Panzer-Räder, Katalog 1910

Vorschau (1,84 MiB)

bürgt für hervorragendes Material, vorzügliche moderne Konstruktion, saubere präzise Arbeit und vornehme elegante Ausstattung. Panzer-Fahrrad-Fabrik Hermann Prenzlau Hamburg. „Radwerke“, Hamburg A.B.C.Code 1st.Edition. Fernruf: Gruppe 3,5405 Telegramm-Adresse: Fernruf: Gruppe 3/5404 Zweigniederlassung: MÜNCHEN, Schillerstraße 17. Telegramm-Adresse: Radwerke München. :: Fernruf: 9116. Kataloge und Reklamematerial auch in englischer, französischer, spa- nischer, russischer, italienischer, dänischer und holländischer Sprache zur Verfügung. Durch diesen Katalog werden alle früheren außer Kraft gesetzt. Vorwort. Wenn wir nach Ablauf des verflossenen Geschäfts- jahres einen Rückblick auf dasselbe werfen, so können wir mit Genugtuung feststellen, daß es in jeder Beziehung als ein sehr erfolgreiches zu bezeichnen ist. Es gelang uns nicht nur trotz der sehr schwierigen Konjunktur einen die Vorjahre übersteigenden Umsatz zu erzielen, sondern auch unseren Kundenkreis bedeutend zu erweitern. Dieses ist ein enormer Erfolg, den wir zu ver- zeichnen haben und der ein kräftiges Wort von der Be- liebtheit der Panzerräder spricht. Den vorliegenden Katalog übergeben wir unseren verehrten Vertretern, Abnehmern und Freunden mit der höflihen Bitte, denselben recht oft zu benutzen. Der reiche Inhalt und die handliche Form des Kataloges werden dazu beitragen, ein reges Interesse zu erwecken. Indem wir nicht verfehlen, an dieser Stelle allen unseren Geschäftsfreunden für das uns bisher erwiesene Vertrauen verbindlichst zu danken, sprechen wir die Bitte aus, uns ‚dasselbe auch fernerhin bewahren zu wollen, während wir es uns auch in Zukunft zur vornehmsten Pflicht machen, die Interessen unserer w. Herren Ver- treter und Abnehmer stets im Auge zu behalten. Panzer-Fahrrad-Fabrik Hermann Prenzlau. Allgemeine Versand- und Bezugsbedingungen. ZZ Unsere Preise verstehen sich ab Fabrik Hamburg. Der Versand an uns unbekannte Besteller und sofern es sich zunächst nur um Beorderung von einzelnen Maschinen, bezw. Probemaschinen handelt, erfolgt ausnahmslos unter Nachnahme. Lieferung von in Rechnung zu stellenden Ersatz- bezw. Zubehörteilen geschieht ebenfalls beständig nur unter Nachnahme. Lieferung erfolgt nur an Händler. Von Privatpersonen an uns gerichtete Bestellungen auf Fahrräder oder Anfragen über Preise werden un- seren Vertretern zur Erledigung überwiesen. Erfüllungsort sowohl für Lieferung als auch Zahlung ist Hamburg. Die Verpackung geschieht in starken prima Lattenver- schlägen, welche wir allerbilligst berechnen, aber — unter keinen — Umständen zurücknehmen, Wir berechnen: 1 Verschlag für 1 Fahrrad mit Mk. 2.- 1 = Ro rahrraderkuen ug: 1 „ „ 3 „ „ » En 1 »„ ua y EEE O Anfuhrspesen für jede Maschine von der Fabrik zur Bahn betragen Mk. —.30. Der Versand geschieht für Rechnung und Gefahr des Bestellers resp. Empfängers. Reklamationen finden nur Berücksichtigung, wenn die- selben sofort nach Empfang der Sendung gemacht werden. Garantie. 2 Volle Garantie für bestes Material und beste Arbeit wird für jedes Panzer-Fahrrad einschließlich der Pneumatiks geleistet und jeder Maschine hierüber ein Garantieschein, auf 1 Jahr lautend beigegeben. Für Holzfelgen, Holzschmutzfänger, Rennreifen und Naben mit doppelter Übersetzung wird keine Garantie übernommen. Etwa vorkommende Mängel an Maschinen oder Pneumatiks, soweit sie unter Garantie fallen, werden auf Grund derselben kostenlos beseitigt, eventuell defekte Teile durch neue ersetzt. Um genau passende Ersatzteile liefern zu können, ist es unbedingt erforderlich, daß uns die defekten Teile franko unter Beifügung des Garantiescheines übersandt werden. Sollte es in einzelnen Fällen nicht möglich sein, uns die defekten Teile zuzusenden, SO ist es unbedingt nötig, daß die Fabriknummer des Fahrrades uns aufgegeben wird, unter Angabe, wann die betreffende Maschine bezogen wurde. Reparaturen, soweit sie nicht unter Garantie fallen, werden billigst berechnet, finden abernur gegen Nachnahme oder Vorhereinsendung des Betrages Erledigung. Hierbei in Betracht kommende Teile sind ebenfalls franko einzusenden. Für Arbeiten oder Ausbesserungen etc, welche ohne unsere Ein- willigung an den von.uns bezogenen Maschinen außerhalb unserer Fabrik vorgenommen, kann eine Rückvergütung für gehabte Kosten nicht beansprucht werden. Etwaige Änderungen an Modellen und Ausstattung sowie Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Kommissionsiager werden nicht abgegeben. Elegante Aushängeplakate, Kataloge, Prospekte und sonstige Drucksachen stehen auf Wunsch kostenlos zur Verfügung. Es wird gebeten, bei Erteilung von Aufträgen die Bahnstation genau anzugeben. Serie I. Panzer-Räder mit doppelt federndem Sitz. Panzer - Räder mit doppelt federndem Sitz zeichnen sich durch viele Vorzüge aus, besonders dadurch, daß Stöße, welche beim Befahren von un- ebenen Straßen auftreten, aufgefangen werden. Unter Benutzung eines Fahrrades mit doppelt federndem Sitz gestaltet sich das Fahren zu einer wirklichen Annehmlichkeit und selbst bei Zurücklegung be- trächtlicher Strecken kann von einer Ermüdung des Radfahrers nicht die Rede sein, indem nicht allein wie bereits erwähnt Erschütterungen vermieden werden, sondern auch die Fortbewegung eine ganz bedeutend leichtere ist als bei Benutzung eines ge- wöhnlichen Fahrrades. Nicht unerwähnt sei, daß in- folge der Federung des doppelt