Göricke Sporträder Prospekt und Preisliste 1954

Vorschau (649 KiB)

MODELL 10 Original-GORICKE-Straßenrenner 1950. Die neue hochwertige Maschine von leichte Gewicht mit konischgezogenen Chrommolybdänrohren mit Original Göricke-Renntretlager, mit durchbohrter Achse und Dreiarmkurbeln, la Rennausstattung mit Renntorpedo. Auch mit Schaltungen lieferbar. MODELL 191 Herren-Sportrad.Die ideale, leichte Sportmaschine für ver- wöhnten Geschmack, Göricke- Keillager (wie BSA), eleganter starrer Hinterbau, Torpedonabe, Felgenbremse,Leichtmetallfelgen, Vorbaulenker, Bereifung 26 x 1,75 MODELL 91 Die gleiche Maschine fürBereifung 28 x 11/4 x 13/4 (neuer Typ) Sn iuwiriyigeg unit >, Ara RR 3 ur r AIRNTIR BR} MODELL 22 MODELL 23 Kunstfahrmaschine. ‘Stabiler, muffengelöteter Rahmen, Göricke-Keilglockenlager mit 150 mm langen Kurbeln, Kettenrad 23 Zähne, Zahnkranz 23 Zähne, Kunstfahrlenker, 4 Aufstiege. Radballmaschine. Starker Muffenrahmen mit horizontal eingeführter Sattelstütze, Göricke-Keilglockenlager mit 170 mm langen Kurbeln. Kettenrad 23 Zähne, Zahnkranz 21 Zähne, Radballenker. Saalmaschine. Kräftiger Rahmen in Muffenlötung, Göricke- Keilglockenlager mit 150 mm langen Kurbeln, Kettenrad 23 Zähne, Zahnkranz 23 Zähne, Reigenlenker. Alle drei Maschinen wurden in Zusammenarbeit mit Meisterfahrern und Vereinen neu entwickelt und erfreuen sich größter Beliebtheit Göäörickewerke 7 NERSPAES RICH OF FB IE LSESF SEID HANDLER-PREISLISTE gültig ab 15. Februar 1954 Preisänderungen vorbehalten ! Die frühere Preisliste wird hierdurch ungültig. Alle Räder werden ausgestattet mit: Gepäckträger, Tretstrahler-Pedalen und elektr. Rücklicht mit Rückstrahler; Kabelführung erfolgt durch dds Rahmenrohr. x Netto- Modell- Händler- Kassepreis ee Modell preis | „unea DK DA Ausstattung TOURENRAÄDER Herrenrad 133,50 126,80 Göricke 6-kant-Glockenlager (ovale Kurbeln) i Außenlötung, 56cm hoch (auf Wunsch 51 u. 61 cm), Damenrad 1 38,50 1 31 ‚60 alle Blankteile verchromt, Torpedonabe, nahtloser Sattel, Bereifung 28x1,75(Draht), schwarze Emaille, Strahlband, geflammter Mittelstreifen auf Felgen und Blechen, gold-seegrüne Linierung. Herrenrad AS 1 38,70 Göricke 6-kant-Glockenlager (vierkant Kurbeln) Ausführung wie Mod. ] und 2 jedoch unter weit- Damenrad 15% -— 143,45 gehender Verwendung von Original-Göricke- Teilen, mit Ledersattel, Z. u. D.-Feder, Strahl- band, geflammten Mittelstreifen auf Felgen und Blechen, rot-weiße Linierung. Herrenrad 153 145,35 „Görax'’-6-kant-Glockenlag. (vierkant Kurbeln) 2 Ausführung und Ausstattung wie Mod. 3 und 4 in Damenrad 158, _ 150,10 gold-seegrüner Linierung. Lieferbar in Buntemallle: Silberblau (dunkel) Nr. 64; Seegrün Nr. 50; Silberrot Nr. 65 Aufpreis einschl. L. M. Kettenkasten, verchromte Pumpe, verchromte Felgen DM 7,75 HOLLAND-MODELLE 16 Herrenrad Göricke-Keilglockenlager D H ) Außenlötung, 56 cm hoch (auf Wunsch 61 cm), alle (Den aag Blankteile verchromt, Torpedonabe, großer Drei- federsattel mit Lederdecke, Moleskin-Kettenkasten 17 Damenrad mit Chromschiene, extra breiter Lenker, 65 mm (Den Haag) Bleche mit weißen Enden, Bereifung Westwood 28x 1,75 Draht, tiefschwarze schlagfeste Emaille, Doppelgold-Linierung. Mantelschutz Mehrpreis: DM 5,50 Herren DM 4,50 Damen Modell- Nr. Modell Händler- preis DH Netto- Kassepreis AK Ausstattung Modell- Nr. Modell Händler- preis DK. Netto- Kassepreis (nach Skontoabzug) Ausstattung Modell- Nr. Modell SPORTRADER TRANSPORTRÄDER 193 194 293 294 Sportrad f. Herren Sportrad f. Damen Sportrad f. Herren Sportrad f. Damen Göricke-Keillager (wieBSA) mit Dreiarmkurbeln Außenlötung, 56 cm hoch, mitZiermuffen u.Tropfen- formgabel, alle Blankteile verchromt, mit leichtem, verchromtem Gepäckträger,Sportsteuersatz,komb. Lampen-u.Kabelhalter,Torpedonabe,Kastenform- schutzbleche mit übergreifenden Chromstreben, Sicherheitsschloß,Chromfelgen, Kabelpneubremse. Bereifung 26x 1,75 Ausführung und Ausstattung wie oben, jedoch mit Kastenformfelgen, Vorderrad-Kabelfelgenbremse. Bereifung Avus 26x 1,75 Super-Sportrad f. Herren Super-Sportrad f. Damen Super-Sportrad f. Herren Super-Sportrad f. Damen 195, — 203, — 185,25 192,85 Göricke-Keillager (wie BSA) mit Renngetriebe und Dreiarmkurbeln Doppelrohrrahmen, 56 cm hoch, (Damen 53 cm), mit Ziermuffen und Tropfenformgabel, Rennsteuer- satz, komb. Lampen- und Kabelhalter, Leicht- metallnaben, Leichtmetallfelgen und Bleche mit übergreifenden Streben, Doppelfelgenbremse, Sicherheitsschloß, hinten starre Nabe mitFreilauf- zahnkranz Simplex-Dreigang-Kettenschaltung Bereifung Avus 28 x 1°/s x 15/5 Wie oben, jedoch ohne Schaltung, mit Torpedo- nabe, Vorderrad-Kabelfelgenbremse. Bereifung Avus 26 x 1,75 Lieferbar in den Farben: Silberblau (mittel) Nr. 63; Seegrün Nr. 50; Silberrot Nr. 65; Schwarz KUNST-, RADBALL-, SAALSPORTRÄDER 24 Verkaufs- preis TH Kunst- fahrrad 233 Radball- maschine | 206, — | Saal- Sportrad 201, - 199,50 176,70 191, Göricke-Keilglockenlager. Kräftig. Außenlötungs- Rahmen, Kurbeln 150mm lang, Kettenrad 23 Zähne, Zahnkranz23 Zähne, Nabe4ß Loch, Stahlfelgen mit 26x 11/2'’ Wı :ifen, Sattelstütze nach hinten ver- längert, Reigensattel, Kunstfahrlenker, 4 Aufstiege, hellblaue Emaille. Göricke-Keilglockenlager. Kräftg. Außenlötungs- Rahmen, Kurbeln I70 mm lang, Kettenrad 23Zähne, Zahnkranz 2] Zähne, Nabe 48 Loch, Stahlfelgen mit 26x1%/a’’” Wulstreifen, Sattelstütze horizontal, Hdlbrennsattel, Radball-Lenker, hell- blaue Emaille. Göricke-Keilglockenlager. Ausführung und Aus- stattung wie Mod. 22, jedoch mit Saalsport- lenker und ohne Aufstiege. s für Holzfelgen mit Schlauchreifen DM 30, — 11 Herrenrad M. P.-Modell Herren-Transport- Zweirad Damen-Transport- Zweirad Gepäckträgergröße 38 x 53 cm Transport-Dreirad Ausführung 1 Ausführung 2 148, 280, — 320, — 140,60 266, — 304, — Göricke 6-kant-Glockenlager.Außenlötung, 56cm hoch (auf Wunsch 61 cm), besonders starker Rahmen; Vordergabel und Lenker eben- falls verstärkt; 21/; mm Speichen, alle Blankteile verchromt, Torpedonabe, großer Dreifedersattel mit nahtloser Decke, Transport-Pedale, Bereifung 28x 1,75 (Draht), ‘tiefschwarze, schlagf. Emaille, Doppelgold-Linierung. Göricke Keilglockenlager. Außenlötung, extra starke Ausführung, 50 cm hoch, mit großem Rohr- gepäckträger u. Kippständer, mitVorderrad-Innen- bremse, mit Rahmenschild, alle Blankteile ver- chromt, Torpedonabe, großer Dreifedersattel mit nahtloser Decke, Bereifung Vorderrad 20x 2,25 Hinterrad 