Miele Markenfahrrad Katalog 1924

NEN En ‚ NN Ah: 5 a NL MEHRERE Mielewerke 4 Akfiengesellschaff Gütersloh 1.Wesitff. Ueber 1800 Beamfe und Arbeifer + Ueber 1600 I Befrie Fahrradfabrik in Bielefeld Zee MERAN UmNer uUReSVerkaulspulrorm Guferslel Drahfanschriff: Mielewerke Güfeı Fernsprecher Nr. 144, 145, 146, 147,148 ent (1800) 25 Jahre Miele U u Geschäffssftellen: INenessıe Besmsprecnen Mielewerke A.-G. Ritterstraße 98/99 Mielewerke A.-G. Tauenfzienstraße 100 Mielewerke A-G. Wilhelmshöher-Allee 2765 Mieleszerker=@: Viktoriasfraße 34-36 Mieleızerke A,-G. Karlstraße 45 Mielewerke A.-G. Oststtraße 323 Mieleszerke Ar: Königstraße 15 Mielewerke A.-G. Bieberhaus (Am Haupfbahnhof) MIieleszenkes N @: Am Taubenfelde 19 Moritzplafz 875 40 425 TOR 1905 ANSTIERZOHSS Wesw2015 Omi Geschäftsstellen: NEFSOSSIE Köln a. Rhein Landshut (Bayern) Leipzig 1 Magdeburg Nürnberg Stetfin Güfersloh Königsberg i. Pr. 5. Mielewerke A-G. Spichernsfraße 40 Mielewerke A.-G. Johannisfraße 11 Mielewerke A.-G Wwitfenbergersfraße 9 Mielewerke A.- Molfkestraße 1X Mielewerke A.-G. Ziegelgasse ( Mielewerke A-G. Pölitzersfraße 9 Karl Reckmann Neuenkirchnersfraße Sehlieuzen & Tımmik Viktoriastraße 9 u EIER Ar ar BE FFARN on en nn pn peccn ek N nn Ten Tee im Jahre 192 Gesamt-Ansicht der » Rabrikarea apDiIiino Al ZLFDTANI Gil ee cz an“ DevolverD Ausalten Zeiten. Die ERW LCR ung des Fahrrades in Bildern 1817—1869 Genehmigung © Deufschen Museums in München. Aus alten Zeiten. Die Entwicklung des Fahrradesin Bildern 1870-1332 enehmigun e Ausalten Zeiten. Die Entwicklung des Fahrrades in Bildern 1885-1898 Oualitäf und Preis. Passen Ssiessichumicht elnemnnschembatnzmieemigenPreiserBeitren, somderi vergleichen Sie die Qualifäf und den Preis. Es kommif dar ein Artikel preiswert Ist, nichf, daß er billig ist. Wir wollen für unsere Miele-Räder das Oualifäfts-Prinzip hochhalten und werden dest den Weltlauf der Billigkeif auf Kosfen der Qualifät nicht mifmacr IEees BUÜRCcHURNTUImeERE@EeSszE@WamaIls-PEmZzIeS lee derzimbesttmewe UnmsenenErzeuenissenVennsıecıe@talliathoßelmachtem,smeiMiele Prze Innlaner Noen eriaebdllen oilllicer als ci Ssogenemnen Jeailliwen Miele-Fabrikate sind unüberfroffen in Güfe und Preiswürdigkeit. „Miele“ Fahrräder Die „Miele” Fahrräder werden.ın unserer Bielefelder Zweigfabrik her- gestellf. Das Bielefelder Werk isf ein Musferbefrieb, wie er weif und breit Iinesgleichen suchf. Ein geschulfer Stamm erfahrener Beamifer und ge- > Schlosser und Mechaniker gewährleistet in Verbindung mit den Tnsiem une vollkemmensien-Maschmenr üUmerEimtiehiünmeemneierhier- ı eines wirklich hochwerfigen Präzisionserzeugnisses. Die denkbar Maferialien finden bei der Herstellung des „Miele’Rades Verwendung. ir bauen ein Fahrradin derForm vollendet, leichtim Lauf, fanv. durchgearbeilierbisanzelerklemeslien Bnzelnenemrem Jas nicht far deBRemnnbarn- sonder iuindemeneesmemeilen sSgebrauenbesimmkrlst Das „Miele” Fahrrad wird in Güfe und Preiswürdigkeif nichf überfroffien. „Miele“ Fahrräder werden nur in einer Qualifäf -— der ällerbesfen —- und für y Herren und Damen nur In je emer Große geliefert. Herren-Fahrrad: hflos gezogenem schwedischen Sfahlrohr besfer Qualifät, harf gelöfef z Rahmen- hmesser der Räder’ 7iI em. 7 Einfergabeln” gekropit ünd=zverlüngt 7 Kurbellager und Vordernäbe mif Staubschufz-Verschlüssen - Länge > (MM s)von SelltimerzaVleberseizunerz®r ıh Komet) , Reifen 28% 1: la (Continental, Excelsior oder gleichwerfige fund dann vernickelf - Ver- ZIgeiı ‚ Freilaufnabe 11072 Spelcmem