federnden Sitzes das Fahrrad eine bedeutend längere Gebrauchsfähig- keit hat als eine gewöhnliche Maschine, während auch die Pneumatiks ganz bedeutend geschont werden. Wer einmal ein Panzer-Rad mit doppelt federndem Sitz gefahren hat, wird sofort die genannten Vorzüge er- kennen und nie wieder eine andere Maschine be- nutzen. Deshalb sei hiermit allen denen, die einen vollen Genuss vom Radfahren haben wollen, empfohlen, nur Panzer-Räder „mit doppelt federndem Sitz‘ zu wählen. Einige von vielen Anerkennungsschreiben, welche uns freiwillig zugingen und welche ein beredtes Zeugnis von der Beliebtheit der Panzer-Räder mit doppelt federndem Sitz ablegen. Am 18/7. erhielt ich durch Ihren Vertreter Hern B. in W. ein Panzer-Fahrrad mit doppelt federndem Sitz, das in seiner soliden Arbeit, dem vorzüglichen Material, dem Schönen gefälligen Aussehen und wegen Seines leichten Laufes die Freude zahlreicher Bekannter hervorrief. Es bedarf kaum der Probe um einzusehen, daß Ihre Erfindung des doppelt federnden Sitzes Sowie die federnde Lenkstange „Spira- let“ die Gebrauchsfähigkeit des, Rades ausserordentlich erhöht und das Fahren zu einer großen Annehmlichkeit macht. Um Ihnen meinen Dank für die prächtige Maschine abzustatten, werde ich Ihr Fabrikat stets auf das eifrigste empfehlen. Hochachtend P. O. een €s zeigt sic, dass die Maschine mit doppelt federndem Sitz, welche mein Sohn im letzten Jahre bei Ihrem Vertreter kaufte, in allen Beziehungen den gehegten Erwartungen entspricht. Auf unseren täglichen Fahrten rühmt mein Sohn stets den leichten Lauf der D. F. S. Maschine, sowie die unvergleichlich angenehme Federung und versucht mich zu überreden, ein neues Fahrrad dieses Modells bei Ihrem Vertreter zu erwerben. Hochachtend F. G. RT EN übrigens übersende ich Ihnen beigeschlossen einen weiteren Auftrag auf 12 Fahrräder mit doppelt federndem Sitz und ersuche Sie höfl, dieselben so schnell wie möglich abzusenden, denn meine Kunden beissen sich fast um die D. F. S. Maschinen. Ergebenst A. J. — Panzer-Touren-Maschine Modell D-F-S mit doppelt federndem Sitz. Rahmen: Innenlötung, abfallendes Scheitelrohr, 50, 55, 60 u. 65 ctm. Rahmenhöhe. Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden und angelötetem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 51zähniges Kettenrad °/s x *”/ıs Teilung. Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte verstärkte Felgen, Präzisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/s Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung, mit Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: In den Rahmen eingebauter, doppelt federnder Sitz mit feinstem Hammock-Tourensattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, dreieckig, mit sämtlihem Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend und außerordentlich widerstands- fähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Zur Beachtung! Der doppelt federnde Sitz ist derart konstruiert, daß er mit Leichtigkeit wie eine gewöhnliche Sattelstütze höher und niedriger gestellt werden kann. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder auch mit federndem Lenker „Spiralet‘* ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39, Panzer-Luxus-Tourenmaschine Modell „Prinz Heinrich‘ mit doppelt federndem Sitz. Rahmen: Autogen geschweißt aus 25 m/m Rohr, abfallendes Scheitel- rohr, 55 u. 60 ctm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden und angeschweißtem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 48zähniges Kettenrad, Teilung °/s x '/s Zoll. Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Doppelhohlstahlfelgen System Weestwoo0 28 x 1'/4 holz- artig emailliert mitschwarzen Linien abgesetzt ala errtee, Präzisions- naben, Doppeldickendspeichen, extra prima Panzer - Pneumatik mit Drahtbefestigung System Dunlop, Geflechtmuster 28 x 1'/«. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: In den Rahmen eingebauter doppelt federnder Sitz, mit feinstem Hammock-Tourensattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Tasche: Dreieckig. prima gelbes Leder mit sämtlichem Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, ausserordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Zur Beachtung! Der doppelt federnde Sitz ist derart konstruiert, daß er mit Leichtigkeit wie eine gewöhnliche Sattelstütze höher und niedriger gestellt werden kann. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet‘‘ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28). Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. Panzer-Luxus-Halbrenner Modell H mit doppelt federndem Sitz. Rahmen: Autogen geschweißt aus 25 m/m Rohr 5ctm. geneigtes Scheitel- rohr, 55, 60 u. 65 ctm. Rahmenhöhe. Gabelkopf und Enden ver- nickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden u. angeschweißtem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 60zähniges Kettenrad, Teilung °/s x '/s Zoll, Rennpedale mit Fußhaken. Laufräder: Doppelhohlstahlfelgen 28x1'/4, leichte Rennnaben, Doppel- dickendspeichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/, grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Vorbau u. Innenklemmung, mit Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: In den Rahmen eingebauter doppelt federnder Sitz, mit feinstem Halbrennsattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Tasche: Dreieckig, prima gelbes Leder mit sämtlihem Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Zur Beachtung! Der doppelt federnde Sitz ist derart konstruiert, daß er mit Leichtigkeit wie eine gewöhnliche Sattelstütze‘ höher und niedriger gestellt werden kann. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder auch mit federndem Lenker „Spiralet‘* ausstatten zu lassen. «Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. Panzer-Luxus-Damenmaschine Modell A mit doppelt federndem Sitz. Hervorragend elegant. Rahmen: Autogen geschweißt aus 25 m/m Rohr mit 2 geschweiften Rahmenrohren 50, 55 u. 60 ctm. Rahmenhöhe, Gabelkopf u. Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden und ange- Schweißtem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 36zähniges Kettenrad, Teilung */s x */16 Zoll, Damenpedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte verstärkte Felgen, Präzisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik grau Geflechtmust. 28x1'/2. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl lt. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Doppelt federnder Sitz vernickelt, mit extra feinem Hammock- Damensattel, gelbes Leder, vernick. prima Federn, hinten 4 Spiralen. Kleidernetz: Prima Seidenkordel, schweres schönes Geflecht, aparte Farbenzusammenstellung mit Opalperlen. Kettenschutz: Stahlblech, schwarz emailliert und mit Linien abge- setzt, mit Celluloideinlage. Außerordentlich elegant. Tasche: Prima gelbes Leder mit sämtlihem Werkzeug, auch Pumpe Oelkanne und Reparaturkasten. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Zur Beachtung! Der doppelt federnde Sitz ist derart konstruiert, daß er mit Leichtigkeit wie eine gewöhnliche Sattelstütze höher und niedriger gestellt werden kann. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder auch mit federndem Lenker „Spiralet“ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. 10 Panzer-Damenmaschine Modell B mit doppelt federndem Sitz. Rahmen: Innenlötung mit zwei geschweiften Rahmenrohren, 50, 55, und 60cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinter- radstreben mit verniceltem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 36zähniges Kettenrad, Teilung °/s x ”/ıs Zoll, Damenpedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte verstärkte Felgen, schwarz emailliert, Prä- zisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik, grau Geflechtmuster 28 x 1'/2. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Doppelt federnder Sitz, mit Hammock-Damensattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Kleidernetz: Prima Seidenkordel, dichtes Geflecht, schöne Farben- zusammenstellung. Kettenschutz: Stahlblech, schwarz emailliert, mit Linien abgesetzt. Tasche: Prima gelbes Leder mit sämtlihem Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Zur Beachtung! Der doppelt federnde Sitz ist derart konstruiert, daß er mit Leichtigkeit wie eine gewöhnliche Sattelstütze höher und niedriger gestellt werden kann. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet“ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. Serie II. Panzer-Räder ohne doppelt federndem Sitz. Ein Fahrrad ist das idealste Beförderungsmitiel, wenn es zuverlässig, haltbar und von leichtem Lauf ist, es bildet aber eine stete Lebensgefahr für den Benutzer, sobald es aus minderwertigem [Material und in leichtfertiger, lediglich auf Billigkeit hinzielende Fabrikationsweise hergestellt ist. Rahmen- und Gabel- brüche sind bei derartigen Maschinen eine häufige Erscheinung, wodurch die betreffenden Radfahrer stets der Gefahr ausgesetzt sind, ihre Gesundheit zu verlieren. Man denke nur an die Folgen eines Gabel- oder Rahmenbruches auf abschüssigem Terrain. Unsere Panzer-Maschinen sind aus nur erst- klassigem Material von zuverlässigem, Ourch lang- jährige Praxis geschultem Personal hergestellt. Unter Verwendung der neuesten und modernsten Hilfs- maschinen sowie Ourch gewissenhafte exakte Bear- beitung auch der unscheinbarsten Teile ist es ein in jeder Hinsicht erstklassiges Fabrikat und so genießt die Marke „Panzer seit einer langen Reihe von Jahren mit Recht die Bezeichnung erstklassig, sich immer- während neue und treue Freunde sichernd. Auch in Bezug auf Eleganz und leichten Lauf steht das Panzer-Rad in jeder Beziehung obenan. Es ist daher leicht verständlich, wenn uns von allen Seiten unaufgefordert die schmeichelhaftesten Anerkennungen zugehen, welche das oben gesagte voll und ganz bestätigen und wovon wir nebenstehend eine kleine Auslese zum Abdruck bringen. Anerkennungsschreiben. NE ....., den 14. April 1909 Ich teile Ihnen hierdurch höfl. mit, daß ich ein aus Ihrer Fabrik stammendes Fahrrad No. 88182 seit 6 Jahren in Benutzung habe, und meine Fahrten von Leipzig nach Breslau und von Rudolstadt nach Hamburg sowie viele andere Touren, die ich unternommen habe stets ohne irgend einen Defekt vollendete. Ich kann daher das Fabrikat der Panzer-Fahrrad-Fabrik Hamburg nur auf das beste empfehlen. Hochachtend F. E. NEN ‚ den 18. April 1909 Teile Ihnen hierdurch mit. daß sich das im Jahre 1904 von Ihrem Vertreter bezogene Panzer-Rad noch jetzt nach 5jäahrigem täglichen Gebrauc. in allerbestem Zustande befindet. Der Gang des Rades ist noch immer tadellos und die Vernickelung in sehr gutem Zustande. Ich kann wohl behaupten, daß ich fast gar keine Reparaturen an der Maschine hatte und werde daher jeden, der ein Rad kaufen will, auf Ihr Fabrikat verweisen. Hochachtend A. D. N ehe ‚ den 6. Februar 1909 Im April 1902 bezog ich durch Ihren Vertreter L. L. in K. ein Panzer-Rad Nr. 65847, und da ich dasselbe bis jetzt also bereits 7 Jahre fahre, ohne daß ich eine größere Reparatur an der Maschine gehabt hätte, sehe ich mich veranlaßt, Ihnen meine vollste Anerkennung auszusprechen. Es ist wohl der beste Beweis für die Vorzüglichkeit Ihres Fabrikates, daß sich dasselbe trotz des langjährigen und sehr Strapaziösen Gebrauces so außerordentlich gut bewährt. Hocactend F. G. he ‚den 5. März 1909 Seit Mai 1902, also bereits 7 Jahre fahre ich ein durch Ihren Vertreter N. K. in P. bezogenes Panzer-Rad Modell A, ohne das ich an demselben, außer einigen Kleinigkeiten, Reparaturen hatte. Ich sehe mich daher veranlaßt, Ihnen meine vollste Zufriedenheit und Aner- kennung auszusprechen, und bin ich sicher, daß das Rad mir noch viele Jahre gute Dienste leisten wird. Hochachtend A. B. Panzer-Tourenmaschine Modell „Luxus“ besonders elegante leichte Tourenmaschine. Rahmen: Autogen geschweißt aus 25 m/m Rohr, abfallendes Scheitel- rohr, 55 und 60 cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden ver- nickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden und ange- schweißtem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 48zähniges Kettenrad, Teilung °/s x "/s Zoll, Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Doppelhohlstahlfelgen holzartig emailliert, leichte Prä- zisionsnaben, Doppeldickendspeichen, extra prima rote Panzer- Pneumatik 28 x 1'/ Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Feinster Luxustourensattel amerikanischen Systems, ge- polsterte Sitzfläche, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Tasche: Dreiecig, prima gelbes Leder, sämtliches Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend und ausserordentlich widerstands- fähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet‘‘ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28). Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. A UA Panzer-Luxus-Tourenmaschine Modell A. Besonders elegant. Rahmen: Innenlötung, abfallendes Scheitelrohr, 55, 60 und 65 cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden und angelötetem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 51zähniges Kettenrad, Teilung °/s x ®/ıs Zoll, Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweisste verstärkte Felgen, Präzisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik, grau 28 x 1'/» Geflecht- muster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Feinster Hammock-Tourensattel, gelbes Leder,” vernickelte prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtliches Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker ‚‚Spiralet‘* ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. D 272224 Panzer-Tourenmaschine Modell B. Sehr elegant. Rahmen: Innenlötung, abfallendes Scheitelrohr, 55, 60 und 65 cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit angelötetem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 48 zähniges Kettenrad Teilung °/s x Zoll, Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte verstärkte Felgen schwarz emailliert, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/., Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nad Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Hammock-Tourensattel, gelbes Leder, prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtliches Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, ausserordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet‘‘ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39.) Panzer-Tourenmaschine Modell C. Rahmen: Innenlötung, abfallendes Scheitelrohr, 55, 60 und 65 cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickeltem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 48 zähniges Kettenrad, Teilung °/s x */16 Zoll, Pedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte, verstärkte Felgen, schwarz emailliert, Prä- zisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/», grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Hammock-Tourensattel, gelbes Leder, prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtlihes Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, ausserordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker ‚„‚Spiralet‘“ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39, Panzer-Tourenmaschine Modell D. Rahmen: Innenlötung, abfallendes Scheitelrohr, 55, 60 und 65 cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickeltem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 48zähniges Kettenrad, Teilung °/s x °/ıs Zoll, Pedale mit Gummieinlage, Laufräder: Geschweisste, verstärkte Felgen, schwarz emailliert, Prä- zisıonsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik, 28 x 1*/2 grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form ¡{nah Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Hammock-Tourensattel, gelbes, Leder, prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtlihes Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich wıderstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ıst sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker ‚‚Spiralet‘“ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. = m Panzer-Halbrenner Modell A. Rahmen: Innenlötung, abfallendes Scheitelrohr, 55, 60 und 65 ctm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden und angelötetem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 51zähniges Kettenrad, Teilung */s x */16 Zoll, Pedale mit Gummieinlage und Rennhaken. Laufräder: Geschweißte, verstärkte Felgen, Präzisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/,, grau Geflecht- muster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Feinster Halbrennsattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtlihes Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend und außerordentlich widerstands- fähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet‘‘ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. 