26x 2’ (verstärkt). Damenräder mit ge- bogenem Oberrohr, ohne Rahmenschild, tief- schwarze, schlagfeste Emaille. Mit Rohrgepäckträger mit verstellbarer Galerie Mehrpreis DM 8,50 in bunter Emaille Mehrpreis DM 9,50 Göricke-Keilglockenlager. Alle Blankteile ver- chromt,Torpedonabe,großer Dreifeder-Ledersattel Bereifung 26x2’' (verstärkt), tiefschwarze, schlag- feste Emaille. Ausführung 1: ohne Pritsche, ohne Galerie Ausführung 2: mit Pritsche 60x80 cm, mit Galerie GORICKE-REGINA-RÄADER Alle Räder werden ausgestattet mit Tretstrahler-Pedalen und elekirischem Rücklicht mit Rückstrahler. TOURENRAÄDER MOPEDS 66 Domino Bereifung: 23x2 (verstärkt, Motorette) Diva-Luxus Bereifung: 23x2 (verstärkt, Motorette) Sonderausführung gegen Mehrpreis: Tachometer DM 16, Hdl.-Rab. ergibt: 428, — 459,20 452,60 475,60 5°/. Skto. 50; Teleskop-Federgabel DM 1 MOTOR-FAHRRÄDER Gö 98 TH Motorfahrrad für Herren Bereifung: 26x 2,25 Göricke-Schwenklager (feineinstellbar Auf Wunsch Bereifung 25 x 2 zugel.) gegen Aufpreis DM 11 51 52 Regina-Tourenrad für Herren Regina-Tourenrad für Damen 116, 127 110,20 114,95 Göricke 6-kant-Glockenlager. Außenlötung56cm hoch, Blankteile verchromt, Kometnabe, nahtloser Sattel, Bereifung 28x 1,75 (Draht) nur in schwarzer Emaille, Linierung: blau-gold mit Strahlenkopf. Gepäckträger: DM 3,50 Aufpreis. MOTORRÄDER SPORTRÄDER Kunstfahrrahmen Radballrahmen Saalsportrahmen Original-Göricke Kunstlenker Original-Göricke Saalsportlenker Original-Göricke- Radball-Lenker 83,60 80,80 83,60 25,70 19, — 19, - Görlcke-Keilglockenlager. Kräflg. Außenlötungs- Rahmen, Kurbeln 150 mm lang, Kettenrad 23 Zähne, Sattelstütze nach hinten verlängert, Vorderrad- gabel, hellblaue Emaille Göricke-Keilglockenlager. Kräftg. Außenlötungs- Rahmen, Kurbeln 170 mm lang, Kettenrad 23 Zähne, Sattelstütze horizontal,Vordergabel,hellbl.Emaille Göricke-Keilglockenlager. Ausführung wie der Kunstfahrrahmen. aus nahtlosem Stahlrohr handgebogen 53 54 Regina-Sportrad 26x1,75 f. Herren Regina-Sportrad 26x175 f. Damen Regina-Sportrad 28x1,75 f. Herren Regina-Sportrad 28x1,75 f. Damen 139, 144, 139, 144, 132,05 136,80 132,05 136,80 Göricke-Anitrieb (wie BSA). Außenlötung 56 cm hoch, starrer Hinterbau mit Ausfallenden, Torpedo- nabe, fester Vorbaulenker, Kabelstoßbremse, Kastenschutzbleche, Flügelmuttern, nahtloser Sattel, Gepäckträger, verchromte Felgen. Bereifung: 26x1,75 Göricke-Antrieb (wie BSA). Außenlötung 56 cm hoch, starrer Hinterbau mit Ausfallenden, Torpedo- nabe, fester Vorbaulenker, Kabelstoßbremse, Kastenschutzbleche, Flügelmuttern, nahtloser Sattel, Gepäckträger, verchromte Felgen. Bereifung: 28x1,75 Sporträder lieferbar in den Farben: silberblau (Nr. 63), seegrün (Nr. 50), silberrot (Nr. 65), schwarz 66 100 K Leichtmotorrad 100 ccm Bereifung 23x 2,50 Motorrad 150 ccm Bereifung: 19 x 2,75 Motorrad 175 ccm Bereifung: 19x 2,75 Mit Sachs-Motor SM 51 Mit Sachs-Motor 175. Modell- Nr. Modell Händler- preis DR Verkaufs- preis DK Ausstattung MOTORRÄDER MIT GORICKE-SCH WINGRAHMEN Motorrad 150 ccm Bereifung 3,25x16 Luxus-Ausführung Motorrad 175 ccm Bereifung 3,25x 16 Luxus-Ausführung Motorrad 200 ccm Bereifung 3,25x16 Luxus-Ausführung 159% Rabatt 2°/, Skto. 1695, — mit