schlag - Emailllierung 4 mal gebr Inge Una lers langem Schaff versehen, so daß die der auch für große :n ohne weiteres Verwendung finden können. Damen-Fahrrad: | 3 inge der Kurbeln 165 mm , Uebersefzung 67”. ‚ Im übrigen isf die g die gleiche wie beim Herren-Fahrrad „Miele“ Fahrräder XerdenriinTelgemder Ausstafttümergelieferf: a) Schwarz mil Goldlinien und dunklem Lederzeug D) h a 5 „ hellem c) Rahmen schwarz mit Goldlinien, holzfarbige Felgen mit uianen Une elumialemn Lecierzeuß ad) Rahmen schwarz mif Goldlinien, holzfarbige Felgen mit Dinlemsimermelemrke@erzeWüg Der Preis der Fahrräder ist für alle Ausführungen und Aus staffungen der gleiche. Falls bei der Bestellung die Ausführung und Aussfaffung nich vorgeschrieben wird, erfolgt die Lieferung nach unserer Wahl. z g Q a 5 ® a Ö £ o d du br ® Oo I o v v Ü ” „Miele” Treilager im Schniit. — Das Miele-Tretläager. Die Seele des Räades ist das Treflager, da von demselben im wesenflcher Gang des Rades abhängf. Wir haben deshalb ganz besondere Sorgf a a des Treflagers gelegf. Es isf uns gelungen, mif Hilfe von nur wenigen Tellen ein sehr leicht laufendes und bequem verstellbares Treflager zu bauen. Wir veı das Lager nur das ausgesuchf besfe Maferial. Alle dem nafürl erschlelß unfei Teile sind sorgfälfig gehärfef und geschliffen, wodurch ein bensdauer ge E wird. Die Konsfrukfion des Miele-Treflagers enfspricht Bezug auf Einfachheit und Zuverlässigkeit. Das äußerst gefällige Aussel Vorzug des Miele-Treflagers. Die Miele-Vorderradnabe. Neben dem Treflager spielf die Vorderradnabe für den leicht eine wichfige Rolle. Bei der Konsfrukfion der Miele-Vorderradna Gesichispunkf ausgegangen, dieselbe möglichsf einfach und Wir haben besonderen Werf darauf gelegf, den Absfand lichst groß zu wählen, wodurch ein leichfes Steuern und gr gewährleisfef wird. Auch bei der Nabe verwenden wir nur ausgesucht bestes ] „Miele” Herren-Fahrrad usführung I mif englischem Lenker mit Vorbau. Preis RM. „Miele“ Damen-Fahrrad Ausführung I mif englischem Lenker mit Vorbau. „Miele” Herren-Fahrrad :nglischem Lenker ohne Vorbau. Preis BMReeER 2. „Miele” Damen-Fahrrad Ausführung II mif englischem Lenker ohne Vorbau. „Miele” Herren-Fahrrad it deufschem Lenker mit Vorbau. Preis RM. „Miele” Herren-Fahrrad ührung IV mit deufschem Lenker ohne Vorbau. Preis RM. „Miele” Damen-RFahrrad Ausführung IV mit deufschem Lenker ohne Vorbau. Preis RM. Ersatzteile. a Gegenstand Et Gegenstand Rahmen. 145| Arretierscheibe 000| Herrenrahmen ohne Zubehör 150| Festkonus 461 000| Damenrahmen _., R 155 | Filzdichtungsring 060 || Klemmbolzen für Sitzmuffe 160| Verschlufmutter links oder rechts 065| Mutter für Klemmbolzen in der Sitzmuffe 165| Pedale (Rahmenpedal.) OZONESattelatutze Kugellager kompl. No. 42 Klappoler mit Rohransatz No. 2 a. R. Kettentrieb. Treilager. 205 Kettenrad für Herrenrad 105 } Tretlagerachse 461 205 e Damenrad 110 | Kurbel rechts oder links für Herrenrad 210 Kette für Herrenrad 461 110| = R = “u Damenrad 461 210 Rn „ Damenrad 115| Oelrohr 915| Zahnkranz für Hinterradnabe 120 Tretlagerschale, schmal, rechts 255 Kettenspannerschrauben 125 Tretlagerschale. breit, links 260| Mutter f. Kettenspanner u. Vorderradb 130} Verschlußmutter 265 Kappe für Kettenspanner 135 Stellkonus 270 Freilaufnabe 140 Konterring für Zahnkranz 461 955 Kettenkasten für Damenrad Aufträge aufBErsatfzfeile u. Reparafuren sind an Mielewerke Akfiengssellschaft Bielefeld Kenn- Se Seen nasn zeichen Geusantend Vordernabe. 