASZ und weissen Zwingen 28 oder 2 (ig WWE - = A ‚ro Paar Mk. 1. il 8a 300 Li en gend (Sind im el I Hi G iter vas erze H | nur mit W I >. | Lenke | SSE | Il N L 2706, | Venn EFÄHRLIC 1) a | SS Nicht trocken aufbe > | Kj) [Schütz (Cep Marke] |M R > Nr I = | Brenner ) WTC | No. 8. Prima Calcium-Carbid. \ 2 N | In verschliessbaren Blechdosen alle Sys | ’ENN: a 1 Kilo Inhalt Mk. 150 \ce ij al, 089 Late EP; für | A) , » | "rad Laien | passe | | Stück Mk. 0.40. No. 2 Bestes aller exi- | | | stierenden Schmieröle für I _ N | Fahrräder. Garantiert harz- = MTD | Säurefrei-, farb- und KE EIE und EIE SD > No. 7.ZFahrrad-Laternen - Brennöl geruchlos Grosse Flasche . ; che_Grösse halt ca. ) Gramm.) beste Qualität, fein präpariert, daher natürliche. Gr Inhalt 7a./100.Gramm Mk. 0.50. hell leuchtend und nicht 1ussend, No. 40 Schraubdose aus Blech mit Calcium- FD Grosse Flasche Mk. 0.60 Carbid-Brennstoff in prima Qualität in kleinen ver- we N schraubbaren Blechdosen, zum Mitnehmen auf die I Acetvlen- Tour bestens geeignet. Mk. 0.50. / Brennen: | Rei er INS 9 Stearin-Eserzen in prima Qualität, zu Kerzenlaterzen passend | Per grosses Packet Mk. 1.20 || | —— | | ee MN No. 11. Oelkal!ne mit langem Hals, fein vernickelt Mk. 0.30 > -CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. —— — — — — — — x EER DERE E x Jaa Jai 77 aB € lierung, beziehungsweise Anfertigung von Achsen, Conen, Schalen, Muttern und Sonstigen Fahrradteilen alle, auch fremde Systeme Fahrräder, in nur prima Material und sauberster Arbeit zu äusserst mässigen Preisen. genau [ tzstücke liefern zu können, ist es erforderlich, dass uns die defekten Teile als Vorlaee übersandt werden. 8 ge \ ( Gegenstände Sendet man bequem und mit wenig Kosten per Briefpost. Gr \uster ohne Wert bis 250 Gramm 10 Pf bis 350 Gramm 30 Pig., Packetporto bis 5 Kilo 50 ıesp. 25 Pfg.). N = Kettenräder, Kettenkränze und Zahnkränze in allen gewünschten Formen, Beiestigungs- e . m: LT N N ahr Jar arten und Fraisungen etc. Sowie alle Arten Kurbeln etc. etc., und Sonstige Teile, auch für fremde Systeme Fahrräder p werden nach Zeichnungen, beziehungsweise nach uns einzusendenden Mustern (es genügen die defekten Teile) schnellstens angefertigt und zu sehr billigen Preisen geliefert. ne N — = — u <I> == Reparaturen, Anfertigung einzelner Teile, Emaillieruns, Vernickelung etc. - a * \ Wunsch unse Herren Vertreter bezw. Abnehmer, werden bei uns nicht allein Reparaturen etc. an aus brik stammenden Maschinen vorgenommen, sondern auch an solchen anderer Marken und äu t niedrigen Preisen, je nach Beschaffenheit der zu reparierenden Gegenstände. Auch Anfertigung NA aschinen aller existirenden Systeme unter äusserst billiger Berechnung. II \S en-Reparaturen etc. ıeuen, oberen, unteren oder hinteren Ralmenrohres . . . . Mk. 10.— netto tzen eines neuen Stirnrohres. . . .. a ee EN o te: x 9 Hinterradgabel-Rohres, je nach Konstruktion . . . . MK. 5. bis 8. i Hinterradgabel-Röhren, je nach Konstruktion . . . ,, 9. a ner neuen Gabelscheide in die Vordergabel -. » „2 7,77. Mk A 7% 1 zwei neuen Gabelscheiden in die Vordergabel . . . IRE E-0:50 en Gabelschaftrohres mit Gewinde, je nach Konstruktion Mk. 5.