Sachs-Motor SM 51. Kräftiger Einrohrrahmen mit Schwinge u. Federbeinen mit Olstoßdämpfern und Progressivfederung, verchromte Teleskop- gabel, Göricke-Leichtmetall-Vollnaben, 16’ Lauf- räder, verchromter Tank 9,5 Ltr., Scheinwerfer 160 mm & mit Tachometer, tiefgezogene Schutz- bleche, Rahmenverkleidung, verchromter- Schall- dämpfer mit äuschdämplüng: geschl. Ketten- kasten, verstellbare Fußrasten, Sitzbank, Chrom- felgen mit Mittelstreifen, schwarze Emaille. mit Sachs-Motor175 (m.Ansauggeräuschdämpfer) kräftiger Einrohrrahmen mit Schwinge und Feder- beinen mitÖlstoßdämpfern u. Progressivfederung, verchromte Teleskopgabel, Göricke-Leichtmetall- Vollnaben 16° Laufräder, verchromter Tank 9,5 Ltr., Scheinwerfer 160 mm 9, mit Tachometer, tiefgezogene Schutzbleche, Rahmenverkleidung, verchromter Schalldämpfer m.Geräuschdämpfung, geschl. Kettenkasten, verstellbare Fußrasten, Sitz- bank, Chromfelgen mit Mittelstreifen, schwarze Emaille. mit Jlo-MotorM200 (m. Ansauggeräuschdämpfer) kräfliger Einrohrrahmen mit Schwinge und Feder- beinen mit Olstoßdämpfern u.Progressivfederung, verchromte Teleskopgabel, Göricke-Leichtmetall- Vollnaben 16° Laufräder, verchromter Tank 9,5 Ltr., Scheinwerfer 160 mm &, mit Blendschutz und Tachometer, tiefgezogene Schutzbleche, Rahmenverkleidung, verchromter Schalldämpfer mit Geräuschdämpfung, geschl. Kettenkasten, ver- stellbare Fußrasten, Sitzbank, Chromfelgen mit Mittelstreifen, schwarze Emaille. Alle Maschinen können auf Wunsch mit Doppel-Sitzbank und Sozius-Fußrasten geliefert werden. Mehrpreis DM 63, - Allgemeine Lieferungs-, Zahlungs- und Garantie-Bedingungen. 1. Lieferungs- und Zahlungsbedingungen: Die Preise für Fahrräder verstehen sich fracht- und ver- packungsfrei, für Mopeds und Mofa frachtfrei Bundes- bahn-Empfangsstation bei Zahlung innerh. 7 Tagen mit 5°), Skonto oder 30 Tagen netto. Stülpverpackung für Fahrräder wird mit DM 2,-, Verpackung für Mopeds und Mofa mit DM 3,50 berechnet. Die Preise für Motorräder verstehen sich ab Werk ausschließlich Verpackung bei Zahlung innerhalb 7 Tagen mit 20/, Skonto oder 30 Tagen netto. Verpackung wird mit DM 5,50 pro Kraftrad berechnet. Bei Zielüberschreitung werden 2°/, über LZB-Diskont berech- net. Bei Zahlung mit Dreimonatsakzepten ab Rechnungs- datum gehen die Diskontspesen zu unssren Lasten, ab einem späteren Datum zu Lasten des Käufers. Für Papiere auf Nebenplätze gehen die Einzugsspesen stets zu Lasten des Käufers. Bei Zahlung durch Akzepte od. Rimessen wird kein Skontoabzug gewährt. Es gilt als vereinbart, daß ein- gehende Zahlungen jeglicher Art zunächst auf die ältesten noch offenstehenden Posten verbucht werden. 2. Winterrabatte werden gewährt gemäß den jeweils geltend. Bestimmungen. 3. Umsatzvergütung: Infolge Umstellung unseres Geschäftsjahres auf das Kalen- derjahr berechnen wir die Umsatzvergütung für °/ı Jahre, und zwar für die Zeit vom 1.10. 1953 bis 31. 12. 1954. Sie beträgt bei Abnahme von: a) Fahrräder u. Mopeds 12-32 Räder DM ı,- pro Rad 33-62 Räder DM 1,50 = 63-125 Räder DM2,- über 125 Räder DM 2,50 b) Motorräder u. Motorfahrräder „ 12-24 Motorräder 1 25-36 Motorräder 11/0), 37 u. mehr Motorr. 