535| Steuerkonus oberer 540 unterer 300| Nabe komplett 545 Versehln fanden 305 Nabenkörper Kugel für Steuerung 52 310 Nabens chale 411600| Lenker mit Vorbau engl. mit Griffen 315 Na be nachs se mit Bund 412 600 a ohne “ . a EN 3201| Staubfangschale 413 600 mıt ; a 325| Filz-Dicht: ıngsring 414 600 ohne a a ” ” 3351| Stellkonus 605 Tanken spindel 340| Arretierscheibe 610| Klemmkonus 345 Gegenmutter für Stellkonus 615} Unterlegscheiben halbr. f. Lenker ohne Vorbau 350; Sechskant-Mutter mit Bund 620 % flach für Lenker mit Vorbau | Klappöler No. 2a 625 | Lenkergriffe Kugel 7/32“ 650| Feststellerknopf I 655| Gewindebolzen für Feststeller | Sieuerung. 660 Feststellefeder 500] Vordergabel für Herrenrad 665| Feststellestift 51500 5 Damenrad 5301" Laternenhalter Vorderradbremse. 525] Steuerschale obere 411705| Bremshebel für engl. Lenker mit Vorbau 530 untere 412705 " “ ohne Er le u. Reparafuren sind anMielewerke Al at Bielefeld zu richfen. tengesells Se Gegenstand BR Gegenstand 413705| Bremshebel für deutsch. Lenk. mit Vorbau 461 840 | Schutzblech für Vorderrad für Dan 414 705 ” ” Er ohne 845 Streben für Vorderradschutzblec 710| Bremsscharnier 850| Schutzblechbrucken 715] Klemmschrauben für Bremsscharnier 855| Brückenscheiben für Schutzblech 720| Sechskantmutter f. Bremsscharnier u. Schutzbl. 860 | Sechskant Kopfschrauben für Schutzl 730| Gelenkbolzen für Bremsgelenk 870]| Schutzblech für Hinterrad für He: 735| Bremsstange 461 870 = = : ‚. Da 740| Bremskloben 875| Streben für Hinterradschutzblec! 745| Klemmbolzen 880 | Schutzblechbugel 199 Unterlegsch. f. Klemmbolzen u. Bremsführung 885 Unterlage für Hinterradschutzblech 760| Bremsschuh mit Rohr für Herrenrad 461 950| Kleiderschutz 461 760 r Damenrad Zubehörteile. 775| Bremsfeder rer 785 Bremsführung mit Mutter a a 1735| Bremsgummi 920| Fahrradschlüssel kleiner Vorder- var Hinterrad. 925| Kurbelabzieher mit Schraul 810 Wulstfelgen 38X 930 Oelspritzkannchen 817 Speichenglatte 1. 20% 7 305 für Hinterrad 935 Fahrradsattel 818 Rs 1 KIODS 308 für V "orderrad 940 Werkzeustasche 825 Sechelene Kopfschrauben f. Winkel a. Hinterr. Schläuche 840 | Schutzblech für Vorderrad für Herrenrad Decken Auffräge aufErsafzfeile u. Reparafuren sind an Mielewer Akfiengesellschaft Bielefeld Efiwas über die Pflege des Fahrrades. Sin Fahrrad mag so quf sein, wle es will, es wird vorzelfigins alfe Bisen wandern, wenn die BehandlüngründrpillegerzuieilSssınazdiezeszverdiennsEszIsteoilzersiatumlienhg zu 20 manche Räder genießen. Nur derjenige wird dauernd Freude an [ eis esrallch zuipfllegensvensient von enem Landwirt sagen, der sein durennäßfes und ’beschmülzies | Be cndemreresim. den Stallageiuhrt-Ratg Emnrkakhrradäistralichzeimezärt IE che Behandlung Anspruch. Wer seim Fahrrad abirocknel und schmufzig geworden Ist, wer die blanken Teile, besonders bei wenn das Rad längere Zeit unbenuizf stehf, leicht eingefelfef hälf, wer ıd mif gufem Oel schmierf, der wird sein Rad zweimal oder dreimal nn wle Jemand, derrallielesimichkiur desmabzvoRzderzzeTtnnzeemrSschron suzelzsiezam )ı und mängelhafter Pflege zu Grunde gegangen sind. Erzeugnisse unseres Bielefelder Werkes: Fahmmaderr7 Blekiztomeoreren — ae 3 Erzeugnisse unseres Güftersioher Werkes: . Milehze DIVE emzBiemerRmeschımenm 7 Buürfe es 4 Kleinmolkereien f Waschmaschinen, Wringmaschinen/ Wäsche:ı Kastenwagenzleiterwagen „Miele Grrösste ZenfrifugenfabrikDeufschlands „Miele“ Kleinmolkerei Das Ideal jeder Gutfsfrau „Miele" GrössteWaschmäschinenfabrikDeutschlands y T N 17) Z G 2 „Miele” Elektro-Waschmaschine No. 50 mit Kraffwring