-- bis 7. aufräder-Reparaturen. Anfertigung eines Laufrades und Zugabe Sämtlicher neuer Speichen, unter Verwendung der | ler alten Felge . NE RA RE TEE E RES A EE a NLG HAS netto j Anfertigung eines Laufrades und Zugabe einer emaillierten Felge, 'Schwarz oder bst sämtlicherneuer Speichen, unter Verwendung nur der altenNabe -„ 6. 5% CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = Emaillieren. * Einen Rahmen, Schleifen und tiefschwarz emaillieren.. . . . EL SNI BODO Le Eine Vorderradgabel, schleifen und tieischwarz emaillieren . . . . Se. 1.20 Eine Felge eines gespannten Laufrades, gelb oder schwarz emaillieren 1. Die Speichen eines Laufrades stahlblau emaillieren . . . we: Vernickeln. Eine Kurbeleer 2 en. ger ee a en eek Sr nette EingKeitentadussssr ee a ee ei Mike 1: 502D1S228 Gabelköpie m 2.2 en. He RE: Mk. 1. GabelkopmnepSstaßanelenderer E en. 2% a Sy: Penktan ge 1400.40 ee NEN . : E ; 22200 Lenkstange, komplet mit Bremshebel, Schnalle, Schrauben etc. ; : IEE Ein Paar Pedale, nebst Montage etc. . . . a u: 2 ee) Eine Sattelstütze . ett as TS 062 : WE ; a Sämtliche Teile eines Fahrrades, ausschliesslich Speichen, Naben und Pedale, je nach Anzahl und Beschaffenheit der Teile . . Mk. 10 bis 12 Es ist unser Princip, Reparatur- und Ersatzteil-Angelegenheiten promptest zu erledigen, worauf wir ausdrücklich hinweisen. Verrostete Speichen der Laufräder vernickeln zu lassen, empfehlen wir nicht, da das Einziehen ganz neuer Speichen billiger ist Falls uns Fahrräder zur Reparatur übersandt werden, wolle man Glocken, Laternen, Werkzeugtaschen nebst Werkzeuge eic gefälligst zurückbehalten Von tausenden Anerkennungsschreiben, welche | 1 ( tellten Maschinen und war ganz entzückt. N meine erösste Bewunderung muss ich tadelloseste und peinlichste gleich eine grössere Probefahrt und t« uuf I das sichere Funktionieren ehen und sah mir nach; überall stach 9 Aug er, der die Maschine sah, drückte sein« \ tets was auszusetzen haben, waren ng ihren Lippen. s ist auch wahrhaftie ı Ma ( ebracht w welches bei dem 0 1 DIT C'T WIC Continental“, Ich | ellageı Augenschein zu nehmen; Grenze b de iusserst peinlichen 1 Kal LL." Unikum deutschen Sie durch Pı paganda kräftig zu I g we Firma ıst das Rad selbst | lLattgenmda haben. Ehe ich | en im Fahrradbau mein eicht“ kauft all CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. = ) as Publikum über (ontinental-Fahrrader urteilt, Vontinental-Räder, dies Sind die allerbesten, die je gekannt werden, denn ich habe schon fast alle Marken innen und aussen kennen gelernt und keines, selbst kein „Opel“, „Wanderer“ und wie sie alle heissen, kann sich eleich- stellen, denn Ihr Fabrikat vereinigt in der Billiekeit alles Beste. Ich zeichne ergebenst. Hochachtungsvoll Hugo Rössler. Regensburg, den 21. April 1903. Mit der mir gelieferten Tourenmaschine No. 3 bin ich über meine Erwartungen ausserordentlich zufrieden und halte ich es daher für meine Pflicht, Ihr Fabrikat überall aufs wärmste zu empfehlen. Ja, ich muss sogar oestehen, dass die Maschine mit ihren vielen Vorzügen die Beschreibune in Ihrem Katalog wesentlich übertrifft. Kurzum „Continental“ ist die Krone der gesamten Fahrräder. In aller Hochachtung Ihr ergebener Paul Becker. Dörineau b. Zölline, N.