1 / „AE RRS Panzer-Halbrenner Modell B. Rahmen: Innenlötung, abfallendes Scheitelrohr, 55, 60 und 65 cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit angelötetem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 48zähniges Kettenrad, Teilung */s x °”/ıs Zoll, Pedale mit Rennhaken. Laufräder: Geschweißte, verstärkte Felgen, schwarz emailliert, Prä- zisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1/4, grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Feiner Halbrennsattel, gelbes Leder, prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtliches Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend und ausserordentlich widerstands- fähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet‘‘ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28). Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. 25 ik Ie, Panzer-Luxus-Halbrenner Modell R mit Schrägbau. Rahmen: Innenlötung, 5 ctm. geneigtes Scheitelrohr, 55, 60 u. 65 ctm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden u. angelötetem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 60zähniges Kettenrad, Teilung °/s x '/s Zoll, Pedale mit Rennhaken. Laufräder: Doppelhohlstahlfelgen, leichte Rennnaben, Doppel- dickendspeichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/4, rot Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Vorbau und Innenklemmung, Celluloidgriffe, Lenk- stangenform nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhand- bremse. Sattel: Feinster Halbrennsattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtlihes Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet‘‘ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. Panzer-Strassenrenner Modell S. Leichtes Luxusmodell. Rahmen: Autogen geschweißt aus 25 mm Rohr, gesenktes Scheitel- rohr, 55 u. 60 ctm. Rahmenhöhe (65 ctm. wird auf Wunsch extra angefertigt), Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinterradstreben mit angeschweißtem Sea L | men Getriebe: Modernes besonders leichtlaufendes Tretlager mit Keil- befestigung. kantige Tretkurbeln, 32zähniges Kettenrad, Teilung zöllig, '/s breit (auf Wunsch wird auch °/s zöllige Teilung geliefert 45 und 48 zähnig), Pedale mit Rennhaken. Laufräder; Prima Holzfelgen, extra leichte Rennnaben, Doppeldickend- speichen, extra prima Panzer-Pneumatik mit Drahtbefestigung, System Dunlop, 28 x 1'/ı grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27. Sattel: Feiner Rennsattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Tasche: Prima gelbes Leder, sämtlihes Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, ausserordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit ca. 250 Pfund. Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. 1- ra ut 1- 1g rt YZ 9, Panzer-Luxus-Damenmaschine Modell A. Hervorragend elegant. Rahmen: Autogen geschweißt aus 25 m/m Rohr mit 2 geschweiften Rahmenrohren 50, 55 u. 60 ctm. Rahmenhöhe, Gabelkopf u. Enden vernickelt, Hinterradstreben mit vernickelten Enden und ange- schweißtem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 36zähniges Kettenrad, Teilung °/s x °/ıs Zoll, Damenpedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte, verstärkte Felgen, schwarz emailliert, Prä- zisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik, 28 x 1'/s grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Extra feiner Hammock-Damensattel,” gelbes Leder, vernickelte prima Federn, hinten 4 Spiralen. Kleidernetz: Prima Seidenkordel, besonders schönes Geflecht, aparte Farbenzusammenstellung mit Opalperlen. Kettenschutz: Stahlblech, schwarz emailliert und mit Linien abge- setzt, mit Celluloideinlage. Tasche: Prima gelbes Leder mit sämtlihem Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder auch mit federndem Lenker „Spiralet“ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. Ab — # ZS 4 ; an Panzer-Damenmaschine Modell B. Rahmen: Innenlötung, mit zwei geschweiften Rahmenrohren, 50, 55 und 60cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt, Hinter- raöstreben mit vernickeltem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 36zähniges Kettenrad, Teilung °/s x ”/ıs Zoll, Damenpedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte, verstärkte Felgen, schwarz emailliert, Prä- zisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/., grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Hammock - Damensattel, gelbes Leder, vernickelte prima Federn. Kleidernetz: Prima Seidenkordel, dichtes Geflecht, schöne Farben- zusammenstellung. Kettenschutz: Stahlblech, schwarz emailliert, mit Linien abgesetzt. Tasche: Prima gelbes Leder mit sämtlihem Werkzeug, auch Pumpe, Oelkanne und Reparaturkasten. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, außerordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet“ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39. JOS iter- iges lage. Prä- ratik nach ‘ima Den- etzt. npe, hig. ker A 1,7 u A a m Panzer-Damenmaschine Modell C. Rahmen: Innenlötung, mit zwei geschweiften Rahmenrohren 50, 55 und 60 cm. Rahmenhöhe, Gabelkopf und Enden vernickelt Hinterradstreben mit vernickeltem Steg. Getriebe: Doppelseitiges Glockenlager, ovale Kurbeln, 36 zähniges Kettenrad, Teilung */s x °/ıs Zoll, Damenpedale mit Gummieinlage. Laufräder: Geschweißte, verstärkte Felgen, schwarz emailliert, Prä- zisionsnaben, glatte Speichen, extra prima Panzer-Pneumatik 28 x 1'/2, grau Geflechtmuster. Lenkstange: Mit Innenklemmung und Celluloidgriffen, Form nach Wahl It. Abbildungen Seite 27, Vorderradhandbremse. Sattel: Hammock-Damensattel, gelbes Leder, prima Federn. Kleiderschutz: Prima Seidenkordel, hübsches Geflecht, schöne Farben. Kettenschutz: Stahlblech, schwarz emailliert. Tasche: Gelbes Leder, sämtlihes Werkzeug, auch Pumpe, Oel- kanne und Reparaturkasten enthaltend. Emaille: Tiefschwarz, hochglänzend, ausserordentlich widerstandsfähig. Tragfähigkeit: ca. 250 Pfund. Es ist sehr zu empfehlen, Fahrräder mit federndem Lenker „Spiralet‘“ ausstatten zu lassen. (Siehe Abbildung Seite 28.) Preisliste über besondere Ausstattungen siehe Seite 39.) Hochfeines Knabenrad. Passend für Knaben im Alter von 8—13 Jahren. Rahmenhöhe 47 cm. Doppelseitiges Glockenlager. Lenkstange mit Keilanzug, auf- wärts gebogen. Laufräder 26x 1’/, Zoll. Rollenkette °/; Zoll. Hammocksattel. dale mit Gummieinlage. Handbremse. Feine Emaillierung. g Pe- Hochfeines Mädchenrad. Passend für Mädchen im Alter von 8—13 Jahren. Rahmenhöhe 47 cm. Doppelseitiges Glockenlager. Lenkstange mit Keilanzug, wärts gebogen. Laufräder 24x 1'/; Zoll. Rollenkette °/, Zoll. Bequemer Sattel. Pedale mit Gummieinlage.. Handbremse. Celluloid-Kettenkasten. Seidenkordel- Kleidershutz. Feine Emaillierung. auf- 26 | auf- Pe- auf- ttel, Abbildungen von Lenkstangen mit welchen Panzer-Räder ausgestattet werden. Vorbaulenker. Maschinen Modell R und H werden mit Vorbaulenker ausgestattet, alle übrigen Modelle unter Berechnung eines Aufpreises. (Siehe Preisliste Seite 39.) Sämtliche Lenkstangen einzein bezogen können auch werden. Federnder Lenker ,„„Spiralet““ siehe Abbildung Seite 28. Unsere Erwartungen, welche wir bei Her- ausgabe unseres federnden Lenkers „Spiralet“ an diese Neuheit knüpften, haben sich durchaus bestätigt, indem wir einen vollen Erfolg erzielten. Es ist dieses wohl der beste Beweis dafür, daß wir mit dem Lenker „Spiralet“ einem längst empfun- denen Bedürfnis Federnder Lenker „SPE IR ALF Rc Rechnung getragen haben, was vom rad- fahrenden Publikum mit Dank anerkannt wird. Es werden durch den Lenker „Spiralet‘ sämtliche das Vorderrad treffende Stöße, sowie alle heftigen Erschütte- rungen vollständig neu- tralisiert, sodaß das Fahren auf einem Rade, welches mit dieser Lenk- stange ausgerüstet wurde, ungemein weich und ruhig ist. €s kann daher der Lenker „Spiralet“ nicht warm genug empfohlen werden. Wir liefern den Lenker „Spiralet‘“ in zwei Biegungen und zwar No. 2 nach unten und No. 5 nah oben gebogen. Ferner ist der Lenker mit Oberbremse ausgerüstet und wird in zwei Schaftrohrstärken, 22 und 25 mm geliefert, sodaß er für jeden Geschmack und zu jedem modernen Fahrrad-Fabrikat paßt. Es ist sehr empfehlenswert, Panzer-Räder mit federndem Lenker ‚Spiralet“ ausstatten zu lassen. (Siehe Preisliste über besondere Ausstattungen Seite 39.) N rad wie tte- LEU- 1S 10e, nk- eich ann len wei 1ach mse und zu Übersetzungstabellen für Panzer-Fahrräder. Zähnezahl der großen Kettenräder 36 | 45 48 51 | 60 Zoll | Meter | Zoll | Meter | Zoll | Meter | Zoll | Meter | Zoll | Meter 5 12 | 84 | 6,59 | 105 | 8,24| 112 | 8,79 | 119 | 9,341 140 |10,99 S 13 | 78 |6,12| 97 | 7,61| 103 | 8,08| 110 | 8,63 | 129 10,12 2. 14 | 72 |5,65 | 90 | 7,10| 96 | 7,54| 102 | 8,00| 120 | 9,42 DS 15 | 67 |5,26| 84 | 6,59| 90 | 7,10| 95 | 7,46 | 112 | 8,79 or 16 | 63 4,94! 78 | 6,12| 84 | 6,59| 90 | 7,10| 105 | 8,24 7 | — | 74 |ssı| 79 | 6,20| &4 | 659] ss | 7,69 53 18 | 70) (15/50 | 75 | 5,89| 80 | 6,28| 93 | 7,30 2% 19 = 66 | 5,18! 71 | 5,57.| 75 | 5,89| 88 | 6,90 = 20 67 | 5,26| 71 | 5,57| 84 | 6,59 N a || — = | 64 | 5,03| 68 | 5,34| 80 | 6,28 22 | E 65 | 5,10| 76 | 5,96 Übersetzungstabelle für Modell 8. Zoll-Teilung. Zähnezahl der kleinen Kettenräder | 7 | Ss Do 12 Kettenrad |Zoll | Met. Zoll | Met. | Zoll | Met. | Zoll | Met. | Zoll | Met. | Zoll | Met. 32zähnig | 128 | 10,05 | 112 |8,79| 100 7,85| 90 |7,10| 81 |6,36| 75 5,89 Zähnezahl der großen Kettenräd. 36 45 48 öl Doppelübersetzungs-Naben können in sämtliche Panzer-Maschinen eingebaut werden. (Beschreibung und Abbildung der Doppelübersetzungs-Nabe siehe Seite 30.) Zähnezahl der kleinen Kettenräder 15 16 17 18 19 20 hoch nied: hod |nied.] hoch |nied.] hoch |nied.] hoch | nied.| hoch | nied Zoll | Zoll I Zoll | Zoll | Zoll | Zoll | Zoll | Zoll | Zoll | Zoll | Zoll | Zoll 67 | 47 63 | 45 | 59 | 42 84 | 59 | 78| 54 | 74 | 51 | 70 | 49 = 90 | 63 842 5595127795 1556510755 18522. 