Das Ideal jeder Hausfra Verkaufs-Bedingungen. Die Preise sind freibleibend. Es werden die am Tage der Lieferung gültigen Preise berechnet. Zahlungsbedingungen: Unsere Lieferungen sind sofort nach Emffang der Rechnung ohne Abzug zu bezahlen. Bei unbekannten rver rfolgt die umgehend gewünschte Zusendung der bestellten Waren unter Nachnahme, andernfalls wird Aufgabe von Banken, bei denen wir Auskünfte einziehen können, und entsprechende Lieferzeit erbeten. Die Fahrräder bleiben bis zur unser Eigentum. . le werden der Einfachheit halber nur unter Nachnahme geliefert. tandungen können nur innerhalb 14 Tagen nach Abljeferung der Waren Berücksichtigung Anden. 19 sowie Erledigung aller sich aus unserer Geschäftsverbindung ergebenden Differenzen Ist Gütersloh 1: Westf. yer Gerichtsstand. ng erfolgt ab Bahnhof Bielefeld. Der weitere Versand geschieht auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Sämtliche en eine Gebühr von ! 5'/o vom Wert gegen Bruch auf der Bahn versichert. e ing w ird berec hnet und nicht zurückgen ımmen. Falls nichts anderes vorgeschrieben, werden die Fahrräder bei Waggon- I Y gu -/ eferungen in Paßierverpackung und ber Eil- und Stückgut-Sendungen in Lattenverschlägen gehefert. Wird ber Eıl- und k aßrerverfackung gewünscht, so geht das Transportrisiko zu Lasten des Empfängers. Bruchversicherung wird in Liefe rung, \nrechnung gebracht. . f die Dauer eines Jahres für Verwendung guter Rohstoffe, gute Ausführung und Brauchbarheit. MiR- haften bei normalem Gebrauch vorkommen sollten, verpflichten wir uns, in unseren Werkstätten kostenlos ne jedoch irgend eine andere Entschädigung als die Instandsetzung des Fahrrades selbst zu gewähren oder hierfür EZ satz u fern. Bereifung ist von dieser Garantie ausgeschlossen. Hierfür gelten die Garantie-Bedingungen der lhefernden Gummi-Fabrik. I und jeder Anspruch auf Schadenersatz oder dergleichen abgelehnt. ın die Ausführung und Ausstattung genau angeben. Es wird dringend gebeten, Hinweise auf frühere zu unterlassen, da sonst wesentliche Verzögerungen, Rückfragen wie auch Irrtümer nicht zu vermeiden sind. instand tzungen eraen billigst berechnet. Die Zusendung hat frachtfrei unmittelbar an unser Werk ın Bielefeld zu geschehen. $ rd gebeten 1e Art der abzuändernden Fehler genau anzugeben. Die Kosten für die Instandsetzung werden ber Rücksendung durch N. ıh ıe er Die Abb Ma/ en über die zu verwendenden Zubehörteile (Naben, Gummi) usw. sind möglichst genau, jedoch Ang: behalten wir uns Änderungen vor Material-Ma Streik, Krieg und sonstige Fälle höherer Gewalt entbinden uns von unseren Lieferungsverpflichtungen. Druck von Ludw. Flöttmann, Gütersloh 706. 10. 25. 30,000. we 14 ge a BRBE er sa ra Gesamit-Ansicht der Mielewerke 57 OOC Fabrikareal 275000 qm. - Benulfzfe Arbeitsfläche 57 000 qm. MOIN 16 sata Ta Te aa ee Blebahsecıe en Fafırrad N ‚Sliete.

Miele Markenfahrrad Katalog 1924


Von
1924
Seiten
39
Dokumentenart
Katalog
Land
Deutschland
Marke
Miele
Quelle
Heinz Fingerhut
Hinzugefügt am
22.05.2019
Als Gast hast Du Zugriff auf die Vorschau in reduzierter Qualität, als Vereinsmitglied des Historische Fahrräder e.V. kannst Du auf die höher aufgelöste Standard Qualität zugreifen.
Vorschau (1,36 MiB) Standard (3,61 MiB) Publikationsqualität anfordern wird später freigeschaltet

Ähnliche Dokumente

Miele Markenrad Katalog 1927
1927, Katalog, 12 Seiten
Miele Fahrräder Motorfahrräder Katalog 1936
1936, Katalog, 27 Seiten
Miele Fahrräder Motorfahrräder Katalog 1937
1937, Katalog, 36 Seiten