2 °%, Nach dem 31.12.54 wird der Umsatzbonus von uns er- rechnet und unter Benachrichtigung an den Kunden gutge- schrieben. 4. Versand: Der Versand erfolgt unfrankiert und geht auf Gefahr des Empfängers. Bei Rädern, Mopeds und Mofa wird der Frachtbetrag von uns vom Rechnungsbetrage abge- setzt. Bei anderen Versandarten als Frachtqut geht die Differenz gegenüber den Frachtgutkosten zu Lasten des Empfängers. — Alle Lieferungen über 10,— DM werden von uns gegen Tranportschäden und Diebstahl während des Bahntransportes zu Lasten des Käufers versichert. JedeSendung muß vor der Abnahme aufihre gute Beschaffen- heit hin geprüft werden. Festgestellte Beschädigungen, auch an den Verschlußplomben der Werkzeugtaschen, sowie das Fehlen von Bestandteilen, wie Ketten, Pedalen usw.sind sofort bahnamtlich oder von dem Transportunternehmen auf dem Frachtbrief bestätigen zu lassen. Dieser Frachtbrief ist uns sofort zwecks Weitergabe aan die Versicherung einzusenden. Jeder Anspruch auf Schadenersatz geht verloren, wenn nicht “der Empfänger bei äußerlich erkennbaren Mängeln den Zu- stand des Gutes vor dessen Abnahme hat bahn- oder post- seitig schriftlich feststellen lassen. Beschädigungen oder Minderung, die bei der Abnahme äußerlich nicht erkennbar waren, hat der Empfänger sofort nach Entdeckung des Schadens, spätestens aber der Bahn binnen einer Woche, der Post binnen 24 Stunden nach Annahme des Gutes schrift- lich anzuzeigen und Tatbestandsaufnahme zu beantragen. 5. Betriebsstörungen, aus welcher Ursache sie auch her- rühren mögen, sowie Mangel an Rohmaterialien im eigenen Betriebe wie auch bei unseren Lieferanten, und ähnliche Umstände, sowie höhere Gewalt, entbinden uns von der Lieferungsverpflichtung, ohne daß eine Verpflichtung zu einem irgendwie gearteten Schadenersatz erwächst. 6. Eigentumsvorbehalt: Bis zur völligen Bezahlung, bei Hergabe von Wechseln und Schecks bis zu deren restloser Bareinlösung, bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Im Falle des Weiterverkaufs der Ware ist der Käufer verpflichtet, das Eigentumsrecht seinem Kunden gegenüber vorzubehal- ten. Die aus der Weiterveräußerung bzw. Weiterverarbeitung bei ihm entstehende Kaufpreisforderung geht, solange die Ware bei uns nicht bezahlt ist mit sofortiger Wirkung auf uns über. Mit Zustandekommen dieses Vertrages jetzt die Abtretung der künftig beim Käufe Kaufpreisforderungen ohne weiteres durch unsere hierüber vollzogen. Saldoziehung und Saldoaner rühren den Eigentumsvorbehalt nicht. Bsi Wechse oder Zahlungsverzug sind wir berechtigt, sofort die } gabe der Ware zu verlangen. Durch die Ausübung < Rechtes verzichten wir nicht auf die uns sonst noch stehenden Rechte. 7. Beanstandungen können nur berücksichtigt werden, wenn sie spätestens acht Tage nach Empfang der Ware schriftlich erfolgen. 