27718 5502176221247 95 | 69 90 | 63 | 84 | 59 | 80 | 56 | 75 | 52 | 71 | 49 112 | 80. |105 | 74 | 99 | 71 | 93 | 66 | 88 | 63 | 84 | 59 „Torpedo“ ist die vorzüglichste Freilaufnabe mit Rücktrittbremse. Reibungsloser Freilauf. :: Verblüffende Bremswirkung. G AR pe Kettenlinie 35, 38 und 44 mm. Zahn- kränze°/s x °/ıs oder 5/8 X */s Zoll, 14-22 zähnig Sowie alle übrigen gangbaren Dimensionen. Jeder Radfahrer sollte seine Maschine mit dieser be- währten Bremsnabe ausstatten lassen. „Torpedo“-Nabe mit zweifacher Übersetzung in Verbindung mit Freilauf und Rücktrittbremse. Während der Fahrt unmischaltbar. In gebirgigen Gegenden ist „Doppel- torpedo“ unentbehrlich. Der Unterschied zwischen der großen und der kleinen Über- setzung be- trägt ca. 34 °)o. Jedes Panzer- Fahrrad kann mit dieser Einrichtung versehen werden. Übersetzungstabelle siehe Seite 29. (Siehe Preisliste über besondere Ausstattungen Seite 39.) 30 ihn- ‚der -22 alle ren Englische Ausstattung. Auf Wunsc statten wir un- sere sämtlichen Modelle mit Zwillings - Felgenbremsen, ver- nickelten Westwoo? - Stahlfel- gen, Pneumatiks mit Drahtbe- festigung, System Dunlop und Kugelfreilauf-Zahn- kranz aus. Diese Einrichtung teren vor- zuziehen, da man vermittels der Felgen- bremsen in der Lage ist, beide Laufräder ersetzt eine Freilaufnabe mit Rücktrittbremse, ist aber in sehr gebirgigen Gegenden der letz- zeitig, oder abwechselnd das Hinter- oder Vorderrad bremsen zu können. Die englische Ausstattung übt einen äußerst günstigen Einfluß auf den leichten Lauf der Maschine aus. (Siehe Preisliste über besondere Ausstattungen Seite 39.) A Panzer-Fahrräder können auf besonderen Wunsch auch mit untenstehend abgebildeten und beschriebenen bunten Felgen gegen entsprechenden Aufpreis ausge- stattet werden. Felgen-Muster 1. schwarz Goldlinie Blumen auf gelbem Grund Goldlinie schwarz AKA schwarz Goldlinie Blumen auf rotem Grund —Goldlinie schwarz AA A AA schwarz Goldlinie Blumen auf blauem Grund Goldlinie —schwarz AA A AA schwarz Goldlinie roter Streifen Goldlinie schwarz AA A AA 32 unsch benen ausge- rz inie en auf em Grund inie rz arz linie ien auf tem Grund linie arz Arz linie nen auf iuem Grund linie narz varz dlinie x Streifen dlinie Narz ee, 7 Felgen-Muster 5S, schwarzer Streifen > D 5R, roter = — hochf. vernickelt Goldlinie roter Streifen -Goldlinie < A; <_ schwarzer oder + <-—hodif. vernickelt holzartig 2 shw. Streifen === == I SS SS = > < >> <-—holzartig I + € 2 schw. Streifen —holzartig Gewöhnliche glatte Felgen sind außer in schwarz und in obigen Farben, auch vernickelt, holzartig und dunkelrot emailliert lieferbar, Doppelhohlstahlfelgen sind außer in schwarz, auch in [Muster 4, 5S, 5R, 6, ferner: vernickelt, holzartig und dunkel- rot emailliert lieferbar. Westwoodfelgen für Drahtreifen sind außer in Schwarz und holzfarbig emailliert, auch vernickelt und in den Mustern 4, 55, 5R und 6 lieferbar. Westwood - Doppelhohlstahlfelgen werden nur in Muster 6 geliefert. Auf speziellen Wunsch können sämtliche Panzer-Fahrräder auch mit Holzfelgen für Drahtreifen und Holzfelgen mit Aluminium-Einlage für Wulstreifen gegen mäßigen Aufpreis geliefert werden. (Siehe Preisliste über besondere Ausstattungen Seite 39.) 33 Abbildungen von Sätteln, mit welchen Panzer-Räder regelmäßig ausgestattel werden. Diese Sättel werden auf Wunsch auch lose unter billigster Berechnung geliefert. No. 345. Feiner Hammock- Tourensattel mit schwarz emaillierten Federn. No. 345a. Feiner Hammock- Tourensattel mit prima vernickelten Federn. No. 221. Feinster Halbrenn- sattel mit schwarz email- lierten Federn. No. 221a. Feinster Halbrenn- sattel mit prima vernickelten Federn. 5 No. 223. Feinster Hammock- Luxus - Tourensattel mit prima vernickelten Federn. No. 315. Hammock - Damen- sattel mit einfacher Unter- feder und hinten 2 Spiral- federn. 207% Feiner Hammock- Damensattel mit doppelter Unterfeder und hinten 2 Spiral- federn, hochfein vernickelt. No. 371 D. Feinster Hammock- Luxus-Damensattel mit dopp. Unterfeder und hinten 4 Spiral- federn, hochfein vernickelt. Lederfarbe sämtlicher Sättel hell, englisch gelb. Abbildungen von besonders konstruierten Sätteln, mit welchen Panzer-Räder bei entsprechendem Preisaufschlag ausge- Stattet werden können. (Siehe Preisliste über besondere Ausstattungen Seite 39.) No. 3. Patent Spiral - feder-Sattel für Her- renräder. Einer der vorzüglichsten Sättel auf dem Markte. In- folge der sinnreichen Konstruktion bietet dieserSatteleinensehr angenehmen Sitz. Pri- ma vernickelte Spiral- federn, prima Leder, prima Arbeit. Sehr zu empfehlen. No. 4. Derselbe Sattel für Damenräder. No. 27. Hochfeiner Sattel amerikan. Sy- stems, bietet wegen seiner vorzüglichen Form einen besonders angenehmen Sitz. Sehr elastische ff. ver- nickelte Hammock- federn, prima Leder. = Lederfarbe sämtlicher Sättel hell, englisch gelb, 35 Pneumatiks. Sämtliche Panzer-Fahrräder werden mit unserem extra prima Panzer-Pneumatik, dessen Qualität als vorzüglih bekannt ist, ausgestattet. Derselbe zeichnet sich besonders durch hohe Elastizität aus, welche durch Ver- wendung erstklassiger Einlagen und geeigneter Gummiauflage erreicht wird. Auf die Verwendung dieser erstklassigen Materialien ist auc die große Haltbarkeit der Mäntel und die absolute Luftdichtigkeit der Schläuche zurückzuführen. Panzer-Pneumatiks sind lieferbar in: Grau, Geflechtmuster, 28 x 11, 28x 1!/, 28 x 1°/, 28 x 1%, LORXEl2 2 20 X DdE ZEIT s Grau mit rotem Laufstreifen, Geflechtmuster, 28061/4400 28D017/: 40 28PXD12/37 Rot, Geflechtmuster, 28 x 1!/, 28 x 1?/; und 28x 1/s. Sämtliche Schläuche Sind mit Dunlop-Ventil versehen. Für Sämtliche Panzer-Mäntel und -Schläuche 12 Monate Garantie. Panzer-Pneumatik extra prima wird auch mit Drahtbefestigung, System Dunlop, geliefert und zwar in grau und in rot in Dimensionen 28 x 1", 28 x 1'/a und 28 x 1°/s sowie in der Zwischengröße 28 x 1!