-Schl.. den 8. März 1903. di bi 111 9% di iD Ge C0oNTINENTAL-FAHRRAD- FABRIK, HAMBURG. E N ee == ZETT <== — <<< nnn Freiwillige Anerkennungsschreiben über die Güte der Continental-Fahrräder. Die mir letzthin gelieferte Tourenmaschine ist wohlbehalten ein- Vor allem sehe ich mich veranlasst, ] eine A | Oo oetroffen. Bine Bestätigung der Ankunft habe ich nicht gemacht. weil ich tadelloses Fabrikat der von Ihnen bezogenen ( tinental-Mas: die Maschine zuerst einer Probe unterwerfen wollte ich habe selbiee nun zudrücken. - Nach einer beinahe vierteliährie bei starkem Wind wie auch in steilem Gelände gefahren und kann Ihnen kommen überzeust, dass „Continental“ gegenübet ( I nur meinen ungeteilten Beifall aussprechen, trotzdem die Maschine einc Ausstattung, Zuverlässigkeit und Stabilität anb« 9 9 90er Übersetzung hat. Was Bauart und Ausrüstung anbelanet, so steht dasteht. Ich werde bemüht bleiben. „Continental S dieselbe für den Preis wohl unerreicht da. H TSV O. Greiwe Hochachtend Joh. Barten, Uhrmacher. Wittlaoe. den 30. Juli 1903 Mvhl b. Wassenberg, den 3. Juni 1903. Ich bestätige Ihnen den Empfang der beiden tadellosen Tourenmaschinen No. 4 Ich kann Ihnen nur bestätigen, dass dieselben meine Erwartungen | Der von Ihnen vor etwa 11/, Jahren bezogene Strass weit übertroffen haben. Die Freilaufmaschine geht tadellos, ebenso ist es bisheı vorzüglich bewährt. Aussere Ausstattung mit dem doppelten Glockenlager; ich behaupte, dass die Kraftersparnis durch Stabilität des Rades, trotz leicl ten Gewichtes ( 1 S dasselbe mehr als 30 Prozent beträgt. Nur wer auf alten Maschinen jahre- Ich habe die Maschine während zweier Winter, abzes lang unser sehr bereiges Land befahren hat und kommt jetzt auf eine solche täglichen Gebrauch, bei schlechten Wegen fast täg Maschine. kann Obengesagtes beurteilen. Nur „Continental“ steht auf dei nutzteich dieselbe während des letzten Herbstmanövers 2 Höhe der Zeit und kann jeder Konkurrenz die Spitze bieten. Fahrten bei sehr schlechtem Terrain. Trotzden kleinste Reparatur daran. Hochachtend J. Nierstheiner. Ich empfehle Ihr Fabrikat gern allen Freunde Beehtolsheim, den 2. Mai 1902. fahrsportes. Hochachtend Paul Richter, Ober]. im Jägerbataillon Graf York v. Wart Y K Im August v. Js. bezog ich eine Tourenmaschine No. 3 von Ihnen Ortelsbure, den 9. März 1903. und jetzt nach Ablauf. der Garantie, bezw. eines Jahres, bin ich in der Lage, Ihnen mein Urteil über das Rad zu senden. Ich bin Sehr zufrieden mit dem- selben. alles in Ihrem Katalog: Beschriebene stimmt betreffs bester Emaillierung, Eee Vernicklung, Stabilität, mit einem Wort ein erstklassiges Fabrikat. Trotz ; der erossen Touren, die ich in diesem Jahre gemacht habe, an manchen 'Tagen 150 km und auch mehr, hat sich an diesem Rad noch nicht die Seit Jahresfrist lernte ich Ihre Marke „Continental“ k I kleinste Reparatur nötig gemacht. Ich habe und werde, wo es auch immeı Rad erfreut sich im schönen und bekannten Westerwalde gröss Sei, Ihre Fahrräder Continental aufs beste empfehlen. Gegen die Stabilität da es sich wegen Seiner Leichtigkeit im Fahren in dieser beagıg Geg dieser Räder ist der Preis ein niedriger. Bitte nehmen Sie meinen besten vorzüglich eienet. Ich werde bemüht sein. Ihr Fabrik | St Dank entgegen. zu