8. Garantie: Für alle Lieferungen wird die gesetzliche Ga- rantie unter Ausschluß aller Schadenersatz- und sons Ansprüche übernommen. Alle während der Garantiezeit — die mit dem Tage beginnt, an welchem das Rad die Fabril verläßt — entstehenden und auf Material- oder Fab fehler zurückzuführenden Mängel werden kostenlo Fabrik beseitigt, und zwar durch Reparatur oder L neuer Teile nach unserem Ermessen. Sämtliche dab stehenden Frachtkosten gehen stets zu Lasten des B Dagegen sind Schäden, die durch natürliche Al und unsachgemäße Behandlung entstanden sind Garantie ausgeschlosse irei Pedalgummi, Ketten, Sättel, Satteltaschen sow Teile, die nicht aus der eigenen Fabrikation weiteren Ansprüche wegen Mängel der Ware, auf Wandlung, Minderung, Schadenersatz schlossen. Die Bezahlung der Rechnungen hat unb vorliegender Beanstandungen am Verfalltage zu er 9. Erfüllung der Abschlüsse: Die Abnahme d Abschlüsse hat auf das laufende Jahr verteil die Hälfte der bis zum 15. Februar getätigt muß bis zum 15. Mai des laufenden Jahr worden sein, widrigenfalls wir berechtigt schluß zurückzutreten. Es steht uns frei, für der x trage zurückzutreten oder Vertragserfüllung oder ersatz zu verlangen. Die.Lieferungen werden von ı - lichst prompt vorgenommen, ohne daß wir ei erbind- lichkeit übernehmen. Verspätete Lieferung ber igt nicht zum Rücktritt vom Auftrag oder zur Geltendmachung von Schadenersatz. Die augenblicklichen Preise sind unver- bindlich. Die Berechnung erfolgt zu den am Tage der Lieferung von uns festgesetzten Preisen. 10. Kreditgewährung: Die Einräumung eines Kredites und die jeweilige Bemessung seiner Höhe bleibt vorbehalten, auch sind wir i Lieferungen abzusehen, falls derK verpflichtungen im Rückstande bleibt, ode: unserem Ermessen zu hohen Kredit beanspruc der Käufer dadurch von seinen Abschlußverbin entbunden wird. Bei Zahlungseinstellung oder Konkur Käufers ist die Kaufpreisforderung sofort fällig Zu geltenalle vorgesehenen Rabatte und Sondervergütung verfallen, so daß der Käufer die in Rechnung geste en nach ‚ohne daß » Bruttopreise zu zahlen hat. Falls ein Wechsel zu Pr geht, ist die Gesamtrestforderung sofort fällig. 11. Verkaufspreis und Verkaufsgebiet. Unsere bekannt- gegebenen Verkaufspreise sind Richtpreise. Der Hän darf auch nach Ablauf der Vertragszeit unsere Fabrik weder verschleudern, noch diese außerhalb einesihm v traglich zustehenden Bezirks verkaufen. Der Händler dar auch an Wiederverkäufer die Räder nicht außerhalb des Bezirks verkaufen. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung zahlt der Käufer eine Konventionalstrafe von jeweils 25% des jeweiligen Einkaufswertes der verschleuderten Ware. 12. Sonderabmachungen: Andere Abmachungen als die vorstehend aufgeführten haben nur Gülti i schriftlich getroffen, und von uns schriftlich b sind. — Alle Abschlüsse und Bestellungen be Gültigkeit unserer schriftlichen Bestätigung, jedoch istder teilte Auftrag für den Besteller ohne weiteres verbindlich. 13. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle, auch aus bereits abgeschlossenen Geschäftsverbindungen ents den Ansprüche und Streitigkeiten, sowie aus Wech bindlichkeiten ist Bielefeld.

Göricke Sporträder Prospekt und Preisliste 1954


Von
1954
Seiten
6
Art
Prospekt
Land
Deutschland
Marke
Göricke
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
07.05.2019
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (1,44 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Göricke Preisliste 1951
1951, Preisliste, 8 Seiten
Göricke Katalog 1957
1957, Katalog, 64 Seiten
Göricke Fahrräder Faltblatt 1950er Jahre
1950 - 1959, Faltblatt, 5 Seiten