/ x 1%. Sämtliche Schläuche sind mit Dunlop-Ventil versehen. Zu jed. Garnitur (1 Garnitur besteht aus 2 Mänteln u. 2 Schläuchen) Panzer-Pneumatiks mit Drahtbefestigung werden 2 Felgenbänder gratis mitgeliefert. Garantie 12 Monate. Panzer-Gebirgsreifen extra prima hat außer der bekannten erstklassigen Einlage eine extra starke Gummiauflage, welche ihn besonders widerstandsfähig gegen äußere Verletzungen macht und wodurch sich dieser Reifen vorzugsweise für Solche Maschinen eignet, welche außergewöhnlich stark beansprucht werden, wie zum Beispiel Militärräder, Post- und Transportfahrräder. Auch wenn es sich um das Befahren ganz besonders schlechter Wege handelt, leisten Panzer-Gebirgsreifen ganz ausgezeichnete Dienste. — Diese Reifen werden nur in grau und in den Dimensionen 28 x 1'/a und 28 x 1°/s geliefert. — Garantie 12 Monate. Sämtliche Schläuche sind mit Dunlop-Ventil versehen. Auf besonderen Wunsch können alle Panzer-Räder, außer den Modellen S und Prinz Heinrich mit diesem Reifen gegen einen ent- sprechenden Mehrpreis versehen werden. (Siehe Preisliste über besondere Ausstattungen Seite 39.) er Gebirgsreifen bietet zwar den Vorteil einer größeren D Anmerkung: Dauerhaftigkeit, doh muß darauf hingewiesen werden, daß ein Fahrrad, mit shwerem Pneumatik ausgestattet, selbst- verständlich eine etwas mühsamere Fortbewegung bedingt. 37 Ein sehr empfehlenswerter Pneumatik ist unser Post-Formreifen. Extra prima. Derselbe ist besonders stark, aber trotzdem sehr elastisch, hat ein sehr gefälliges Äussere und läßt sich leicht montieren, weil er bereits eine runde Form besitzt. Post-Formreifen werden nur in grau geliefert und in Dimensionen 28 x 1!/sa und 28 x 1°/.. Garantie 12 Monate. Sämtlihe Schläuche sind mit Dunlop-Ventil versehen. Post-Formreifen können auf besonderen Wunsch auf alle Panzer-Maschinen, außer den Modellen S und Prinz Heinrich unter Berechnung eines mäßigen Aufpreises montiert werden. (Siehe Preisliste über besondere Ausstattungen Seite 39.) Ferner liefern wir einen billigen, dabei aber kräftigen und haltbaren Reifen: Touren-Pneumatik „Hamburg“. Derselbe hat eine vorzügliche Leinwandeinlage und eine Gummidecke aus gutem Material, sodaß dieser Pneumatik sehr gute Dienste leistet. Die Schläuche hierzu sind von sehr guter Qualität, absolut luftdicht und mit Dunlop-Ventil versehen. Garantie 6 Monate. Preisliste über besondere Ausstattungen. So erhöht i: sich der Preis | Siehe i i ? r-Maschine ausgestattet mit: c Wird eine Panzer-Ma ausg eines Fahr- | Seite rades um: MON e OOZErellaufna De ITT: .. | Mark 22,-- | 30 Doppel-Torpedo (zweifache Vebersetzung) - » 52,— |30 Breilauszahnkranzereeeeueeer ser M 6,— 131 Englische Ausstattung ......... RR.) an, ee = 31 Lenker mit Vorbau .... a RE e 3 27 „Spiralet“, “ federnde Lenkstange SEE IL EEE > 10,— | 28 SAattelBNOS380 0eR 49 4 24. 9000000 es : = 5,— | 35 SattellNOW272 EEN er ehe A 3,— | 35 Doppelhohlstahlfelgen (Schwarz emailliert). . 5 5, 3233 (farbig oder vernickelt etc. mit entsprechendem Aufpreis) Vernickelte@Belgenn rer n te es 5 6,— |32—33 Eichenholzartig emaillierte Felgen............. Rn 1,-- | 32-33 Felgen No. 6 (holzartig mit 2 Schwarz. Linien) = 2,— |32—33 Felgen No. 4 (Seiten schwarz, Mitte roter SEIEN ER re E R Tons deis y 2,— | 32-33 Felgen No. 1, 2 oder 3 (Blumenmuster, No. 1 gelber Grund, No. 2 roter Grund, No. 3 blater&Grund)e a Se EE E Eee ZS 5,— 132—33 Felgen No. 5R, vernickelt mit rotem Streifen.. N 7,50 |32—33 Felgen No. 5S, vernickelt mit schwarz. Streifen 55 7,50 | 32—33 Holzfelgen mit Aluminiumeinlage für Wulst- TOILETTE N R NCEG Pa 25r 33 Holzfelgen System Westwood mit Drahtreifen 22001133 Westwood-Doppelhohlstahlfelgen (holzartig mit DESHWAaRZENBTINIeN) Se 4 6,— | 33 Westwood-Stahlfelgen (Schwarz emailliert) . > 5,— |32—33 n ((farbig oder vernickelt etc. mit entsprechendem Aufpreis) RotesMänteles ne ee aS er 5 4,-- | 36 Mantelemitsroferz Fauttlachemee ne 5 2 36 Gebirgsmäntele m Ener ee a 5 14,— 137 Bost>Eormreifen ae rlnhreeke ni 8,— |38 Excelsions,@lonias=- Manteler year 5 6,— eontinentale, Centrums- Mantel een 5; 6,— Schutzbleche ohne Ciselierung an Halbrennern angebraht. re E DS 5 4, Schutzbleche mit Ciselierung an Halbrennern angebracht ERE IIA n 5 6,— Holzkotschützer an Halbrennern angebradt... 5 4,— Holzkotschützer an Tourenmaschin. angebracht n 2,— 39 Ein Beweis! 1907 1908 1909 Vergleichende Darstellung der Abschlüsse eines Ver- treters in den Jahren 1907 bis 1909. Der Vertreter setzte im Jahre 1908 das 3'/2fache, im Jahre 1909 das fünfzehnfache wie in 1907 um! Dieses Resultat ist nur durch den Vertrieb un- serer Panzer-Fahrräder mit doppelt federndem Sitz erzielt worden. Bei fast sämtlichen unserer Abnehmer, welche Panzer-Fahrräder mit doppelt federndem Sitz führten, sind ebensolche oder ähnliche, staunenswerte Re- sultate erzielt.

Panzer-Räder, Katalog 1910


Von
1910
Seiten
44
Art
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Panzer
Quelle
Karl-Friedrichs Marks
Hinzugefügt am
04.04.2020
Schlagworte
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Standard (4,47 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Panzer-Fahrräder, Katalog 1914
1914, Katalog, 72 Seiten
Panzer-Räder, Katalog 1907-08
1907 - 1908, Katalog, 72 Seiten
Panzer-Fahrrad-Fabrik, Post-Fahrräder, Katalog 1910er Jahre
1910 - 1919, Katalog, 15 Seiten