empfehlen. Hochachtend Max Riedel. Hoc] osvoll - A. Gerz. Meerane i. Sa., den 3. August 1903. Sainerholz, den 22. Juni 1903. eg: T ! | À CONTINENTAL-FAHRRAD-FABRIK, HAMBURG. < 3 E 4 = äh = Freiwillige Anerkennungsschreiben über die Güte der Gontinental-Fahrräder. Nachricht, dass die mir -ül dte Maschine in Seit 2 Jahren bin ich im Besitz einer Ihrer „Uontinental- Maschinen“ ıwelangt ist. Nach dreiwöchentlicher Probe habe Es gereicht mir zur erössten Freude, Ihnen mitteilen zu können, dass sich 9 nül brikaten di dieselbe zu meiner vollsten Zufriedenheit bewährt hat. Wer sich eine leicht- 102, Zuy I Stabilität laufende, stabile und dabei hochelegant ausgestattete Maschine wünscht, dei t t steht. wähle die Marke, „Continental“. Ich bin überzeugt, er wird zu seineı Continental“ aufs bes einzuführen und Zufriedenheit bedient. Die Juxuriöse Ausstattung erweckt allgemeine Aner- ıtuellen. Anfragen über diese Marke Auskunft kennung. Wie Vernicklung hat sich vorzüglich gehalten. Bis auf Ersatz x einer zu stark angedrehten Schraubenmutter habe in den 2 Jahren nieht die Hochacht Ion. Schroth. kleinste Reparatur unternehmen brauchen; selbst nicht am Pneumatik. Ich kann die Marke „Continental“ nur bestens empfehlen. < Hochachtend Peter Jacobsen. Lunden b. Norbure, den 11. Mai 1903. ıteilen, dass ich mit Ihr Fabrikat, wovon laschine schieken liess, vollkommen zu- ermit meine vollste Anerkennung aus. Jahr und habe 11 er ganzen Zeit bei einzige Reparatuı daran gehabt. Mein s s y ne fal@-Räder! “ Beim 6 Stundenfahren der Allgemeinen Radfahrer- Union, welches am ; 9(). 9. bei heftigen Gegenwind und schlechter Strasse auseefahren, hat Herı Hochachtungsy ‚Josef Kottowsjy. Fritz Hünemördeı mit 40 Minuten Vorsprung auf „Continental“-Rad als Erster las Ziel passıert. Ju 0 Herm. Schubart, I. Hauptkonsul des Hauptkonsulates Sachsen Der Allgemeinen Radfahrer-Union D. T, C, Leipzig, den 25. September 1903. en mit der mir eesandten Maschine nen nit, dass ich mit derselben en anderen Marken durch ihren ee ar imd“ doch soliden Bauart aus. Teile Ihnen mit Vergnügen den Empfang der Tourenmaschine mit, zeIaUT N ; ehen tadellos, kann dieselben gut ge- zumal, da dieselbe die vollste Zufriedenheit des jetzigen Besitzers gefunden N BEN 2 D Alt einem Wort, eine über alle | hat. Ja man kann wirklich ohne zu viel zu sagen, als die Perle aller Fahr- 2 BNE gen Radfahrer-Verein allgemeine räder nur „Coutinental“ hinstellen. Nehmen Sie also meinen sowie meines Em Kunden ‘grössten Dank entgegen für die ausgezeichnete Lieferung. Hochachtend Paul Herkner. Hochachtend Adolf Knapp. JU Hussweiler bei Brombach, den 5. Juli 1903. E & i IM Wr E] cy den "75 8e131 E Sehnadın Venichsichligen 2111.93. 7

Continental-Fahrräder Katalog 1904


Von
1904
Seiten
78
Dokumentenart
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Continental Fahrräder
Quelle
Karl-Friedrichs Marks
Hinzugefügt am
04.04.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (4,30 MiB) Standard (11,6 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Continental Fahrräder, Katalog 1901
1901, Katalog, 40 Seiten
Continental Fahrräder, Katalog 1902
1902, Katalog, 67 Seiten
Continental Fahrräder, Katalog 1900
1910, Katalog, 40 Seiten